Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Espresso der Extra-Klasse


     
Hotelsuche in 
 

Velletri

Italien, Velletri
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Velletri" ist eine italienische Mittelstadt in den Albaner Bergen, etwa 40 Kilometer südöstlich von Rom.

Lage

Die Stadt liegt auf einem Ausläufer des Monte Artemisio. Sie gehört zu den Gemeinden der Castelli Romani.

Die Nachbargemeinden sind: Aprilia (LT), Artena, Cisterna di Latina (LT), Genzano di Roma, Lanuvio, Lariano, Nemi und Rocca di Papa.

Geschichte

Sie wurde wahrscheinlich vom italischen Volksstamm der Volsker gegründet und kam im Jahr 338 v. Chr. unter römische Herrschaft. Ihr antiker Name war "Velitrae". Nach einigen historischen Quellen kam der spätere Kaiser Augustus am 23. September 63 v. Chr. in Velitrae zur Welt.

Nach langer Blüte während der Kaiserzeit, wurde Velletri im 5. Jahrhundert zunächst von den Westgoten unter Alarich geplündert, im 6. Jahrhundert von den Ostgoten unter König Totila zerstört und schließlich von oströmischen Truppen zurückerobert. Später wurde es Teil des Patrimonium Petri, aus dem sich der Kirchenstaat entwickelte. Zu diesem gehörte es bis zur Einigung Italiens im 19. Jahrhundert.

oliti
Fausto Servadio (PD) wurde im April 2008 zum Bürgermeister gewählt. Sein Mitte-Links-Bündnis stellt auch mit 18 von 30 Sitzen die Mehrheit im Gemeinderat.

Wirtschaft
Heute lebt Velletri vor allem vom Tourismus, von kleineren Industrieansiedlungen sowie von der Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte der Umgebung wie etwa Wein, Oliven, Obst, Gemüse und Getreide.

Sehenswürdigkeiten
Zu den Sehenswürdigkeiten in und um Velletri gehören der Palazzo del Comune aus dem 16. Jahrhundert (heute Sitz der Stadtverwaltung und Museum), die auf das 4. Jahrhundert zurückgehende Kathedrale, die Kirche Santa Maria della Neve, in der sich Überreste eines römischen Tempels befinden, der gotische Torre del Trivio aus dem 14. Jahrhundert sowie zahlreiche Überreste römischer Villen.

"Benediktsäule"

Auf dem Platz vor der Kathedrale wurde am 23. September 2007 in Anwesenheit von Papst Benedikt XVI. die "Benediktsäule" des Eggenfeldener Bildhauers Joseph Michael Neustifter eingeweiht, deren Pendant ein Jahr zuvor in Marktl, dem Geburtsort des Papstes, errichtet wurde. Die Säule war ein Geschenk des Bayerischen Städtetages zum 80. Geburtstag des Papstes und wurde auf dessen Wunsch in Velletri aufgestellt, eingedenk seiner alten Bindung an die Stadt als Kardinalbischof von Velletri-Segni von 1993 bis zu seiner Wahl 2005. Die 4,20 hohe Bronzesäule hat die Form einer leicht geöffneten Schriftrolle und ist sowohl dem deutschen Papst als auch dem heiligen Benedikt von Nursia gewidmet.

Dialekt
Der in Velletri gesprochene Dialekt nennt sich Velletrano und weist einige Unterschiede zum Italienischen auf, zum Beispiel wird das "s" wird wie das deutsche "sch" ausgesprochen, außerdem existieren einige spezielle Vokabeln.
Der männliche Artikel lautet " "o " (statt "il" oder "lo"), der weibliche " "a" (statt "la").

Söhne und Töchter der Stadt
*Xavier Leroux (*1863 - †1919), französischer Opernkomponist
*Marta Bastianelli (*1987), italienische Profi-Radrennfahrerin

Städtepartnerschaften

* Offenbach am Main in Hessen
* Mödling in Niederösterreich
* Puteaux in Frankreich

Weinbau in Velletri
Velletri gibt dem gleichnamigen DOC Weinbau in italienischen Weiß- und Rotwein seinen Namen. Neben Velletri dürfen auch die Gemeinden Lariano und Cisterna di Latina diesen Wein anbauen.

Sonstiges

"Siehe auch:" Campagna Romana, Latium




Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 20.08.2017 03:56 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Am Tag darauf, nach der Mittagspause in Splügen, verließen wir zügig an Höhe gewinnend den Rhein Richtung Splügenpass. Ab und zu ließ sich jetzt ein blauer Wolkenfetzen am grauen Himmel blicken und schürte so die Hoffnung, dass nach der
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Turin (dpa) - Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist standesgemäß in die neue Spielzeit der Serie A gestartet. Der Titelverteidiger mit dem deutschen Weltmeister Sami Khedira gewann das Auftaktspiel der Liga am Samstag 3:0 (2:0) gegen
Rom (dpa) - Ein Feuer hat in der süditalienischen Stadt Cosenza ein Originalmanuskript aus der Renaissance zerstört. Drei Menschen kamen bei dem Brand ums Leben, wie die Nachrichtenagentur ANSA am Samstag berichtete.Die erste Ausgabe des Werks «De
Rom (dpa) - Nach dem Terroranschlag von Barcelona und einer vereitelten Attacke in Cambrils in Spanien erhöht auch Italien die Sicherheitsmaßnahmen an wichtigen öffentlichen Plätzen. Vor allem besonders gefährdete und von vielen Menschen
Rom (dpa) - Bei dem Terroranschlag in Barcelona sind auch zwei Italiener ums Leben gekommen. «Wir haben die effektive Bestätigung zweier italienischer Opfer», sagte der Chef des Krisenstabs im Außenministerium in Rom, Stefano Verrecchia, am
Rom (dpa) - Nach dem Terroranschlag in Spanien hat Papst Franziskus den Opfern seine Anteilnahme ausgedrückt. Papst Franziskus verfolge mit «großer Sorge», was in Barcelona passiere, erklärte Vatikan-Sprecher Greg Burke am Donnerstagabend.
Norcia/Brüssel (dpa) - In der italienischen Erdbebengemeinde Norcia hat der erste Freiwilligeneinsatz des neuen Europäischen Solidaritätskorps begonnen. Wie die EU-Kommission am Donnerstag mitteilte, werden in den kommenden Wochen junge Menschen
Wetter

Rom


(20.08.2017 03:56)

19 / 33 °C


21.08.2017
21 / 31 °C
22.08.2017
19 / 33 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum