Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Virtuelle Realität auch beim Tourismus in Europa im Trend

Europa
Von Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Das Thema der virtuellen Realität nähert sich langsam dem Mainstream an. Während es im Bereich Gaming bereits eine Normalität ist, gibt es in vielen anderen Bereichen zumindest die ersten Ansätze, wie diese Mischung aus mobiler Technologie und virtueller Realität realisieren kann.
Ein Beispiel dafür findet sich auch in vielen europäischen Großstädten. Kluge Unternehmen und die entsprechenden Entscheider in den Tourismus-Zentralen haben neue Möglichkeiten entwickelt, wie Besucher ihrer Stadt bei einer Besichtigung noch mehr Informationen erhalten können, ohne dabei auf ihre moderne Technik zu verzichten. Das schafft viele neue Möglichkeiten für die Besucher aber auch für Unternehmen, die in diesem Bereich aktiv sind.
05.08.2019, Brandenburg, Potsdam: Lars Klingbeil, SPD-Generalsekretär, probiert beim Besuch des volumetrischen Studios Volucap eine Augmented-Reality-Brille an.

Wie funktioniert die virtuelle Realität im Tourismus?
Bisher haben sich Besucher in den europäischen Großstädten in der Regel mit dem klassischen Reiseführer entlang der Sehenswürdigkeiten bewegt. Sie erhielten verschiedene Informationen durch die unterschiedlichen Tafeln und hatten feste Routen, auf denen sie sich durch die Stadt bewegt haben. Heute ist der Reiseführer aber nicht mehr im Trend und mehr Menschen verlassen sich auf die Informationen auf ihrem mobilen Smartphone. Genau das schafft die Grundlage für die Arbeit mit der virtuellen Realität bei den Besuchern in der Stadt. Dafür gibt es entsprechende Programme, mit denen die Besucher die Stadt nun auch mit der Hilfe von digitalen Begleitern entdecken können.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Das Smartphone ist ohnehin für die meisten Besucher immer griffbereit. Mit der Hilfe von virtueller Realität können die Besucher nicht nur mehr Informationen über die Stadt und die Sehenswürdigkeiten erhalten, auch Unternehmen können davon profitieren. Wie wäre es beispielsweise, wenn das System automatisch die besten Cafes und Restaurants in der Nähe einer beliebten Sehenswürdigkeit anzeigt? Die neuen Informationen lassen sich immer aktualisieren. So sind ganze Touren entlang der wichtigsten Gebäude möglich und es braucht dafür kein zusätzliches Personal. Das Potential für eine tolle Erfahrung mit der Hilfe von virtueller Realität sind beinahe unbegrenzt und bisher ist nur ein Bruchteil der Möglichkeiten genutzt. Das zeigt sich auch daran, dass Augmented Reality inzwischen in den verschiedensten Bereichen vertreten ist.

Die virtuelle Realität ist überall auf dem Vormarsch
Auch in vielen anderen Bereichen ist zu bemerken, dass innovative Unternehmen die vielen Vorteile entdecken, die mit der virtuellen Realität verbunden sind. Es erleichtert die Präsentation von Produkten, wertet Content auf und sorgt dafür, dass immer mehr Informationen vermittelt werden können. Das liegt auch daran, dass viele Menschen dank der Generation Smartphone nur noch wenig Aufmerksamkeit zur Verfügung stellen. Dank VR ist es einfach und schnell möglich, eben diese Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und mehr Informationen zu vermitteln, als es beispielsweise mit einem einfachen Video oder gar einem Text möglich wäre.

Es bleibt spannend, welche Entwicklungen es in diesem noch neuen Bereich in den nächsten Monaten und Jahren geben wird. Die virtuelle Realität hat durchaus das Potential, sich dauerhaft zu etablieren und dafür zu sorgen, dass viele Menschen die Welt um sich herum auf eine neue Weise wahrnehmen. Stets auf der Suche nach neuen Informationen, dürfte sich so in Europa nicht nur die Welt des Tourismus verändern.
Lebensart
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
1) Alpen: Wer hoch hinaus möchte, muss noch nicht einmal bergsteigen, die Zugspitzbahn reicht, um das 2962 Meterhohe Dach Deutschlands mit seinen 22 schneesicheren Skipisten-Kilometern zu erklimmen. Wer sich nichts aus dem weißen Sport
Die älteste Quelle für das Wort „Israel" ist die ägyptische Merenptah-Stele (heute im Ägyptischen Museum in Kairo). Sie beschreibt einen Feldzug gegen ein Volk Israel im Lande Kanaan und wird auf das Jahr 1211 v. Chr. datiert. Die
Makedonien (gelegentlich auch Mazedonien) ist ein geographisches und historisches Gebiet auf der Balkanhalbinsel. Es hat eine Fläche von etwa 67.000 km² und eine Bevölkerung von ca. 5 Millionen. Es gibt keine amtliche Anerkennung von dessen
In Island gibt es ein Sprichwort: “Ein Mensch ohne Bücher ist blind”. Seine Nase in Island allerdings nur in Bücher zu stecken, wäre fatal. Island – das Land, in dem 10.000 Wasserfälle in die Tiefe stürzen und wo Gletscher und Vulkane des
Davon wird man noch seinen Enkeln erzählen: Gletscherwanderungen und Gebirgsreisen in Island sind ansich schon ein Abenteuer – wer den ultimativen Trip sucht, findet ihn in der Gletscherzunge Sólheimajökull. Der Eisausflug auf den
Was weiß man eigentlich über dieses Land am Rande Europas mit Namen Portugal? Begnadete Fußballer wie Figo und Ronaldo kommen dort her, der weltberühmte Portwein natürlich, Schriftsteller Chriwie Saramango Josè und Fernando Pessoa. Man könnte
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Streit und Probleme bieten viele Erbfälle - chaotisch aber kann es werden, wenn der Erblasser im Ausland lebte oder Vermögen in anderen Ländern besaß. Eine neue EU-Verordnung, die das Europäische Parlament gerade verabschiedet hat, soll das
Die Vorweihnachtszeit ist erfüllt vom Duft nach süßen Leckerein und dem himmlischen Klang der unzähligen Weihnachtslieder, die jedes Jahr die Vorfreude auf das Fest der Liebe begleiten. Der Himmel öffnet seine Tore und bedeckt die Straßen und
Modedesigner Jason Wu... Die Leidenschaft packt er ins Rot ein. Für Romatik und Liebe stehen bei ihm Pastellfarben. Zorn versteckt er hinter beinahe puristischen klaren Linien. Was macht diesen Modedesigner so außergewöhnlich? Steckt
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Kocani Orkestar und Erben von Django Reinhardt Highlights des 14. Jahrgangs. In Prag hat am Montag der 14. Jahrgang des internationalen Festival der Musik und Kultur der Roma Khamoro ("kleine Sonne") begonnen. Den Auftakt setzte eine
Die einen können vor Kraft kaum laufen, die anderen kommen gerade aus dem Wettbüro. Das Spiel eignet sich prototypisch für ein Comic von Ralph König: Testosteron-geschwängerte Luft in Gdánsk, wenn die spanischen Zwergstiere auf die letzten
Wetter

Venedig


(08.04.2020 20:32)

3 / 6 °C


09.04.2020
2 / 6 °C
10.04.2020
1 / 4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Online-Casinos und ihr ...
...

...
Die langen Winter in S ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum