Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!




     
Hotelsuche in 
 

Urkäse aus dem Toggenburg

Europa, Unterwasser
Von unsererem pr2-Korrespondenten und Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Wieder „Käsetage“ in Unterwasser
Gourmets entdecken bei den „Käsetagen Toggenburg“ in der Ostschweizer Ferienregion Delikatessen und Raritäten wie den „Bloderchäs“, den Urahn aller Käsesorten.
Galerie
Auf der dreitägigen Veranstaltung zeigen regionale Käser, Hersteller aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland eigene Spezialitäten. Viele Sorten werden in Kleinstauflagen hergestellt und verlassen nicht einmal die Region. So etwa der Bloderkäse, ein weißer, leicht säuerlicher Frischkäse. Der Urkäse galt in der Antike als natürliche Milchkonserve.
Tradition, die schmeckt: Käseherstellung in der Schweiz blickt auf 800 Jahre Geschichte zurück.


Heute spiegelt sich die Liebe der Hersteller zum milchigen Erzeugnis in den reich bestückten Ständen des Käsemarktes in Unterwasser. Hier darf man probieren und kaufen. Zum Beispiel den „Chällerhocker“ aus Tufertschwil. Er entwickelt nach zehnmonatiger Lagerung im Keller auch ohne Kräuter sein volles Aroma.

In Workshops erfahren Interessierte, dass der „Försterkäse“ aus Krummenau mit seiner gerbstoffreichen Tannenrinde auf jede Gourmettafel gehört, dass Frischkäse zum Radler und gut gereifter Bergkäse zum Dunklen passt.

Informationen zu Programm und Anmeldung Workshops/Fachseminaren unter www.kaesetage.ch
Garantiert schweizerisch: Emmentaler steht für die Käsetradition der kleinen Alpenrepublik.

Käsetage-Pauschale
Mit der Käsetage-Pauschale ab 70 Franken (53 Euro*) von Toggenburg Tourismus genießen Gäste zwei Tage lang im Hotel Ihrer Wahl die Ferienregion Toggenburg (1 Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück).

Neben dem Besuch der Käsetage ist eine Berg- und Talfahrt auf den Säntis oder die aussichtsreiche Alp Gamplüt enthalten. Für Neugierige stehen hier im Land der Klänge ein Naturjodel-Schnupperkurs auf dem Programm und eine süße Toggenburger Überraschung. 

* Der Euro-Preis ist ein Richtpreis und variiert je nach Tageskurses.
INFO
TOGGENBURG TOURISMUS

CH-9658 Wildhaus

Tel: +41 (0)71 999 9911
Email: kontakt@toggenburg.ch
www.toggenburg.ch



Quelle: Youtube.com



Typisch
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wir starten erst mal in Thusis und folgen brav den Schildern via mala oder via spluga. Er scheint hier in der Schweiz gut ausgeschildert. So gehen wir eine alte Straße entlang bis wir an deren Ende nach fast einer Stunde auf einer vielbefahrenen
Schams heißt auf Rätoromanisch Val Schons und ist ein Abschnitt des Hinterrheintals im Schweizer Kanton Graubünden. Das Schams bildet laut wikipedia die mittlere der drei Talkammern entlang des Hinterrheins. Vom Rheinwald wird es durch die
Die via mala: ein Mythos, der die Phantasie so anregt, dass er einigen Literaten als Romanvorlage diente. Schon zweimal verfilmt wurde der wohl berühmteste via mala Roman von John Knittel, aus dem Jahr 1934. Der Titel via mala verweist dabei
Die Eidgenossenschaft existiert als loser Staatenbund seit dem 13. Jahrhundert. Dem Nationalmythos zufolge wurde sie Anfang August 1291 auf der Rütliwiese zur Gründung beschworen. Die Schweiz in ihrer heutigen Form als föderalistischer Bundesstaat
"Lancy" ist eine politische Gemeinde des Kantons Genf in der Schweiz.Mit rund 27"000 Einwohnern ist Lancy die drittgrösste Stadt des Kantons. Lancy befindet sich südlich der Rhône und besteht aus den beiden Stadtteilen "Grand-Lancy" und
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Roger Moore spielte «James Bond» am längsten - und mit am besten. Nun ist er an den Folgen einer Krebserkrankung in der Schweiz gestorben.London (dpa) - Der als «James Bond» der 70er und 80er Jahre bekannte Schauspieler Roger Moore ist im Alter
London (dpa) - Weggefährten und Kollegen aus dem Show- und Filmgeschäft trauern um den britischen «James Bond»-Darsteller Roger Moore, der am Dienstag mit 89 Jahren starb. «Sir Roger war eine Kraft der Natur und wir alle werden seinen Humor und
Genf (dpa) - Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Die ersten Daten würden erfasst, teilte die Europäische Organisation für Kernforschung
New York (dpa) - Das UN-Kinderhilfswerk Unicef hat den gestorbenen «James Bond»-Schauspieler Roger Moore als «großen Kämpfer für Kinder» gewürdigt. «In seinen berühmten Schauspielrollen war Roger der Inbegriff von cooler Kultiviertheit,
Er war bereits international bekannt als smarter Draufgänger Simon Templar in «The Saint». Doch erst die Rolle als «Geheimagent 007» machte Roger Moore zum Superstar. Im Alter von 89 Jahren starb er nun in der Schweiz.London (dpa) - Er übernahm
Berlin (dpa) - Roger Moore soll angeblich selbst gesagt haben, er könne «nur gut aussehen», aber nicht schauspielern. Mit Dutzenden Filmen und Serien wurde er dennoch weltberühmt. Ein Überblick: IVANHOE (1958-1959): Seine erste Hauptrolle in
Wetter

Bern


(25.05.2017 05:06)

12 / 22 °C


26.05.2017
10 / 21 °C
27.05.2017
10 / 24 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Artikel - "Erasmus eve ...

U.S. Envoy Urges Balka ...
UN: Trump Budget Cuts ...

...
Gabriel warnt vor Nato ...

...
Die Programme von Le P ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum