Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Wirbel um türkische Proteste: Senator fordert Botschafter-Ausweisung

Europa
19.05.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Washington (dpa) - Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen türkischen Sicherheitsleuten und Demonstranten in Washington hat US-Senator John McCain die Ausweisung des türkischen Botschafters gefordert. «Offenbar war er (der Botschafter) zuständig für die Gruppe von Banditen, die US-Gesetze verletzt und Leute geschlagen haben», sagte McCain dem Sender ABC. «Das ist eine Schande und sollte in den Vereinigten Staaten nicht passieren.» McCain und seine Senatskollegin Dianne Feinstein schrieben ABC zufolge einen Brief an den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan mit der Aufforderung, sein Personal zur Verantwortung zu ziehen.

Videomitschnitte der Ausschreitungen vom Dienstag zeigen, wie Sicherheitsleute am Rande des Besuches von Erdogan in Washington brutal auf Demonstranten eintreten. In einem Video ist zu sehen, dass Erdogan persönlich Zeuge der Ereignisse wird, sich aber nicht ins Geschehen einmischt.

Zwei türkische Sicherheitsbeamte wurden nach den Auseinandersetzungen kurzfristig von den US-Behörden festgehalten, wenig später aber wieder entlassen. Elf Menschen wurden bei den Handgreiflichkeiten verletzt, neun davon mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die US-Polizei hatte die Gegend um die türkische Botschaft abgeriegelt. Das US-Außenministerium äußerte offiziell Besorgnis über die Vorfälle.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
18.05.2017
Istanbul (dpa) - Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat die Absetzung des US-Sonderbeauftragten für die Bekämpfung des Islamischen Staats (IS), Brett McGurk, gefordert. Es wäre von Vorteil, den US-Vertreter McGurck auszutauschen,
weiter
Deutschland
17.05.2017
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt an diesem Samstag mit dem ukrainischen Staatspräsidenten Petro Poroschenko zu Gesprächen zusammen. Bei dem Treffen auf Schloss Meseberg gehe es vor allem um die Lage im Krisengebiet im Osten
weiter
Deutschland
17.05.2017
München (dpa) - Nach dem Zwist um die US-Drohung mit Strafzöllen für Importautos hat US-Arbeitsminister Alexander Acosta die BMW-Zentrale und das Werk in München besucht. «Wir sehen den Besuch des Arbeitsministers Acosta als Zeichen für die
weiter
Russland
18.05.2017
Washington (dpa) - Das US-Justizministerium lässt die Vorwürfe um eine angebliche Verstrickung Donald Trumps und seines Wahlkampfteams mit Russland in einer unabhängigen Untersuchung prüfen. Als Leiter der Untersuchungskommission werde der
weiter
Europa
18.05.2017
Istanbul (dpa) - Im Streit um das Besuchsverbot für den Luftwaffenstützpunkt Incirlik und einen möglichen Abzug deutscher Soldaten hat sich der türkische Außenminister unbeeindruckt gezeigt. «Wenn sie abziehen wollen, müssen sie das selbst
weiter
Europa
17.05.2017
Berlin (dpa) - Im Streit um das Besuchsverbot für Bundestagsabgeordnete auf dem türkischen Nato-Stützpunkt Incirlik will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Wochenende in Jordanien die Möglichkeit eines Alternativ-Standorts für die
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Ein Popkonzert mit vielen Teenagern als Terrorziel - dieser Alptraum ist in Manchester Wirklichkeit geworden. Beim Auftritt der Sängerin Ariana Grande tötet eine Bombe mindestens 22 Menschen und den Attentäter. Die Terrormiliz IS rühmt sich des
Bad Homburg/Dresden (dpa) - Nach dem Terroranschlag von Manchester hat der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft eine bessere Ausbildung von Wachleuten für den Einsatz bei Großveranstaltungen angemahnt. Bisherige Vorschriften mit einer
New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat der Opfer des Terroranschlags von Manchester mit einer Schweigeminute gedacht. Die Mitglieder des 15 Länder zählenden Gremiums erhoben sich am Dienstag gemeinsam im Saal vor einer Sitzung zum
London (dpa) - Nach dem blutigen Terroranschlag von Manchester haben auch die Prinzen William und Harry ihr Mitgefühl zum Ausdruck gebracht. In einer gemeinsamen Erklärung mit Williams Frau, der Herzogin Catherine, hieß es am Dienstag, man sei
Stockholm (dpa) - Ein Däne muss unter anderem wegen Anschauens von Vergewaltigungen minderjähriger Philippiner für zwölf Jahre ins Gefängnis. Ein Bezirksgericht im dänischen Glostrup urteilte am Dienstag zudem, der 70-Jährige habe sich wegen
Berlin (dpa) - Eine über Wochen geplante Reise von vier Bundestagsabgeordneten in die Türkei fällt aus. Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) und drei weitere Abgeordnete haben ihren Besuch abgesagt, wie die Deutsche Presse-Agentur
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Eindhoven


(23.05.2017 18:45)

11 / 22 °C


24.05.2017
11 / 23 °C
25.05.2017
13 / 23 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum