Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!




Hotelsuche in 
 

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will Jamaika-Koalition

Deutschland
12.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Die Deutschen freunden sich mit der Aussicht auf eine Koalition aus Union, FDP und Grünen an. 57 Prozent finden ein solches Jamaika-Bündnis aktuell sehr gut oder gut, 40 Prozent weniger gut oder schlecht, ergab der ARD-«Deutschlandtrend» im Auftrag der «Tagesthemen». Drei Viertel der Befragten gehen auch davon aus, dass diese Koalition zustande kommt. 21 Prozent glauben das nicht. Kommende Woche beginnen die Sondierungen zwischen den Parteien.

Dass Angela Merkel voraussichtlich in den nächsten vier Jahren Kanzlerin sein wird, stößt mehrheitlich auf Wohlwollen. 61 Prozent finden die vierte Kanzlerschaft Merkels sehr gut oder gut, 38 Prozent hingegen weniger gut bis schlecht. Der Rückhalt für die CDU-Vorsitzende ist allerdings geringer als noch vor vier Jahren. Im ARD-«Deutschlandtrend» nach der Wahl 2013 (23.9.2013) begrüßten noch 71 Prozent eine Fortführung der Kanzlerschaft Merkels.

In der Parteienpräferenz gab es nur wenige Änderungen gegenüber dem Ergebnis am Wahltag. 32 Prozent würden derzeit die Union wählen, am 24. September erreichte sie 32,9 Prozent. Die SPD käme jetzt auf 20 Prozent nach 20,5 Prozent bei der Wahl. Die AfD erreicht im «Deutschlandtrend» 11 Prozent nach 12,6 Prozent am 24. September. Die FDP liegt laut ARD-Umfrage bei 11 Prozent (10,7), die Linke bei 10 Prozent (9,2) und die Grünen bei 10 Prozent (8,9).

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
12.10.2017
Istanbul (dpa) - Hundert Tage nach der Festnahme des Deutschen Peter Steudtner und anderer Menschenrechtler in der Türkei hat Amnesty International deren Entlassung aus der Untersuchungshaft gefordert. Die Menschenrechtsorganisation verurteilte die
weiter
Österreich
08.10.2017
Die gegenseitigen Anwürfe zwischen den Volksparteien werden in Österreichs Wahlkampf täglich mehr. Die Skandale um Schmutzkampagnen überdecken praktisch alle Inhalte. Ein Experte sieht die rechte FPÖ als lachenden Dritten.Wien (dpa) - Eine Woche
weiter
Österreich
12.10.2017
Nächste Etappe im schier unendlichen Gezerre um die Pkw-Maut: Österreich will ernst machen und das CSU-Projekt juristisch zu Fall bringen. Und das ist nicht der einzige akute Unsicherheitsfaktor.Berlin/Wien/Brüssel (dpa) - Jetzt ist es also
weiter
Deutschland
12.10.2017
«Ich schaufele mir mein eigenes Grab. Das ist auch schon ausgehoben.» (Außenminister und Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel scherzhaft am Donnerstag bei einer Wahlkampf-Talkrunde mit einem Juso in Hannover zum bevorstehenden Generationswechsel in der
weiter
Deutschland
12.10.2017
Berlin (dpa) - Die ehemalige AfD-Vorsitzende Frauke Petry lässt den Gerüchten über eine Parteigründung jetzt Fakten folgen. In einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) kündigte Petry die Gründung von «Die Blaue Partei» an.
weiter
Österreich
09.10.2017
Wien (dpa) - Im Wahlkampf in Österreich sieht ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz den Chef der rechten FPÖ, Heinz-Christian Strache, nun als schärfsten Konkurrenten um die Kanzlerschaft. «Es wird ein tolles Ergebnis für die FPÖ geben. Die
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Die Füchse Berlin erobern mit einem Remis gegen Rekordmeister Kiel die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga. Auch die SG Flensburg-Handewitt und die MT Melsungen bleiben im Titelrennen.Frankfurt/Main (dpa) - Trotz des in letzter Sekunde
Kristiansand (dpa) - Die Bundesliga-Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben in der Champions League ihren ersten Sieg gefeiert. Der deutsche Meister aus der Nähe von Stuttgart gewann das dritte Vorrundenspiel bei Vipers Kristiansand in Norwegen
Köln (dpa) - Claudio Pizarro hat sich beim Aufwärmen vor dem Spiel seines neuen Teams 1. FC Köln gegen seinen Ex-Club Werder Bremen eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. Dies ergab am Sonntag eine Kernspinuntersuchung. Der 39 Jahre alte
Kristina Vogel hat ihre Ausnahmestellung im Bahnradsport eindrucksvoll untermauert. Der deutsche Radstar holt sich bei der Heim-EM in Berlin die Titel im Sprint und im Keirin. Ein großes Comeback feiert Maximilian Levy nach vielen Problemen.Berlin
«Wir haben Fußball gespielt, Hertha hat defensiv gespielt.»(Trainer Christian Streich vom SC Freiburg missfiel nach dem 1:1 gegen Hertha BSC am Sonntag die Spielweise der Gäste)dpa ban yysw n1 se
Berlin (dpa) - Der Kochboxenversender Hellofresh hat die Preisspanne für seine neu auszugebenden Aktien bekanntgegeben. Diese liege bei 9,00 bis 11,50 Euro je Anteilschein, teilte das Unternehmen am Sonntagabend mit. Sollte Hellofresh alle gut 31
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Wetter

Berlin


(22.10.2017 19:39)

9 / 14 °C


23.10.2017
7 / 12 °C
24.10.2017
8 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum