Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Weitere Briefbomben in Griechenland entdeckt

Griechenland
20.03.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Athen (dpa) - Griechische Sicherheitsexperten haben acht weitere explosive Briefe in Athen entdeckt und unschädlich gemacht. Unbekannte wollten die brisante Post an verschiedene Persönlichkeiten und Institutionen außerhalb Griechenlands schicken, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen des Athener Bürgerschutzministeriums.

Die Briefbomben seien «von der gleichen Sorte» wie die von vergangener Woche, sagte eine gut informierte Quelle des Ministeriums weiter. Sie wurden am Montag im Verteilerzentrum der griechischen Post im Norden Athens entdeckt, unschädlich gemacht und in Labors der griechischen Polizei zur weiteren Untersuchung gebracht, hieß es.

Vergangenen Mittwoch war im Berliner Finanzministerium ein Päckchen mit explosivem Inhalt entdeckt und entschärft worden. Verantwortung dafür übernahmen griechische Linksautonome. Am Donnerstag erreichte ein ähnliches Paket das Büro des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Paris. Beim Öffnen wurde eine Mitarbeiterin leicht verletzt.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
19.03.2017
Berlin (dpa) - Die rechtsextreme «Identitäre Bewegung» in Deutschland radikalisiert sich nach Einschätzung des Bundesamts für Verfassungsschutz zunehmend. Dies sei im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise geschehen, sagte
weiter
Europa
18.03.2017
Athen (dpa) - Eine ungewöhnlich hohe Zahl von Migranten hat von der türkischen Küste zu den griechischen Inseln in der Ostägäis übergesetzt. Insgesamt 193 Menschen kamen von Freitag auf Samstag an, 52 Menschen auf Lesbos, 128 auf der Insel
weiter
Deutschland
12.03.2017
Die Beziehungen Deutschlands zur Türkei sind schlecht wie selten. Dass die Bundesregierung nun die Regeln für das PKK-Verbot verschärft, wird von türkischer Seite nur als Eingeständnis einer zu weichen Linie gewertet. Der Grünen-Vorsitzende
weiter
Deutschland
12.03.2017
Saarbrücken (dpa) - Der Vorsitzende der rechtsextremen NPD, Frank Franz, ist in seinem Amt bestätigt worden. Er setzte sich bei der Abstimmung auf dem Bundesparteitag in Saarbrücken gegen seinen Gegenkandidaten Thorsten Heise durch, wie ein
weiter
Italien
17.03.2017
Genf (dpa) - Die Schließung der Balkanroute und der Flüchtlingspakt der EU mit der Türkei haben nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef vor allem Kinder in eine prekäre Lage gebracht. Mehr Familien wendeten sich in ihrer Not an
weiter
Deutschland
15.03.2017
Paderborn (dpa) - Die Ermittlungen zum mysteriösen Tod des V-Manns «Corelli», der dem Verfassungsschutz den ersten Hinweis auf die Terrorgruppe NSU gegeben haben soll, ist erneut eingestellt werden soll. Das teilte die Staatsanwaltschaft
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Athen (dpa) - Autonome haben in der Nacht zum Samstag im Zentrum der griechischen Hauptstadt Athen randaliert. Sie schleuderten Brandflaschen und Steine gegen Polizeibeamte und zündeten mehrere Müllcontainer an, wie das Fernsehen zeigte. Rund drei
Rom (dpa) - Im Streit mit Griechenland über Arbeitsmarktreformen ist EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker einen großen Schritt auf die Regierung in Athen zugegangen. Das Arbeits- und Tarifrecht sei nationale Angelegenheit, die nicht von außen
Athen (dpa) - Kurz vor Beginn der documenta 14 in Athen am 8. April haben die Verantwortlichen am Freitag eine Liste mit den Ausstellungsorten in der griechischen Hauptstadt veröffentlicht. Neben bekannten Institutionen wie dem Benaki-Museum, dem
Istanbul (dpa) - Bei der Überfahrt nach Griechenland sind Medienberichten zufolge elf Migranten vor der türkischen Küste ertrunken. Ein Schlauchboot mit 22 Menschen an Bord sei nahe der griechischen Insel Samos gesunken, berichtete die türkische
Athen (dpa) - Eine komplett eingerichtete Fälscherwerkstatt und dazu stapelweise Pässe und Personalausweise aus aller Herren Länder: Die griechische Polizei hat vier professionellen Fälschern das Handwerk gelegt. Entdeckt wurde die Bande in einer
Athen (dpa) - Auf der Ägäisinsel Chios ist es in der Nacht zum Donnerstag zu Schlägereien zwischen Flüchtlingen gekommen. Wie die Insel-Onlinezeitungen «Alitheia» und «Politis» berichteten, gingen Afghanen und Algerier mit Eisenstangen und
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
In Athen verschmelzen Vergangenheit und Zukunft wie kaum woanders auf der Welt. Die antiken Monumente bilden den klassischen Hintergrund einer modernen und trendigen Stadt. Gerade diese Kontraste machen Athen so spannend und zu einer der
Das relativ kleine Griechenland zählt immerhin acht Großstädte mit mehr als 100000 Einwohnern. Neben der Kapitale Athen, sind Thessaloniki und Patras die wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Landes. Athen ist die Kapitale
Das relativ kleine Griechenland zählt immerhin acht Großstädte mit mehr als 100000 Einwohnern. Neben der Kapitale Athen, sind Thessaloniki und Patras die wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Landes. Athen ist die Kapitale
Das relativ kleine Griechenland zählt immerhin acht Großstädte mit mehr als 100000 Einwohnern. Neben der Kapitale Athen, sind Thessaloniki und Patras die wichtigsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Landes. Athen ist die Kapitale
Nein, die Wiege der Menschheit sucht man in Griechenland vergeblich. Dennoch mischen die Hellenen im Kinderbett-Ranking ganz vorne mit. Das Land der Philosophen, Dichter und Götter gilt als Keimzelle Europas und der Demokratie. Und dorthin strömen
Hier lag einst das Kloster Morphonou, ein von Lateinern gegründeter Klostersitz. Im Jahre 980 n. Chr. Erschien hier ein „Leone von Benevento“ mit sechs Schülern. Ihre Anwesenheit lässt sich bis in das Jahr 990 verfolgen.
Wetter

Athen


(25.03.2017 12:43)

10 / 23 °C


26.03.2017
13 / 22 °C
27.03.2017
7 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum