Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Wagenknecht wirft Jamaika-Parteien Politik der sozialen Spaltung vor

Deutschland
21.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Linke-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat Union, FDP und Grüne gewarnt, durch zähe Sondierungsgespräche und Missachtung sozialer Missstände die Demokratieverdrossenheit vieler Bürger zu schüren. Es zeichneten sich schon jetzt schleppende Verhandlungen ab, sagte sie der «Rheinischen Post» (Samstag). Das liege daran, dass die Vorsitzenden von CDU und CSU, Angela Merkel und Horst Seehofer, wegen des schlechten Unions-Wahlergebnisses geschwächt seien und nun auf nach außen demonstrativ stark auftretende Grünen- und FDP-Politiker träfen.

Wagenknecht kritisierte, dass sich die «die Jamaika-Koalitionäre aber fatalerweise» einig darin seien, «die bisherige Politik der sozialen Spaltung der Gesellschaft fortzusetzen». Das sei politisch fahrlässig. Wer nichts gegen soziale Unsicherheit, Niedriglöhne und Armutsrenten tue, verstärke in der Bevölkerung das Gefühl, dass soziale Interessen unter die Räder kämen und nähre damit Frust und Demokratieverdrossenheit.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
17.10.2017
Potsdam (dpa) - Die bisherigen Fraktionschefs der Linken im Bundestag, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, sollen die Fraktion weiter anführen. Das wurde durch einen Kompromiss im Machtkampf bei den Linken möglich, den die Abgeordneten bei
weiter
Deutschland
19.10.2017
Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat die Politik von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. Vorrangiges Ziel von Trump sei es, «das zu zerstören, was unter seinem Vorgänger Obama mühevoll aufgebaut wurde: erst die
weiter
Deutschland
18.10.2017
Berlin (dpa) - Der frühere Linken-Chef Klaus Ernst hat vorgeschlagen, den schwelenden Streit zwischen Fraktions- und Parteispitze durch ein Mediationsverfahren zu lösen. «Der nach wie vor bestehende Konflikt zwischen den Vieren muss gelöst
weiter
Deutschland
19.10.2017
Berlin (dpa) - Auch nach dem Kompromiss zwischen Fraktions- und Parteispitze hält Linke-Vorsitzende Katja Kipping die Gefahr einer weiteren Eskalation des Streits für nicht gebannt. Der Zeitung «taz» (Donnerstag) sagte sie: «Nicht alle Konflikte
weiter
Deutschland
18.10.2017
Berlin (dpa) - Eine mögliche Jamaika-Koalition muss nach Ansicht von Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter die Gesellschaft wieder einen. «Es muss das Ziel einer künftigen Regierung sein, die Spaltung der Gesellschaft - in Arme und Reiche, in
weiter
Deutschland
18.10.2017
Potsdam (dpa) - Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht hat ihre Partei zur sofortigen Beilegung persönlicher Streitigkeiten aufgerufen. Auch in anderen Parteien flögen die Fetzen, sagte Wagenknecht nach einer Fraktionsklausur am Mittwoch in
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Mainz (dpa) - Das ZDF wiederholt seine Dramedy-Serie «Familie Braun» aus aktuellem Anlass. Sie war am Montagabend in New York in der Kategorie Short-Form-Series mit dem International Emmy ausgezeichnet worden. Die acht jeweils rund sechsminütigen
Stuttgart (dpa) - Starke Verkaufszahlen in China haben für einen Aufschwung bei deutschen Autoherstellern gesorgt. Jedes dritte deutsche Auto wurde in den ersten neun Monaten des Jahres in China verkauft, wie aus einer Analyse der
Wiesbaden (dpa) - Zu Beginn des laufenden Schuljahres wurden fast überall in Deutschland mehr Kinder eingeschult. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, starteten im Sommer nach vorläufigen Ergebnissen bundesweit 725 100
Frankfurt/Main (dpa) - Die Digitalwährung Bitcoin ist am Dienstag von einem Diebstahl bei einem Anbieter einer konkurrierenden Kryptowährung belastet worden. In der Nacht auf Dienstag fiel der Bitcoin-Kurs zeitweise um rund fünf Prozent auf knapp
Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Erholungsversuch zum Wochenauftakt hat der Handel an der Frankfurter Börse am Dienstag etwas leichter begonnen. Angesichts eines ruhigen Marktumfelds fehlten dem Dax zunächst die Impulse, die dem Leitindex weiter
Berlin (dpa) - Das Scheitern der Sondierungsgespräche hat auch den Fernsehabend im Ersten bestimmt. Die «Tagesschau» mit aktuellen Informationen dazu hatte um 20 Uhr 5,17 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 16,8 Prozent). Der 30-minütige
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(21.11.2017 10:51)

2 / 8 °C


22.11.2017
6 / 9 °C
23.11.2017
6 / 13 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Putin Meets With Assad ...
For Srebrenica Mother, ...

Nach dem Emmy-Preis: Z ...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum