Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Wirtschaft erleichtert über Bestätigung des Tarifeinheitsgesetzes

Deutschland
11.07.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Karlsruhe (dpa) - Bei der Wirtschaft stößt das Karlsruher Urteil zum Tarifeinheitsgesetz auf Erleichterung. «Das positive Signal von der heutigen Entscheidung ist, dass auch künftig Arbeitgeber und Arbeitnehmer wissen, welcher Tarifvertrag für sie gilt und angewendet werden kann», sagte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer am Dienstag in München. Widersprüchliche Regelungen für dieselbe Arbeitnehmergruppe blieben damit ausgeschlossen. «Heute ist ein guter Tag für die Soziale Marktwirtschaft.»

Der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Rainer Dulger, sagte, ohne Tarifeinheit wäre der Flächentarif wertlos - «wenn trotz gültiger Tarifverträge Spartengewerkschaften jederzeit einen Betrieb durch Arbeitskampfmaßnahmen lahmlegen könnten». Hier habe das Gericht die «sorgfältig austarierte Lösung» der Bundesregierung bestätigt.

Deutsche-Bahn-Personalchef Ulrich Weber lobte, dass das Gesetz im Kern Bestand habe und «dass es nun Rechtssicherheit gibt». Der Weg der Bahn, mit zwei Gewerkschaften für eine Berufsgruppe gleiche Bedingungen zu schaffen, sei vom höchsten Gericht bestätigt worden.

Nach massiven Streiks hatten Bahn und Lokführergewerkschaft GDL 2015 einen Tarifstreit per Schlichtung beigelegt. Dabei wurden weite Teile eines zuvor von der Konkurrenzgewerkschaft EVG ausgehandelten Tarifergebnisses übernommen. Weber sagte, nun werde die Bahn den Tariffrieden nutzen, um bis Ende 2018 mit beiden Gewerkschaften über die künftige Zusammenarbeit im Sinne des Urteils zu sprechen.

Der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft, Mario Ohoven, begrüßte, dass das bestätigte Gesetz die Möglichkeiten von Spartengewerkschaften beschränke, «das gesamte Wirtschaftsleben in unserem Land lahmzulegen».

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
11.07.2017
Karlsruhe (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat die grundsätzliche Bestätigung ihres Tarifeinheitsgesetzes in Karlsruhe als positiv für die Arbeitnehmer begrüßt. «Das Tarifeinheitsgesetz stärkt die solidarische
weiter
Deutschland
02.07.2017
Berlin/Essen (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi rechnet mit einer neuen Personalabbauwelle in der Energiewirtschaft und fordert Hilfs- und Umschulungsprogramme für die Betroffenen. «Wir führen aktuell mit praktisch allen großen Konzernen Gespräche
weiter
Deutschland
11.07.2017
Berlin (dpa) - Nach der Billigung des Tarifeinheitsgesetzes durch das Bundesverfassungsgericht will die Deutsche Bahn mit den beiden bei ihr aktiven Gewerkschaften «über die künftige Zusammenarbeit im Sinne des Urteils sprechen». Dazu solle der
weiter
Deutschland
04.07.2017
Recklinghausen (dpa) - Im Tarifkonflikt für die Beschäftigten in Nordrhein-Westfalens Einzelhandel ist auch die vierte Verhandlungsrunde am Dienstag ohne Ergebnis geblieben. Die Verhandlungen sollen nach der Sommerpause am 29. August fortgesetzt
weiter
Deutschland
29.06.2017
München (dpa) - Nach vier ergebnislosen Verhandlungsrunden soll nun ein Schlichter im festgefahrenen Tarifkonflikt der großen Gastroketten vermitteln. Am 13. und 14. Juli soll der Münchner Arbeitsrichter Harald Wanhöfer als Schlichter versuchen,
weiter
Deutschland
11.07.2017
Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 11.07.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 50 Werte des MDAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Am Tag nach Degen-Bronze für Richard Schmidt gibt es im deutschen Fechter-Team Gutes und weniger Gutes. Peking-Olympiasieger Kleibrink und der viermalige Einzel-Weltmeister Joppich müssen früh passen.Leipzig (dpa) - Dank Richard Schmidt gehen
Leipzig (dpa) - Die Russin Tatjana Gudkowa und ihr Landsmann Dimitri Scherebtschenko haben bei den Weltmeisterschaften in Leipzig die letzten beiden Einzeltitel geholt. Die 24 Jahre alte Degenfechterin Gudkowa gewann das Finale gegen Ewa Nelip aus
München (dpa) - Die Mitglieder des TSV 1860 München wollen nicht mehr wie bisher mit Investor Hasan Ismaik zusammenarbeiten. Der Kooperationsvertrag mit dem Jordanier soll vom Präsidium innerhalb von sechs Monaten beendet werden. Ein
Auswahlwette 6 aus 45: 4 - 7 - 10 - 14 - 27 - 29Zusatzspiel: 31 (ohne Gewähr)dpa yyzz s5 rem
Johannesburg (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren haben das Finale der World League 3 in Johannesburg verloren. Der Weltranglistendritte unterlag am Sonntag Belgien mit 1:6 (1:4). Tom Grambusch (16. Minute/Strafecke) hatte die Führung von Arthur van
Hamburg (dpa) - Tennis-Profi Tommy Haas hat Turnierdirektor Michael Stich in einem Show-Match bei den German Open am Hamburger Rothenbaum deklassiert. Der 39 Jahre alte gebürtige Hamburger gewann am Sonntag vor 6500 Zuschauern 6:1, 6:3. Haas wird am
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Wetter

Berlin


(23.07.2017 22:38)

16 / 25 °C


24.07.2017
16 / 25 °C
25.07.2017
14 / 18 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

New U.S. Special Envoy ...
Iranian Deputies Push ...

(Aktualisierung: Deuts ...
...

Russische Menschenrech ...
Spezialabteilung soll ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum