Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg




Hotelsuche in 
 

VW-Konzern verkauft im April weniger Autos

Deutschland
12.05.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Wolfsburg (dpa) - Der Autokonzern Volkswagen hat im April etwas weniger Autos verkauft. Die weltweiten Auslieferungen gaben im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,4 Prozent auf rund 841 000 Fahrzeuge nach, wie VW am Freitag in Wolfsburg mitteilte. Grund für den Rückgang waren vor allem geringere Auslieferungszahlen in Europa, Konzern-Vertriebschef Fred Kappler verwies auf den Einfluss der späten Ostertage. Steigende Verkaufszahlen gab es dagegen in Zentral- und Osteuropa, Südamerika und China. In den ersten vier Monaten des Jahres gab es im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen leichten Rückgang um 0,7 Prozent auf rund 3,3 Millionen Fahrzeuge

Während der Absatz in den ersten vier Monaten in Europa (plus 2,8 Prozent), Nordamerika (plus 3,3), Südamerika (plus 8,1) sowie Zentral- und Osteuropa (plus 12,0) deutlich zulegte, musste Volkswagen auf dem wichtigen chinesischen Markt mit einem Rückgang um 4,8 Prozent auf knapp 1,2 Millionen Fahrzeuge Federn lassen. Im April allerdings verkaufte Volkswagen mit knapp 300 000 Fahrzeugen 1,5 Prozent mehr Autos als im Vorjahresmonat im Reich der Mitte, in Europa gab es einen Rückgang um 1,6 Prozent auf rund 369 000 Fahrzeuge.

Unter den einzelnen Marken gaben die Auslieferungen der Kernmarke VW mit Modellen wie Golf und Passat im April um 1,8 Prozent auf 468 000 Autos nach - die Tochter Seat legte dagegen um 16 Prozent auf gut 41 000 Autos zu. Einen Rückgang um 5 Prozent auf rund 156 000 Autos musste Audi hinnehmen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Die Minions sind zurück: Mit «Ich - Einfach Unverbesserlich 3» kehren die frechen, gelben Mini-Wesen ins Kino zurück. Der einstige Superschurke Gru macht eine aufregende Entdeckung: Er hat einen Zwillingsbruder, Dru. Und der
München (dpa) - Der Elektrokonzern Siemens und der kanadische Bombardier-Konzern sprechen Kreisen zufolge über die Gründung von zwei Gemeinschaftsunternehmen im Zuggeschäft. Dabei machten sie gute Fortschritte, berichtete die Nachrichtenagentur
Düsseldorf (dpa) - Der dreifache Tour-de-France-Sieger Chris Froome rechnet mit einer Vertragsverlängerung bei seinem Radteam bis 2021. Der 32 Jahre alte Brite will mit seinem Sky-Team die am Samstag in Düsseldorf beginnende Tour de France zum
Eine Demo von Linksautonomen will beim G20-Gipfel «so viel wie möglich blockieren, lahmlegen, aufhalten, verzögern». Das umstrittene Camp im Stadtpark wird vom Bundesverfassungsgericht genehmigt - aber nur stark eingeschränkt. Ein Überblick
Düsseldorf (dpa) - Die hastige Entscheidung über die sogenannte Ehe für alle ist aus Sicht von FDP-Chef Christian Lindner unangemessen. «Das ist insgesamt sehr unschön, wie das alles läuft», kritisierte Lindner am Mittwochabend in Düsseldorf.
Düsseldorf (dpa) - Der Spezialchemiekonzern Lanxess will an der Neuordnung der Chemieindustrie auch durch Zukäufe teilnehmen. «Aber wir haben da keine Eile. Zunächst konzentrieren wir uns voll auf die Integration von Chemtura», sagte
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Wetter

Berlin


(29.06.2017 04:07)

15 / 27 °C


30.06.2017
15 / 20 °C
01.07.2017
15 / 19 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum