Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Von «Aida» bis «Zauberflöte» - «Handbuch der Oper» in neuer Ausgabe

Deutschland
27.12.2016
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Wer schrieb die Oper «Das kurze Leben»? Wer liebt wen in Mozarts «Cosí fan tutte»? Wie lange dauert Wagners «Ring des Nibelungen»? Das «Handbuch der Oper» weiß es. Das Nachschlagewerk für Opernfreunde, begründet 1951 von dem Dirigenten Rudolf Kloiber (1899-1973), ist in 14. Auflage grundlegend überarbeitet erschienen.

Nach dem überraschenden Tod von Herausgeber Wulf Konold im Jahr 2010 hat der Musikwissenschaftler Robert Maschka Fachautoren um sich versammelt und die Neubearbeitung übernommen. Mehr als 300 Opernporträts zwischen «Aida» und «Zauberflöte», geschaffen von 135 Komponisten von John Adams bis Udo Zimmermann, sind auf knapp 1000 Seiten enthalten. Fast 100 Texte kamen neu hinzu.

Denn auch der Opernkanon wandelt sich, wie Maschka im Vorwort schreibt: Von Monteverdi bis zu Miroslav Srnkas 2016 uraufgeführtem Werk «South Pole» wurden Opern neu aufgenommen. Besonders profitieren die italienischen Belcanto-Komponisten Bellini, Donizetti und Rossini mit zehn zusätzlichen Werken. Auch Schubert und Schumann fanden Eingang in das Kompendium. Die Werklisten von Henze, Reimann, Trojahn und Rihm wurden weitergeführt. Ganz neu dabei sind aktuelle Werke etwa von Georg Friedrich Haas oder Olga Neuwirth. Dass ein solches Nachschlagewerk aber nie «fertig» sein wird, zeigt etwa die Wiederentdeckung von Giacomo Meyerbeers Oper «Vasco da Gama» in den vergangenen Jahren - im «Handbuch der Oper» fehlt sie.

Register zu Titeln, Komponisten, Librettisten und Fachpartien ergänzen das Handbuch und machen es zu einem zeitgemäßen Nachschlagewerk für alle, die der Faszination Oper erlegen sind.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Brüssel (dpa) - Jupp Heynckes wird beim FC Bayern München kein übereiltes Comeback von Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer anstreben. «Er bekommt von mir keinen Druck», sagte der Trainer des deutschen Rekordmeisters vor dem
Löbau (dpa) - Für das neue TV-Talkformat «Privatkonzerte» laden Wigald Boning und Kim Fisher nationale und internationale Gäste ins sächsische Löbau ein. «Die beiden Moderatoren schaffen für ihre Gäste eine Atmosphäre, als wären sie zu
München (dpa) - Siemens-Chef Joe Kaeser und der Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, haben einheitliche Standards für Internet-Sicherheit gefordert. Kaeser sagte auf einer Veranstaltung der
Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat seine Krise in der Champions League verschärft. Der Fußball-Bundesligist verlor am Dienstag trotz einer 1:0-Führung mit 1:2 (1:0) gegen Tottenham Hotspur und verabschiedet sich damit früh aus der
Stuttgart (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat angefangen, auf Regionalkonferenzen über die anstehenden Themen des DFB-Bundestags in zweieinhalb Wochen zu informieren. «Allein der Neubau der Akademie hat eine Größenordnung von 150
Mannheim (dpa) - Der EHC Red Bull München hat die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) souverän verteidigt. Der Titelverteidiger gewann am Dienstag bei den Adler Mannheim problemlos mit 4:1 (1:0, 0:1, 3:0) und bleibt mit 49
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(22.11.2017 06:18)

2 / 8 °C


23.11.2017
6 / 9 °C
24.11.2017
6 / 13 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum