Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

US-Richter will weiteren «Dieselgate»-Vergleich von VW genehmigen

Deutschland
11.05.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
San Francisco (dpa) - Volkswagen steht bei der rechtlichen Aufarbeitung des Diesel-Skandals in den USA vor der Bewältigung einer weiteren entscheidenden Hürde. Der für Hunderte US-Zivilklagen zuständige Richter Charles Breyer kündigte am Donnerstag seine endgültige Zustimmung zu einem Entschädigungspaket für rund 80 000 Dieselwagen mit illegaler Abgastechnik an. «Das Gericht hält den Vergleich für fair, angemessen und vernünftig», sagte Breyer bei einer Anhörung in San Francisco.

Die Genehmigung, die noch in schriftlicher Form finalisiert werden muss, umfasst auch einen Kompromiss des deutschen Zulieferers Bosch mit US-Klägern. Die Firma wird beschuldigt, VW mit Software zur Abgas-Manipulation versorgt zu haben. Bosch hat eine Zahlung von 327,5 Millionen US-Dollar zur Beilegung des US-Rechtsstreits akzeptiert. VW nimmt im Rahmen der Einigung weitere mehr als 1,2 Milliarden Dollar (1,1 Mrd. Euro) für Rückkäufe, Umrüstungen und Entschädigungen bei Dieselwagen mit 3,0-Liter-Motoren in die Hand.

Damit erhöht sich die Summe für «Dieselgate»-Vergleiche in Nordamerika auf insgesamt mehr als 24 Milliarden Dollar. Bei etwa 480 000 kleineren Wagen hatte VW sich mit US-Klägern bereits auf einen Milliarden-Kompromiss verständigt. Der Konzern hatte im September 2015 zugegeben, in großem Stil bei Abgastests von Dieselwagen getrickst und die Messwerte des Schadstoffs Stickoxid so nach unten manipuliert zu haben. Richter Breyer hatte die jüngsten Vergleiche bereits im Februar vorläufig genehmigt.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Finnland
10.05.2017
Apple hat Fitness und Gesundheit schon vor Jahren als einen Schwerpunkt für sein Geschäft ausgemacht. Jetzt kauft der iPhone-Konzern eine Firma, die Schlaf-Tracker unter die Bettlaken platziert - und auch dem Scharchen zuhören kann.Cupertino/Espoo
weiter
Deutschland
10.05.2017
Geht Volkswagen offen mit Ermittlungsergebnissen zur Diesel-Affäre um? Viele Aktionäre sind unzufrieden - die Aufklärung geht ihnen nicht weit genug. Manche Manager wollen den Skandal vermutlich hinter sich lassen. Das könnte schwierig
weiter
Deutschland
11.05.2017
Ingolstadt (dpa) - Modellwechsel und die Verunsicherung der chinesischen Autohändler machen Audi weiterhin zu schaffen. Die Ingolstädter VW-Tochter verkaufte im April nur noch 156 000 Autos oder fünf Prozent weniger als vor einem Jahr. Im
weiter
Europa
12.05.2017
Washington, 11 may (dpa) - Un juez federal de Estados Unidos dio hoy su aprobación final al acuerdo de Volkswagen en ese país por el escándalo por la manipulación del sistema de emisiones de gases contaminantes en sus vehículos diésel.La
weiter
Europa
11.05.2017
München (dpa) - Der Autovermieter Sixt ist dank florierender Geschäfte vor allem im Ausland gut ins Jahr gestartet. Aus Vermietung und Leasing erzielte Sixt im ersten Quartal ein Umsatzplus von 6 Prozent auf 493,2 Millionen Euro, wie das im SDax
weiter
Deutschland
11.05.2017
Wuppertal (dpa) - Das kirchennahe Handelshaus Gepa hat sein Geschäft mit Lebensmitteln aus fairem Handel im vergangenen Jahr ausgebaut. Der Umsatz stieg um 7,2 Prozent auf rund 74 Millionen Euro, teilte das auf Zusammenarbeit mit
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Die Minions sind zurück: Mit «Ich - Einfach Unverbesserlich 3» kehren die frechen, gelben Mini-Wesen ins Kino zurück. Der einstige Superschurke Gru macht eine aufregende Entdeckung: Er hat einen Zwillingsbruder, Dru. Und der
München (dpa) - Der Elektrokonzern Siemens und der kanadische Bombardier-Konzern sprechen Kreisen zufolge über die Gründung von zwei Gemeinschaftsunternehmen im Zuggeschäft. Dabei machten sie gute Fortschritte, berichtete die Nachrichtenagentur
Düsseldorf (dpa) - Der dreifache Tour-de-France-Sieger Chris Froome rechnet mit einer Vertragsverlängerung bei seinem Radteam bis 2021. Der 32 Jahre alte Brite will mit seinem Sky-Team die am Samstag in Düsseldorf beginnende Tour de France zum
Eine Demo von Linksautonomen will beim G20-Gipfel «so viel wie möglich blockieren, lahmlegen, aufhalten, verzögern». Das umstrittene Camp im Stadtpark wird vom Bundesverfassungsgericht genehmigt - aber nur stark eingeschränkt. Ein Überblick
Düsseldorf (dpa) - Die hastige Entscheidung über die sogenannte Ehe für alle ist aus Sicht von FDP-Chef Christian Lindner unangemessen. «Das ist insgesamt sehr unschön, wie das alles läuft», kritisierte Lindner am Mittwochabend in Düsseldorf.
Düsseldorf (dpa) - Der Spezialchemiekonzern Lanxess will an der Neuordnung der Chemieindustrie auch durch Zukäufe teilnehmen. «Aber wir haben da keine Eile. Zunächst konzentrieren wir uns voll auf die Integration von Chemtura», sagte
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Wetter

Berlin


(29.06.2017 04:06)

15 / 27 °C


30.06.2017
15 / 20 °C
01.07.2017
15 / 19 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum