Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Weltmeister Lange mit gutem Gefühl: Am Ende zählt eh nur Hawaii

Deutschland
12.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Kailua-Kona (dpa) - Titelverteidiger Patrick Lange hat nach einer Saison ohne Sieg bei einem großen Rennen seit dem WM-Triumph vor einem Jahr rechtzeitig wieder ein gutes Gefühl. «Die Woche vor meiner Abreise nach Hawaii war vielversprechend und ich fühle mich von Tag zu Tag stärker», sagte der 32 Jahre alte Hesse in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur vor der Ironman-Weltmeisterschaft an diesem Samstag (18.35 Uhr MESZ) auf Hawaii.

«Die Saison war ja eine Weile eher ein bisschen holprig. In den vergangenen Wochen war es daher fast schon befreiend zu trainieren und mich ohne große Ablenkung nur darauf zu fokussieren», sagte Lange mit Blick auf das Rennen der Rennen im Triathlon. Am Ende des Tages zähle eh nur Hawaii, betonte Lange.

Vor einem Jahr hatte er in 8:01:40 Stunden über die 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen in Streckenrekordzeit gesiegt. An den Zieleinlauf kann er sich gar nicht mehr so erinnern. «Der ist so emotionsüberladen, dass da gar nicht mehr so viel von da ist.»

Vor allem seine Laufstärke ist gefürchtet, 2016 lief Lange bei seinem dritten Platz bei der WM bereits den Rekord über die Marathon-Distanz auf Hawaii in 2:39:45 Stunden.

An die Tatsache, dass er in diesem Jahr der Gejagte ist, musste sich Lange gewöhnen. «Ich habe auch deutlich gespürt, dass meine Konkurrenten vor allem bei den kleineren Wettkämpfen ihre Taktik und ihre Rennstrategie auf mich angepasst haben und ich gerade zu Beginn der Saison damit überfordert war», sagte Lange. Im Laufe des Jahres sei er damit besser klargekommen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
15.10.2018
Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Innenverteidiger Marco Russ würde seinen im Sommer 2019 auslaufenden Vertrag gerne verlängern. «Sollte Eintracht im Winter oder Frühjahr kommen und sagen: Wir verlängern mit Dir, dann top! Dann mache
weiter
Deutschland
12.10.2018
Er ist der, den es zu schlagen gilt. Er ist der, vor dem am Ende alle Angst haben. Patrick Lange tritt als WM-Titelverteidiger an, seine Stärke kommt beim abschließenden Marathon. Dass er seit Hawaii 2017 kein großes Rennen mehr gewann, soll kein
weiter
Deutschland
08.10.2018
Leipzig (dpa) - Der verletzte zweimalige Ironman-Weltmeister Jan Frodeno hat vor der WM an diesem Wochenende schon mal eine Kampfansage an seine Rivalen für 2019 geschickt. «Die Konkurrenz soll sich dieses Jahr austoben. Im nächsten komme ich
weiter
Deutschland
09.10.2018
Zuzenhausen (dpa) - Champions-League-Teilnehmer 1899 Hoffenheim hat nach der 1:2-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt drei verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen. Die Mittelfeldspieler Leonardo Bittencourt und Florian Grillitsch sowie
weiter
Europa
14.10.2018
Paris (dpa) - Abwehrspieler Laurent Koscielny ist aus der französischen Fußball-Nationalmannschaft zurückgetreten und hat Kritik an Weltmeister-Trainer Didier Deschamps geübt. «Mit Les Bleus ist es vorbei», sagte der 33 Jahre alte Profi des FC
weiter
Deutschland
15.10.2018
Frankfurt/Main (dpa) - Das Landgericht Frankfurt hat die Eröffnung eines Hauptverfahrens gegen die früheren DFB-Funktionäre Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R. Schmidt am Montag abgelehnt. Die Staatsanwaltschaft hatte alle drei im
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Der Videoschiedsrichter geht nun also bereits in seine zweite Saison. Lange hat sich der Fußball schwer damit getan, technische Hilfsmittel wie die Torlininentechnologie oder eben den Videoschiedsrichter zuzulassen. In der vergangenen Saison hat
Volkswagen kam in den letzten Jahren vor allem durch die manipulierten Dieselmotoren in die Schlagzeilen. Jetzt versucht das Unternehmen aber, die negative Verbrauchermeinungen mit drastischen Ansagen zu ändern. Auf dem Autogipfel 2018
In einigen Ländern Europas umfasst die Kultur nicht nur traditionelle Aspekte. Als ungewöhnlicher Bestandteil der Landestradition hat dort auch das Glücksspiel seinen Platz. Doch welche Länder sind dem Spiel besonders zugeneigt und wie konnte es
Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Per Mertesacker wird künftig dem von Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff gegründeten Experten-Beirat angehören. Das bestätigte Bierhoff der «Sport Bild». Der 34 Jahre alte Mertesacker bestritt 104
Rüsselsheim (dpa) - Der Autobauer Opel kann die Betrugsermittlungen im Diesel-Skandal möglicherweise gelassen abwarten. Das im August 2017 vom französischen PSA-Konzern übernommene Unternehmen sieht den Alteigentümer General Motors in der
Wiesbaden (dpa) - Immer mehr Kleinkinder besuchen eine Kita, der Zuwachs ist allerdings geringer als im Vorjahr. Zum Stichtag am 1. März 2018 besuchten in Deutschland insgesamt 789 600 Kinder unter drei Jahre eine Tageseinrichtung, wie das
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Wetter

Berlin


(16.12.2018 04:58)

-2 / 0 °C


17.12.2018
-3 / -1 °C
18.12.2018
-1 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Wieder Aufregung um de ...
Verbrennungsmotor made ...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum