Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Studie zu Keul: Einer der «am meisten dopingbelasteten Sportmediziner»

Deutschland
18.03.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Freiburg (dpa) - Joseph Keul sei einer der «am meisten dopingbelasteten Sportmediziner in Westdeutschland» gewesen. Zu diesem Urteil kommt eine am Samstag veröffentlichte 401 Seiten umfassende Studie des Wissenschaftlers Andreas Singler, die dpa vorab vorlag. Darin wird Keul neben der Verharmlosung von Doping in der Bundesrepublik auch Vertuschung und aktive Teilnahme an Manipulationen vorgeworfen.

Der 2000 gestorbene langjährige Leiter der Abteilung Sportmedizin der Universität Freiburg sei in seiner Karriere zum «zentralen Garanten» der Doppel-Moral und der Vereinbarkeitsfiktion «des eigentlich Unvereinbaren gewesen, von internationaler Wettbewerbsfähigkeit und vom manipulationsfreiem Spitzensport als Normalfall».

Laut Singler und Co-Autor Gerhard Treutlein hat Keul, der als Doyen der deutschen Sportmedizin bezeichnet wurde und seit 1960 die Olympia-Mannschaften ärztlich betreute, selbst nicht viele Sportler gedopt. Dafür habe er «mit jahrzehntelangen Marginalisierungen, Verharmlosungen und Täuschungen über die wahren Verhältnisse» Wirkungen erzeugt, wozu im bundesdeutschen Sport vor allem nach der Manipulationsdebatte von 1976/77 geschwiegen werden sollte: Doping.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
16.03.2017
Leipzig (dpa) - Das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft in Leipzig begeht am Donnerstag den 25. Jahrestag seiner Gründung. In dem in erster Linie für den Spitzensport zuständigen Institut werden Sportler und Trainer in Sachen
weiter
Deutschland
17.03.2017
Bielefeld (dpa) - Im ersten Spiel nach der Freistellung von Chefcoach Jürgen Kramny hat Arminia Bielefeld den letzten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verlassen. Die von Interimstrainer Carsten Rump betreuten Ostwestfalen gewannen ihr
weiter
Deutschland
17.03.2017
Düsseldorf (dpa) - Im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga haben Arminia Bielefeld und 1860 München wichtige Siege gefeiert. Zum Auftakt des 25. Spieltages gewann Bielefeld im Spiel eins nach der Trennung von Chefcoach Jürgen Kramny am
weiter
Deutschland
17.03.2017
Nürnberg (dpa) - Sieben Wochen vor Beginn der Heim-WM hat Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm noch kein konkretes Ziel für das Turnier festgelegt. «Es bringt nichts, jetzt schon vollmundig eine Zielsetzung zu formulieren», sagte der frühere
weiter
Deutschland
18.03.2017
Tabellenführer FC Bayern spielt erst am Sonntag, vorher steht in der Bundesliga der Abstiegskampf im Fokus. Im VfL Wolfsburg und Darmstadt treffen zwei Konkurrenten direkt aufeinander, auch der HSV und Bremen müssen punkten. RB Leipzig möchte eine
weiter
Deutschland
17.03.2017
Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig bleibt dank eines Last-Minute-Treffers im Aufstiegsrennen zur Fußball-Bundesliga. Die Niedersachsen siegten am Freitag gegen den 1. FC Heidenheim 3:2 (1:1) und rückten mit 47 Punkten zumindest bis
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Berlin (dpa) - Die Deutsche Post hat für ihren Elektrolieferwagen Streetscooter einen Großkunden gefunden. Der Fischgroßhändler Deutsche See will 80 Streetscooter kaufen, bestätigte Firmenchef Egbert Miebach der «Bild am Sonntag». Nach dem
Paris (dpa) - Uwe Gensheimer ist der einzige deutsche Teilnehmer am Finalturnier der Handball-Champions-League. Nach dem Ausscheiden der Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen, SG Flensburg-Handewitt und THW Kiel reichte dem Kapitän der deutschen
Ludwigsburg (dpa) - ratiopharm Ulm hat den ersten Platz nach der regulären Saison in der Basketball-Bundesliga perfekt gemacht. Der Spitzenreiter verlor zwar am Samstagabend bei den MHP Riesen Ludwigsburg klar mit 61:79 (36:40), kann durch die
Nürnberg (dpa) - Die Säbelfechter Anna Limbach und Benedikt Wagner aus Dormagen haben sich am Samstag in Nürnberg die nationalen Meister-Titel gesichert. Limbach holte sich mit ihrem 15:7-Finalsieg gegen Julika Funke (Künzelsau) zum inzwischen
Neuhausen (dpa) - Der TuS N-Lübbecke ist zurück in der Handball-Bundesliga. Am Samstagabend setzte sich der Zweitligist mit 22:19 (11:8) beim abstiegsgefährdeten TV 1893 Neuhausen durch und machte somit bereits fünf Spieltage vor Saisonende
Berlin (dpa) - Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: «Die Meisterschaft ist der ehrlichste Titel. Wir sind zum fünften Mal in Folge Meister geworden, das ist etwas Außergewöhnliches und unglaublich. Wir haben nicht den arroganten Anspruch,
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Wetter

Berlin


(30.04.2017 01:23)

3 / 12 °C


01.05.2017
3 / 15 °C
02.05.2017
4 / 17 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum