Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Vor Papstbesuch: Angriffe auf Kirchen in Chile

Europa
12.01.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Santiago de Chile (dpa) - Kurz vor dem Besuch von Papst Franziskus sind drei katholische Kirchen in Chile angegriffen worden. Die Anschläge mit Brandsätzen auf Kirchen in der Hauptstadt Santiago de Chile verursachten Sachschäden an Fassaden, mehrere Fensterscheiben zerbrachen. Es gab aber keine Verletzten, berichtete der Sender Radio Cooperativa. Der Papst wird am Montag zu einem dreitägigen Besuch erwartet. Linke Aktivisten drangen zudem am Freitag in das Gebäude der diplomatischen Vertretung des Heiligen Stuhls in Santiago de Chile (Nuntiatur) ein, um gegen den Besuch zu protestieren.

Bei den Anschlägen gab es laut Medienberichten Hinweise auf die Ureinwohner der Mapuche, die sich gegen Landvertreibungen vor allem im Süden des Landes wehren. Die Täter hinterließen bei zwei Kirchen Flugblätter, die sich auf den Besuch bezogen. «Papst Franziskus, die nächsten Bomben gehen gegen deine Soutane», hieß es auf dem Pamphlet ohne Unterschrift. Dort war auch von einer Autonomie für die Mapuche die Rede. Der Papst will am Mittwoch in der Stadt Temuco, ein Zentrum der Mapuche, auch Vertreter der Mapuche-Indianer treffen, die für die Rückgabe von Ländereien kämpfen. Dort wird er auch eine Messe feiern.

Vor einer vierten Kirche in der chilenischen Hauptstadt wurde ein nicht gezündeter Benzinkanister gefunden. Die angegriffenen Kirchen befinden sich in verschiedenen Stadtteilen von Santiago, mehrere Kilometer voneinander entfernt. Die Anschläge seien ähnlich, aber nicht unbedingt von der gleichen Tätergruppe verübt worden, erklärte der stellvertretende Innenminister Mahmud Aleuy. Die Regierung werde den Schutz der Kirchen und der Papststationen verstärken.

Das Erzbistum Santiago de Chile betonte, die Anschläge seien unvereinbar mit dem Friedensgeist des Papstbesuches. Die Besetzung der Nuntiatur wurde von der Polizei aufgelöst. Die Aktivisten unter der Führung der ehemaligen Präsidentschaftskandidatin Roxana Miranda protestierten gegen die «Millionenausgaben» der Kirche, wie das Portal «Emol» berichtete. Bei der Wahl 2014 hatte Miranda 1,3 Prozent erhalten.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Die Handball-EM geht langsam in ihre entscheidende Phase. Im Kampf um den Halbfinaleinzug muss Titelverteidiger Deutschland gegen den Olympiasieger ran. Ein Sieg gegen die Dänen würde die Chancen auf das Weiterkommen deutlich erhöhen.Varazdin
Kilis (dpa) - Nach dem Beginn der türkischen Militäroffensive gegen kurdische Milizen im Nordwesten Syriens sind drei Raketen aus Syrien in Richtung der türkischen Grenzprovinz Kilis in Südostanatolien abgefeuert worden. Das berichtete die
Seoul (dpa) - Vor den geplanten Auftritten eines nordkoreanischen Orchesters im Rahmen der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang hat Nordkorea eine Vorausdelegation ins Nachbarland geschickt. Die siebenköpfige Delegation überquerte am Sonntag
Trujillo (dpa) - Papst Franziskus hat während seines Besuches in Peru die Gewalt gegen Frauen in Lateinamerika kritisiert. Die zahlreichen Fälle von Frauenmorden seien eine «Plage, die unseren amerikanischen Kontinent heimsucht», klagte
Manchester (dpa) - Tabellenführer Manchester City ist in der Premier League zurück in der Erfolgsspur. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola siegte am Samstag dank Sergio Agüero mit 3:1 (1:0) gegen Aufsteiger Newcastle United. City verteidigte
Chaux-Neuve (dpa) - Björn Kircheisen ist offiziell fünfter deutscher Nordischer Kombinierer bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Bundestrainer Hermann Weinbuch gab die Entscheidung des Trainerteams am Samstagabend nach der
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Uppsala


(21.01.2018 07:57)

-8 / -1 °C


22.01.2018
-5 / -3 °C
23.01.2018
-10 / -4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum