Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!




Hotelsuche in 
 

Vonovia auf dem Weg zum größten Immobilienkonzern in Österreich

Österreich
13.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Bochum (dpa) - Mit der Übernahme von Buwog ist der größte deutsche Immobilienkonzern Vonovia auf dem Weg, auch zum Marktführer in Österreich aufzusteigen. Bei dem geplanten Milliarden-Zukauf hatte Vonovia am Montagabend in Bochum gemeldet, bereits 73,7 Prozent aller Buwog-Aktien eingesammelt und damit die Mindestannahmeschwelle von 50 Prozent plus eine Aktie überschritten zu haben.

Auch das Bundeskartellamt und die österreichische Wettbewerbsbehörde hätten ihre Freigabe für die Transaktion bereits erteilt. Während einer Nachfrist können Aktionäre, die das Angebot bisher nicht angenommen haben, ihre Papiere noch zum Kauf anbieten. Die Frist beginnt am Freitag und wird bis 18. Juni laufen

Vonovia-Chef Rolf Buch hatte bei der Bilanzvorlage vergangene Woche eine weitere Auslandsexpansion in Aussicht gestellt. Interessant seien Länder wie Frankreich, Schweden oder die Niederlande, hieß es.

Vonovia bietet Buwog-Aktionären eine Barzahlung von 29,05 Euro je Aktie, was einem Unternehmenswert von rund 5,2 Milliarden Euro entspricht. Finanziert werden soll der Milliarden-Deal komplett per Kredit. Die Bochumer dürften damit ihren Bestand von 350 000 Wohnungen um 49 000 Buwog-Wohnungen vergrößern, davon gut die Hälfte in Deutschland, etwa in Berlin und Hamburg.

Vonovia erwartet von dem Zusammenschluss Kostenvorteile in Höhe von rund 30 Millionen Euro pro Jahr. Diese sollen sich aus der gemeinsamen Bewirtschaftung der Immobilien in Deutschland und Österreich ergeben und im Wesentlichen bis Ende 2019 erreicht werden.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
29.03.2018
Washington (dpa) - Die britische Großbank Barclays hat sich in einem Rechtsstreit um windige Geschäfte am Hypothekenmarkt auf einen milliardenschweren Vergleich mit den US-Behörden geeinigt. Das Geldhaus habe Strafzahlungen in Höhe von zwei
weiter
Deutschland
31.03.2018
Essen/Frankfurt (dpa) - Die Abwrackprämien für ältere Diesel-Autos haben einer Studie zufolge die Skepsis der deutschen Autofahrer gefördert und drohende Fahrverbote nicht abgewendet. Die «historisch einzigartige Prämiensause» habe die Flucht
weiter
Deutschland
31.03.2018
Essen/Frankfurt (dpa) - Die Abwrackprämien für ältere Diesel-Autos haben einer Stduie zufolge die Skepsis der deutschen Autofahrer gefördert und drohende Fahrverbote nicht abgewendet. Die «historisch einzigartige Prämiensause» habe die Flucht
weiter
Deutschland
31.03.2018
Berlin (dpa) - Mit Äußerungen zu Standorten von Messstationen zur Luftqualität hat sich das CSU-geführte Verkehrsministerium heftige Kritik aus dem SPD-geleiteten Umweltministerium eingehandelt. «Es ist ein Märchen, dass die Messstationen nicht
weiter
Deutschland
20.03.2018
New York (dpa) - Es ist einer der höchsten Preise, die je für ein Gebäude in New York gezahlt wurden: Der kalifornische Tech-Gigant Google hat für 2,4 Milliarden Dollar (2,0 Mrd Euro) das Kultobjekt Chelsea Market vom deutsch-amerikanischen
weiter
Deutschland
30.03.2018
Berlin (dpa) - In der Debatte um mögliche Fahrverbote für Dieselautos in deutschen Innenstädten stellt das Bundesverkehrsministerium jetzt die Standorte einzelner Messstationen in Frage. «Einige Standorte von Messtellen werden zurzeit kritisch
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wien (dpa) - Ricco Groß soll neuer Cheftrainer der österreichischen Biathlon-Männer werden. Wie die «Kronen-Zeitung» berichtet, werde der viermalige Olympiasieger nach seinem Engagement in Russland in diesem Sommer in die Alpenrepublik
Wien (dpa) - Ein Anwalt unter Betrugsverdacht soll die Ermordung einer Staatsanwältin und eines Belastungszeugen in Österreich geplant haben. Der 56-Jährige wurde wegen versuchter Anstiftung zum Mord festgenommen, wie eine Sprecherin des
Wien (dpa) - Die Priester des Wiener Stephansdoms bieten Beichtenden neben kirchlichem Beistand bei Bedarf auch eine Liste mit Psychotherapeuten an. Wenn die Beichte nicht ausreiche, würden Gläubige auch weitervermittelt, sagte Dompfarrer Toni
Wien (dpa) - Die Wiener sollen zu Ostern Hasen suchen. Dazu ruft die ansässige Universität für Veterinärmedizin im Projekt «StadtWildTiere» auf. Die Verbreitung von Wildkaninchen und Feldhasen im Stadtgebiet soll dokumentiert werden, auch um
Wien (dpa) - In Österreich sind seit Einführung des Burka- und Verschleierungsverbots rund 50 Menschen angezeigt worden. Diese Bilanz zog nach einem halben Jahr das Innenministerium in Wien. Die niedrige Zahl zeige, dass das Gesetz akzeptiert
Wien (dpa) - In Österreich ist die Zahl der Asylanträge im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Die Gesuche haben sich im Vergleich zu 2016 mehr als halbiert, wie das Innenministerium am Donnerstag in Wien mitteilte. Demnach gab es 2017 rund
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Wetter

Wien


(21.06.2018 00:23)

0 / 0 °C


22.06.2018
0 / 0 °C
23.06.2018
0 / 0 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum