Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Verviers

Belgien, Verviers
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Verviers" ist eine Stadt im Osten Belgiens.

Geografie
Die Stadt liegt im Tal der Weser (frz.: Vesdre) in den nördlichen Ausläufern der Ardennen. Sie gehört zur Provinz Lüttich in der Wallonischen Region. Die deutsche Grenze ist nicht weit entfernt, bis Aachen sind es ca. 30 km. Verviers ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks, zu dem 29 Gemeinden gehören.

Geschichte
Die Place Verte im Zentrum
Verviers war bis weit ins 20. Jahrhundert hinein weltweit bekannt als Zentrum des Wollhandels und der Textilindustrie. Ausgangspunkt der Textilindustrie war das weiche (d. h. fast kalkfreie) Wasser der Weser, das sich hervorragend zum Waschen von Wolle und anderen Textilien eignete. Der geringe Kalkgehalt des Wassers der Weser erklärt sich dadurch, dass die Weser und ihre Zuflüsse sich aus den Mooren des Hohen Venns speisen. Heute erinnert ein Museum an die Zeit der Textilindustrie. Die Gegenwart hat mit einer Produktionsstätte für Solarmodule Einzug gehalten.

Stadtgliederung
Das heutige Verviers ist das Resultat der Belgischen Kommunalfusion, nach welcher seit dem 1. Januar 1977 die Orte Ensival, Heusy, Lambermont, Petit-Rechain und Stembert zu Verviers gehören.

Politik
Am 11. April 2001 wurde Claude Desama zum Bürgermeister (Bourgmestre) gewählt. Er ist Mitglied des Parti Socialiste.

Städtepartnerschaften
* Arles, Frankreich
* La Motte-Chalencon, Frankreich
* Bradford, England
* Mönchengladbach, Deutschland
* Roubaix, Frankreich
Die drei letztgenannten Städte sind als „Textilstädte“ mit Verviers und untereinander durch Partnerschaften verbunden.

Attraktionen
Es existieren viele sehenswerte Bauten aus der Zeit, als Verviers eine florierende Stadt war. In den letzten Jahren sind zudem große Anstrengungen unternommen worden, das Stadtbild attraktiver zu gestalten.

Heute nennt sie sich wallonische Hauptstadt des Wassers. Es gibt eine Art Museum zum Thema Wasser und zahlreiche Brunnen. Auch die Wallonische Wassergesellschaft hat hier ihren Sitz.
Der Hauptbahnhof von Verviers
Der Bahnhof Verviers-Central besitzt ein gepflegtes historisches Empfangsgebäude in der seltenen Anordnung eines quer über den Gleisen angelegten Reiterbahnhofes. Weiterhin sind die barocke Stadtkirche, die alte Post, das neoklassizistische Theater und das barocke Rathaus sehenswert.

In der Nähe von Verviers, an einem Zufluss der Vesdre, liegt Europas älteste Betontalsperre, die Gileppe-Talsperre.

Verkehr
Verviers liegt an der Bahnstrecke Aachen–Lüttich–Brüssel (Wesertalstrecke). Am Hauptbahnhof halten im Stundentakt IC-Züge der Linie Eupen–Brüssel–Ostende. Aachen Hbf ist im Zweistundentakt mit dem "euregioAIXpress" erreichbar.

Des Weiteren besitzt die Strecke nach Spa-Géronstère im Bahnhof ihren Ausgangspunkt. An dieser Strecke liegt zusätzlich der Haltepunkt Verviers-Palais, der nur von den Nahverkehrszügen der Relation Welkenraedt–Géronstère bedient wird. Montags bis freitags halten außerdem einzelne Züge nach Liège und ein InterRegio-Zugpaar zwischen Aachen und Liers.

Söhne und Töchter der Stadt
*William Cockerill (1759-1832), Erfinder und Industrieller, kam 1797 nach Verviers
*Iwan Simonis (1769-1829) Billardtuchfabrikant
*Henri Vieuxtemps (1820–1881), Violinist und Komponist
*Henri Pirenne (1862–1935), Historiker
*Guillaume Lekeu (1870–1894), Komponist
*Mathieu Crickboom (1871–1947), Violinist
*Albert Dupuis (1877-1867), Komponist
*Guy Weitz (1883–1970), Organist und Komponist
*Roger Leloup (* 1933), Comiczeichner, zeitweise im Studio Hergé
*Jean Vallée (* 1941), Sänger
*Georges Ruggiu (* 1957), Rundfunkmoderator, wegen Vergehen während des Völkermords in Ruanda vom ICTR verurteilt
*Eric van de Poele (* 1961], Autorennfahrer
*David Engels (* 1979), Althistoriker, Professor an der ULB
*Sébastien Rosseler (* 1981), Radrennfahrer
*Philippe Gilbert (* 1982), Radrennfahrer
*Kévin Van Melsen (* 1987), Radrennfahrer


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 20.10.2019 11:21 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident der 85.000 Köpfe zählenden deutschsprachigen Minderheit, erzählt aus seinem Alltag mit Wallonen, Flamen und wie die Wunden der Vergangenheit geheilt werden können. „Ideelle Unterstützung aus
Alte Abtsresidenz Val-Saint-LambertSchloss Cockerill"Seraing" ist eine belgische Stadt im Arrondissement Lüttich in der gleichnamigen Provinz, südwestlich der Stadt Lüttich. Seraing liegt an der Maas und an der Eisenbahnlinie Lüttich-Namur, hat
"Tienen" oder auch Thienen (Französisch "Tirlemont") ist eine Stadt und Gemeinde in der Provinz Flämisch-Brabant in Belgien. Die Gemeinde hatte 2008 32.207 Einwohner. Ihre Gesamtfläche beträgt etwa 71,77 km².Orte* Die Stadt Tienen, wo sich
"Charleroi" (deutsch veraltet: "Karolingen", wallonisch: "Tchålerwè") ist eine Stadt in der Provinz Hennegau in der Wallonischen Region Belgiens und Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissements. Mit 201.593 Einwohnern ist Charleroi die
"Jette", 44.601 Einwohner (1. Januar 2008) , 5 km² ist eine der 19 Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt.Jette liegt im Nordwesten der Hauptstadt. Nachbargemeinden sind Brüssel-Stadt, Molenbeek-Saint-Jean/Sint-Jans-Molenbeek, Koekelberg und
"Halle" (französisch "Hal") ist eine Stadt in der belgischen Provinz Flämisch-Brabant. Sie ist die südlichst gelegene Stadt der niederländischsprachigen Region.GeografieHalle liegt an der Senne, der Stadtkern auf deren linkem Ufer. Der Fluss wird
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
EM-Neuling Wales hat mit großer Leidenschaft Fußball-Geschichte geschrieben und die hochgewetteten Belgier aus allen Titelträumen gerissen. Lille (dpa) - Die Mannschaft um Superstar Gareth Bale sorgte mit dem 3:1 (1:1) gegen den Geheimfavoriten am
Der belgische Talentschuppen durfte jeweils eine halbe Stunde in jeder Hälfte mit gefühlt 70 Prozent Ballbesitz um den italienischen Strafraum turnen. Die mehr Bianchi denn Azzurri sahen interessiert zu, warteten die Fehler der belgischen
Nun ist klar, wer sich in Brüssel in Luft gesprengt hat. Die drei Belgier sollen alle Verbindungen zu den Pariser Terroristen gehabt haben. Unter höchster Warnstufe laufen die Ermittlungen aber weiter. Gibt es eine Verbindung nach Deutschland? Brüssel/Berlin
Haben belgische Anti-Terror-Ermittler und die belgische Politik versagt? Die Anschläge von Brüssel werfen drängende Fragen auf. Erst am Freitag hatte es eine Warnung aus Ankara gegeben - die heute wie eine düstere Prophezeiung klingt.
Die Künstlerin Delphine Boël hat im Rechtsstreit um Anerkennung als uneheliche Tochter von Belgiens Ex-König Albert II. einen Etappensieg errungen. Brüssel (dpa) - Das Verfassungsgericht des Landes entschied am Mittwoch, dass die
Tagelang schon lähmt die Furcht vor Terrorangriffen wie in Paris das Leben in Brüssel. Belgische Fahnder fassen einen weiteren Verdächtigen, sehen die Gefahr aber nicht gebannt. Frankreich geht mit diplomatischen und militärischen Mitteln gegen den IS vor. Brüssel/Paris
Wetter

Brüssel


(20.10.2019 11:21)

-3 / 1 °C


21.10.2019
-2 / 0 °C
22.10.2019
-2 / 0 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Deutschland ist im Car ...
Preisgelder der UEFA N ...

Spanien immer eine Rei ...
Urlaub an der Mosel od ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum