Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Struff in St. Petersburg weiter - Mischa Zverev in Metz in Runde zwei

Frankreich
20.09.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
St. Petersburg (dpa) - Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff ist beim ATP-Tennisturnier in St. Petersburg in die zweite Runde eingezogen. Der 27-Jährige aus Warstein setzte sich nach 1:43 Stunden mit 3:6, 6:2, 6:4 gegen den Kroaten Borna Coric durch. Struff trifft im Achtelfinale auf den Italiener Thomas Fabbiano. Das Hartplatz-Turnier in Russland ist mit knapp einer Million Dollar dotiert.

Beim ATP-Turnier in Metz zog der an Position fünf gesetzte Mischa Zverev in die zweite Runde ein. Der 30-Jährige gewann gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert mit 6:7 (3:7), 6:3, 6:2 und steht im Achtelfinale. Den Einzug ins Viertelfinale schaffte bereits Qualifikant Peter Gojowczyk. Der Münchner schlug den an Nummer acht gesetzten Franzosen Gilles Simon 6:4, 7:6 (7:4). Dustin Brown verlor bei dem mit 482 000 Euro dotierten Turnier in der ersten Runde 1:6, 6:7 (4:7) gegen den Franzosen Nicolas Mahut und schied aus.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Frankreich
19.09.2017
Metz (dpa) - Der Stuttgarter Yannick Maden hat am Dienstag als erster deutscher Tennisspieler die zweite Runde des ATP-Turniers von Metz erreicht. Der 27-Jährige, derzeit auf Platz 176 der Weltrangliste, besiegte den Argentinier Nicolas Kicker nach
weiter
Russland
15.09.2017
Lima (dpa) - Amerikas oberster Dopingjäger Travis Tygart fürchtet im Skandal um systematischen Sportbetrug in Russland eine Verzögerungstaktik des IOC. «Es würde mich nicht überraschen, wenn die Sache schon gelaufen wäre, genauso wie in Rio»,
weiter
Russland
15.09.2017
Washington (dpa) - Eishockey-Superstar Alexander Owetschkin hat den Olympia-Boykott der Nordamerika-Liga NHL erneut scharf kritisiert. «Olympia liegt in meinem Blut und jeder weiß, wie sehr ich mein Land liebe», sagte der russische Stürmer der
weiter
Frankreich
11.09.2017
Frankfurt/Main (dpa) - Der Präsident der spanischen Fußball-Liga, Javier Tebas, hat vor den Folgen der enormen Investitionen im internationalen Fußball gewarnt. «Was uns sehr schadet, ist, dass das Finanz-Doping solche Ausmaße annimmt», sagte
weiter
Russland
15.09.2017
Fast 14 Monate ist her, dass der kanadische Anwalt Richard McLaren einen brisanten Bericht vorgelegt hat: In Russland, so McLaren, wird - staatlich gedeckt - systematisch gedopt. Seitdem sucht das Internationale Olympische Komitee darauf eine
weiter
Frankreich
12.09.2017
Dem zwölften soll bei Real Madrid der 13. Champions-League-Titel folgen. PSG ist nach einer beispiellosen Transferoffensive einer der Top-Herausforderer von Ronaldo und Co. Ein Debüt auf der ganz großen internationalen Bühne feiert ein Verein aus
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Los Angeles (dpa) - Der «Playboy» hat nach dem Tod von Gründer Hugh Hefner erstmals ein Transgender-Model zum Playmate des Monats gekürt. Ines Rau (26) ist auf der berühmten Doppelseite in der November-Ausgabe des Magazins zu sehen, dessen
Rüsselsheim/Paris (dpa) - Der Chef des französischen Autobauers PSA, Carlos Tavares, fordert von Opel harte Sparmaßnahmen. Viele Strukturen bei der im Sommer übernommenen Konzerntochter seien nicht schlank genug, sagte Tavares der Tageszeitrung
Brüssel (dpa) - Die Europäische Union und Großbritannien haben in den Brexit-Verhandlungen nach Einschätzung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron noch viel Arbeit vor sich. «Wir haben den Weg heute noch nicht zur Hälfte geschafft»,
Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro ist am Freitag gefallen. Marktbeobachter sprachen von einer allgemeinen Stärke des US-Dollar, nachdem eine Steuerreform der amerikanischen Regierung wahrscheinlicher wird. Die Gemeinschaftswährung wurde am
Paris (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen erhält seit Juli als Chefin der Front National (FN) 5000 Euro netto im Monat, das sind 2000 Euro mehr als zuvor. Diese kräftige Vergütungs-Steigerung wird aus einer Erklärung der
Paris (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen erhält seit Juli als Chefin der Front National (FN) 5000 Euro netto im Monat, das sind 2000 Euro mehr als zuvor. Diese kräftige Vergütungs-Steigerung wird aus einer Erklärung der
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Glücklich ist der, der auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz die Brücke vor Fabrezan schon wieder gequert hat: Beim Blick zurück bezaubert das Panorama am Zusammenfluss von Orbieu und Nielle, das vom markigen Turmquader beherrscht wird.
Historienfilmreifer Blick: Von einer der beiden alten Steinbrücken, deren ältere aus dem 11. Jahrhundert stammt, entdecken wir keine Spur des 21. Jahrhunderts. Zur Linken hocken trutzig granit- und sandsteinfarbene Bruchsteinfassaden am Ufer des
Von oben betrachtet sieht Gruissan aus wie ein Komet, der dabei ist, seinen Schweif zu verlieren: ein Stern mit nur wenigen Zacken im weiten Meer des schwarzen Alls. Und tatsächlich hat der ehemals bedeutende Hafen, von dem aus die Fischer die
Seit der Schwarze Prinz die Stadt geplündert hat, geht es in Limoux wie verhext zu. Der Sohn des englischen Königs Eduard III. löste womöglich im Hundertjährigen Krieg (1337-1453) eine Bewegung aus, die selbst die Kölner Jecken in den Schatten
Von Ciceros Ausspruch, durch die Hauptstadt der Provinz Gallia Narbonensis, der ersten römischen Kolonie außerhalb Italiens, führe die „Straße der Latinität“, ist nicht mehr als das lebendige Durcheinander auf den von mächtigen Platanen
Wetter

Paris


(21.10.2017 06:56)

12 / 18 °C


22.10.2017
10 / 18 °C
23.10.2017
10 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum