Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!




Hotelsuche in 
 

Stürmerstar Ibrahimovic offenbar vor Rückkehr zu Manchester United

Europa
20.08.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Manchester (dpa) - Die Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic zum englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United steht offenbar kurz bevor. Der schwedische Starstürmer soll nach Informationen von «ESPN» in den nächsten Tagen erneut einen Vertrag bei den Red Devils unterschreiben. In der vergangenen Saison traf der Torjäger in 46 Pflichtspielen 28 Mal für United.

Eigentlich sollte der 35 Jahre alte Angreifer nach einer Ende April 2017 zugezogenen Kreuzband-Verletzung erst im kommenden Jahr wieder fit werden. Nach einer überraschend schnellen Genesung hat Trainer José Mourinho jetzt den Berichten zufolge sein Okay zur Rückholaktion gegeben. Bei Twitter veröffentlichte Ibrahimovic am Sonntag ein kurzes Video, in dem er eine Karate-Übung problemlos absolvierte. «Welches Knie?», witzelte der Exzentriker.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Europa
17.08.2017
Manchester (dpa) - Startrainer José Mourinho von Manchester United wirbt offensichtlich intensiv darum, Stürmer Zlatan Ibrahimovic zurück nach Old Trafford zu holen. Britische Medien berichteten, Mourinho habe dem 35-jährigen Schweden sogar eine
weiter
Europa
13.08.2017
Manchester (dpa) - Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat sich am ersten Spieltag der Premier League souverän mit 4:0 (1:0) gegen West Ham United durchgesetzt und die Tabellenspitze übernommen. Zugang Romelu Lukaku, der im
weiter
Europa
14.08.2017
Der FC Liverpool wird das Hinspiel der Champions-League-Qualifikation bei der TSG 1899 Hoffenheim ohne den wechselwilligen Philippe Coutinho bestreiten. Der Verein gab am Montag sein Aufgebot für die Partie am Dienstag bekannt. Coutinho ist nicht
weiter
Deutschland
19.08.2017
Manchester (dpa) - Fußball-Nationalspielerin Pauline Bremer wechselt von Olympique Lyon in die englische Premier League zu Manchester City. Die 21 Jahre alte gebürtige Göttingerin erhält nach Angaben des Vereins einen Zweijahresvertrag. «Ich
weiter
Deutschland
19.08.2017
Berlin (dpa) - Auch nach dem Vorstoß von DFB-Präsident Reinhard Grindel, in Zukunft auf Kollektivstrafen verzichten zu wollen, und dem Gesprächsangebot an Fans haben zahlreiche Fußball-Zuschauer am Samstag gegen den Verband protestiert. In
weiter
Europa
20.08.2017
Der FC Liverpool erspielt sich vor dem entscheidenden Playoff-Spiel für die Champions League gegen Hoffenheim dank guter Defensive den ersten Premier-League-Sieg in dieser Saison. Arsenal verliert dagegen, eine England-Legende kritisiert Mesut Özil
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Brüssel (dpa) - EU-Ratspräsident Donald Tusk hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Telefon zum Sieg bei der Bundestagswahl gratuliert. Das sagte ein Sprecher Tusks am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Die offizielle
Kopenhagen (dpa) - Als einer der ersten direkten Nachbarn Deutschlands hat der dänische Regierungschef Lars Løkke Rasmussen am Sonntagabend seiner Kollegin Angela Merkel zum Wahlerfolg gratuliert. «Glückwunsch Kanzlerin Merkel. Wir brauchen
Istanbul (dpa) - Eine rot-grüne Koalitionsregierung - und zwar unter Führung der Grünen: Das hätte das Ergebnis der Schein-Bundestagswahl bei der Wahlparty im Deutschen Generalkonsulat in Istanbul möglich gemacht. An der Abstimmung in einer
Brüssel (dpa) - Die AfD muss nach ihrem erstmaligen Einzug in den Bundestag nach Ansicht der führenden europäischen Linken-Politikerin Gabi Zimmer nun offensiv angegangen werden. «Abstiegsängste und Ausgrenzung haben viele Menschen dazu bewogen,
Berlin (dpa) - Sozialdemokraten haben Europa lange Zeit maßgeblich geprägt. Jetzt stecken ihre Parteien in der Krise. In manchen Ländern sind sie nahezu bedeutungslos geworden. Fünf Beispiele:FRANKREICH: Bei der Parlamentswahl im Juni 2017 haben
Berlin/Brüssel (dpa) - Die Union hat nach Einschätzung des deutschen EU-Kommissars Günther Oettinger bei der Bundestagswahl eine schwere Schlappe erlitten. «Wenn man das Ergebnis im Vergleich zur SPD sieht, haben wir einen Wahlsieg errungen.
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Nürnberg


(25.09.2017 00:54)

9 / 18 °C


26.09.2017
10 / 18 °C
27.09.2017
10 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum