Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Tina Turner ruft zum Organspenden auf

Schweiz
15.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Zürich (dpa) - Die Rocksängerin Tina Turner (78) ruft zum Organspenden auf. Niemand werde diese Welt lebend verlassen, heißt es am Ende ihrer neuen Autobiografie «My Love Story», die am Montag erschienen ist. «Ungeachtet unserer Erwartungen für die Zeit danach oder den Bereich, in den wir einzutreten hoffen, steht fest, dass wir unsere Organe nicht mehr brauchen werden. Ein anderer Mensch hingegen schon, jemand, der voller Verzweiflung auf ein lebensrettendes Spenderorgan wartet», schreibt Turner, die in dem neuen Buch unter anderem enthüllt, dass sie nur noch lebt, weil ihr 16 Jahre jüngerer Ehemann ihr im April 2017 eine Niere gespendet habe.

Die Autobiografie entstand unter anderem in Zusammenarbeit mit dem deutschen Journalisten Dominik Wichmann, Mitverfasser des Bestsellers «Zwischen zwei Leben» von Guido Westerwelle.

Tina Turner («The Best», «Goldeneye», «What‘s Love Got to Do with It») gehört zu den weltweit erfolgreichsten Sängerinnen. 1976 verließ sie ihren gewalttätigen Ehemann Ike Turner. Mit 45 feierte sie mit dem Album «Private Dancer» ein grandioses Comeback. Seit Jahren lebt sie mit ihrem deutschen Ehemann Erwin Bach zurückgezogen bei Zürich.

Im März 2019 feiert das Musical «Tina - Das Tina Turner Musical» Deutschland-Premiere in Hamburg.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
14.10.2018
Sigirino (dpa) - Ein Reisebus aus Deutschland ist am Sonntag im Schweizer Kanton Tessin verunglückt. An Bord waren nach Angaben der Kantonspolizei etwa 40 Gäste. Die Polizei sei dabei, Verletzte zu bergen, sagte ein Sprecher. Er könne noch nicht
weiter
Deutschland
15.10.2018
Sigirino (dpa) - Nach dem Unfall eines Kölner Reisebusses in der Schweiz laufen die Ermittlungen zur Unfallursache. Der Staatsanwalt habe ein technisches Gutachten in Auftrag gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Montagmorgen. Bei dem Unfall im
weiter
Italien
16.10.2018
Bozen (dpa) - Der Südtiroler Extrembergsteiger Reinhold Messner hat sich über einen Auftritt von Italiens Rechtspopulist Matteo Salvini bei den Kastelruther Spatzen empört. «Ich habe das zufällig im Fernsehen gesehen und ich muss sagen, ich bin
weiter
Italien
14.10.2018
Kastelruth (dpa) - Italiens umstrittener Rechtspopulist Matteo Salvini (45) hat die Kastelruther Spatzen für einen Wahlkampfauftritt in Südtirol genutzt. Auf dem sogenannten Spatzenfest ging dem Innenminister auf Deutsch ein «Grüß Gott» von den
weiter
Europa
14.10.2018
Brüssel (dpa) - Im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest hat Belgien seine Maßnahmen gelockert. Das Sperrgebiet im Süden des Landes wurde nach Angaben des wallonischen Landwirtschaftsministeriums in drei Zonen geteilt, in
weiter
Europa
16.10.2018
London (dpa) - Die Nachricht von Herzogin Meghans Schwangerschaft hat Fans der britischen Königsfamilie in Aufregung versetzt. Wird es ein Junge oder ein Mädchen? Wie soll das Kind heißen? Kaum war die Meldung draußen, schon stürmten die
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Brüssel (dpa) - Die Verhandlungen über einen neuen Vertrag zu den Beziehungen zwischen der EU und der Schweiz drohen zu scheitern. Bei Gesprächen am Dienstag in Brüssel habe in entscheidenden Fragen erneut kein Durchbruch erzielt werden können,
Stuttgart (dpa) - Gut vier Jahre nach seiner gefährlichen Fahrt durch einen Tunnel in der Schweiz sitzt der sogenannte Gotthard-Raser nun seit Dienstag im Gefängnis. Er sei am Morgen an seinem Wohnort im Kreis Ludwigsburg von Polizisten abgeholt
Zürich (dpa) - Die Eismasse der Schweizer Gletscher ist im Hitzesommer massiv geschrumpft. Insgesamt hätten die etwa 1500 Gletscher im Vergleich zum vergangenem September 1,4 Milliarden Kubikmeter oder 2,5 Prozent Eis verloren, berichtete die
Zürich (dpa) - Die Rocksängerin Tina Turner (78) ruft zum Organspenden auf. Niemand werde diese Welt lebend verlassen, heißt es am Ende ihrer neuen Autobiografie «My Love Story», die am Montag erschienen ist. «Ungeachtet unserer Erwartungen
Buenos Aires (dpa) - Der Schweizer Sportfunktionär Patrick Baumann ist bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires an einem Herzinfarkt gestorben. «Das ist ein großer Schock, der uns alle sehr hart trifft», erklärte Thomas Bach, der
Buenos Aires (dpa) - Der Schweizer Sportfunktionär Patrick Baumann ist bei den Olympischen Jugendspielen in Bueons Aires an einem Herzinfarkt gestorben. «Das ist ein großer Schock, der uns alle sehr hart trifft», erklärte Thomas Bach, der
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wir starten erst mal in Thusis und folgen brav den Schildern via mala oder via spluga. Er scheint hier in der Schweiz gut ausgeschildert. So gehen wir eine alte Straße entlang bis wir an deren Ende nach fast einer Stunde auf einer vielbefahrenen
Schams heißt auf Rätoromanisch Val Schons und ist ein Abschnitt des Hinterrheintals im Schweizer Kanton Graubünden. Das Schams bildet laut wikipedia die mittlere der drei Talkammern entlang des Hinterrheins. Vom Rheinwald wird es durch die
Die via mala: ein Mythos, der die Phantasie so anregt, dass er einigen Literaten als Romanvorlage diente. Schon zweimal verfilmt wurde der wohl berühmteste via mala Roman von John Knittel, aus dem Jahr 1934. Der Titel via mala verweist dabei
Gourmets entdecken bei den „Käsetagen Toggenburg“ in der Ostschweizer Ferienregion Delikatessen und Raritäten wie den „Bloderchäs“, den Urahn aller Käsesorten. Auf der dreitägigen Veranstaltung zeigen regionale Käser,
Die Eidgenossenschaft existiert als loser Staatenbund seit dem 13. Jahrhundert. Dem Nationalmythos zufolge wurde sie Anfang August 1291 auf der Rütliwiese zur Gründung beschworen. Die Schweiz in ihrer heutigen Form als föderalistischer Bundesstaat
Wetter

Bern


(17.11.2018 11:35)

3 / 7 °C


18.11.2018
0 / 6 °C
19.11.2018
0 / 4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Das Spiel als Teil der ...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum