Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Rätselhefte als Jungbrunnen

Deutschland
17.08.2015
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
«Fühle mich wieder wie 30» - Schlagerstar Rita Pavone wird 70
Mit «Wenn ich ein Junge wäre» und «Arrivederci Hans» feierte Rita Pavone in den 60er Jahre große Erfolge in Deutschland. Auch 50 Jahre später steht die temperamentvolle Italienerin noch auf der Bühne.
Galerie
Rom (dpa) - Ein paar Momente der Unsicherheit musste Rita Pavone bei ihrer Rückkehr auf die Bühne überstehen. «Ich bin den Weg entlanggegangen und habe mich gefragt: Wird jemand dort sein? Wie wird es sein?», berichtete die italienische Schlagersängerin im vergangenen Jahr nach ihrem ersten Konzert nach neun Jahren Pause. «Als ich das erste Lied angestimmt habe, habe ich ein Donnern gehört und wusste, dass alles so ist wie früher», sagte sie der «Vanity Fair». Vor 50 Jahren startete die Schlagersängerin ihre Karriere, 2014 gab sie nach langer Pause ihr Comeback. Am 23. August wird Pavone 70 Jahre alt.
Die italienische Schlagersängerin Rita Pavone bei einem Auftritt (undatierte Aufnahme).

Nach einer längeren Auszeit, in der die nur knapp über 1,50 Meter große Norditalienerin unter anderem am Herzen operiert werden musste, ist sie seit einiger Zeit zurück. 2013 kam nach 19 Jahren ihr neues Album «Masters» heraus, 2014 tourte sie durch Italien. In Deutschland, wo die Schlagersängerin 1963 mit «Wenn ich ein Junge wäre» und 1968 mit «Arrivederci Hans» große Erfolge feierte, tritt sie heute allerdings kaum noch auf, hier war sie in den 60er und 70er Jahren ein Star.

Mehr als 50 Millionen Platten hat Pavone nach eigenen Angaben im Laufe ihrer Karriere verkauft. Ihre größten Erfolge feierte die zierliche Sängerin mit den blonden Haaren in Italien, wo sie Anfang der 60er Jahre entdeckt wurde. Aber auch Auftritte in Frankreich, den USA, Südamerika und Japan trugen zu ihrer wachsenden Popularität auf dem Höhepunkt ihrer Karriere vor 50 Jahren bei. «Ich bin immer unsicher, auch wenn ich Millionen Platten verkaufe», sagte Pavone im Rückblick über ihre Karriere und ihre Auftritte vor großem Publikum.

Geboren 1945 in Turin, wuchs Pavone als Tochter eines Hilfsarbeiters mit drei großen Brüdern in ärmeren Verhältnissen auf. Nach der Schule trat die junge Rita zunächst in Lokalen auf, wo sie so großen Erfolg hatte, dass ihr Vater sie trotz Bedenken der Mutter zum «Schlagerfestival der Unbekannten» in Ariccia bei Rom anmeldete. Dort gewann Pavone 1962 mit großem Vorsprung - und der Grundstein für ihre Karriere war gelegt. Auch ihren späteren Manager und Mann Teddy Reno, den Veranstalter des Festivals, lernte sie dort kennen.

Kurz darauf nahm Pavone ihre ersten Platten auf, die von Beginn an große Erfolge waren. Vor allem Pavones burschikoser Look mit kurzen Haaren, Rollkragenpullover und schlichten Röcken oder Hosen wurde in Italien zum Kult. In den folgenden Jahren landete sie in ihrem Heimatland einen Nummer-1-Hit nach dem anderen, bis es in den 70er Jahren bis auf vereinzelte Fernsehauftritte ruhiger wurde.

Doch auch später konnte sich die zweifache Mutter nie von der Bühne trennen, kehrte trotz längerer Pausen immer wieder dorthin zurück und tourte durch die italienische Provinz. «Jetzt fühle ich mich wieder wie 30, ich habe große Lust, etwas zu tun», sagte sie bei ihrem bislang letzten Comeback 2014 der «Vanity Fair». Auch einen Ausflug in die Politik unternahm die in der Schweiz lebende Pavone, wurde 2006 als Vertreterin der Auslandsitaliener in den Senat gewählt.

«Die Leute wollen sich an die 60er Jahre erinnern, gemeinsam mit mir. Aber ich will auch von der Rita von heute erzählen», sagte Pavone über ihre Auftritte. Nach ihrer «Rita is back»-Tour im vergangenen Jahr ist es kurz vor ihrem runden Geburtstag wieder etwas ruhiger um die temperamentvolle Sängerin geworden. Auf Facebook und Twitter erinnert sie sich mit ihren Fans an frühere Auftritte. Fit bleiben will sie weiter, mit Hilfe ihres wöchentlichen Rätselheftes. «Wenn es erscheint, darf mir niemand zu nahe kommen», sagte Pavone. «Ich brauche vier Stunden, um es fertig zu machen, dann zerreiße ich es.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Ist denn schon wieder Winter-Märchen? Nach dem WM-Triumph der reifen Herren um Handball-Walrossbart Heiner Brand 2007 schafft Deutschland mit seinen "Bad Boys" 2016 das Wunder von Krakau. In Berlin gab's die passende Sause für die Europameister.
Mühlhausen ist die Kreisstadt des Unstrut-Hainich-Kreises und zehntgrößte Stadt in Thüringen. 55 Kilometer nordwestlich der Landeshauptstadt Erfurt gelegen, wohnen hier rund 36.000 Personen. Prägend sind die teils begehbare
Noch immer lässt die Bundesregierung ein schlüssiges Finanzierungskonzept vermissen. Das voraussichtlich etwa 80 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket darf nicht über Steuererhöhungen finanziert werden. Im Gegenteil wären
Er kritisierte zudem mangelnde Absprache. Friedrichshain-Kreuzberg hätte mit seinen Nachbarbezirken über die Pläne sprechen müssen, denn die Frankfurter Allee ende schließlich nicht in Friedrichshain-Kreuzberg. Er habe den
Es ist absehbar, dass der ‘Immunitätsausweis‘, einmal eingeführt, auch der willkürlichen Diskriminierung in vielen anderen Bereichen den Weg bereitet. Dieser Sündenfall muss verhindert werden: Die Corona-Krise darf
Dr. Carsten Linnemann: "Die Beteiligung des Staates an Unternehmen kommt nur ausnahmsweise in Betracht, wenn es sich um ein systemrelevantes Unternehmen handelt und alle anderen Hilfsinstrumente nicht greifen. Umso wichtiger ist es, jede
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Alle fürchteten Berlin: Die Hauptstadt Preußens, die waffenstarrende, eisern klirrende Brutstätte der deutschen Sekundärtugenden. Das Berlin des kriegstreibenden Kaisers Wilhelm II. und der Regierungssitz des Weltbrandstifters Hitler, dieses
"Berlin" ist Bundeshauptstadt und Regierungssitz Deutschlands. Als Stadtstaat ist Berlin ein eigenständiges Land und bildet das Zentrum der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und
«Das ist jetzt alles sehr akut und wird zügig bearbeitet», sagte Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) im RBB-Inforadio mit Blick auf die Tests in Schönefeld. Sie erwarte, dass wenige Menschen
Corona-Special: Informieren Sie sich vor Antritt Ihrer Reise über die aktuelle Situation und Corona-Bestimmungenin Ihrem Reiseland. Dies gilt sowohl für Reisen innerhalb Deutschlands, als auch für Reiseziele imAusland. Aktuelle
mydealz () wurde im Jahr 2007 von Fabian Spielberger als Blog gegründet und ist heute mit 50,9 Millionen Kontakten pro Monat die größte Social-Shopping-Plattform. 6,7 Millionen Konsumenten (Unique User) nutzen mydealz jeden Monat, um
Die Kampagne Chefsache Business Travel wird von den Travel Management Companies American Express GBT, BCD Travel, DERPART Travel Service, Egencia, FIRST Business Travel und dem DRV getragen.
Wetter

Berlin


(12.05.2021 23:03)

-5 / -2 °C


13.05.2021
-5 / 0 °C
14.05.2021
-6 / -2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Leben auf Malta ...
Bestätigung: Deutsche ...

Urlaubsplanung nach Co ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum