Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Espresso der Extra-Klasse


     
Hotelsuche in 
 

Stiftland, Egerland und die Frais

Deutschland
Von Jürgen Herda   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Kaiser Barbarossa ließ sich in Eger eine Kaiserpfalz errichten, die Staufer bauten das Gebiet um die Stadt zur reichsunmittelbaren Musterregion Provincia Egrensis aus. Auch als Kaiser Ludwig der Bayer seinem Rivalen und Nachfolger Karl IV. Eger verpfändete, behielt das Gebiet noch lange Zeit seinen eigenen Landtag. Erst 1806 wurde es endgültig ein Teil Böhmens. Das benachbarte Stiftland – der Altlandkreis Tirschenreuth – wurde in dieser Zeit vom Zisterzienserkloster Waldsassen beherrscht, das enge Kontakte zum Egerland pflegte. Schließlich teilte man sich in einem jährlichen Wechsel die Gewalt über das Fraisgebiet mit den vier Ortschaften Neualbenreuth, Altalbenreuth/ Mytina, Gosel/Kozly und Querenbach.
Galerie
Deutsch-tschechische Begegnung: Die Bärnauer Festspiele

Bärnau
Die älteste Stadt (3377 EW) des Stiftlands wurde 1296 an das Kloster Waldsassen verpfändet. Kaiser Karl IV. verlieh Bärnau 1351 das Stadtrecht nach Tachauer Vorbild. Obwohl die Knopfstadt – von ihren Manufakturen zeugt noch das Deutsche Knopfmuseum, Tachauerstraße 45 – unter Hussitenstürmen und dem Dreißigjährigen Krieg arg zu leiden hatte, hat sich ein vorzeigbarer Marktplatz erhalten, dessen schöne Bürgerhäuser sich um die spitzhelmige Pfarrkirche St. Nikolaus und die barocke Nepomuk-Statue (1722) gruppieren.

Die Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland (1765-68) erreicht man über eine prächtige Baumallee mit Kreuzweg. Für die zweijährlich stattfindenden „Deutsch-tschechischen Festspiele“ mit mittelalterlichem Marktspectaculum errichteten die Bärnauer eigens eine Freilufttribüne. Geschichten rund um Jan Hus aber auch der Brave Soldat Schwejk bringen hier Bayern und Böhmen zusammen.

Museumsquartier in Tirschenreuth
Tirschenreuth
Er war überall und hatte zu allem was zu sagen: „Das Tuchmacherstädtchen Tirschenreuth liegt gar schön“, fiel Johann Wolfgang von Goethe bei einem Abstecher ein. Wo er Recht hat: Im Land der tausend Teiche ist die  9274 -EW-Stadt eine kulturhistorische Insel mit Renaissance-Rathaus (1582/83) am Oberen Marktplatz, der barockisierten Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt mit spätgotischem Flügelaltar und Resten der Stadtmauer.

Das Oberpfälzer Fischereimuseum, Regensburger Straße 6, beleuchtet das Innenleben der Teich- und Flusslandschaft. Seit 2000 findet in Tirschenreuth alle fünf Jahre die Tirschenreuther Passion statt. 2013 blüht die Stadt im Zeichen der kleinen Landesgartenschau.

Seite 1 von 4
Dieser Artikel ist Teil der Tour "Die Goldene Straße"
Touren
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Berlin (dpa) - Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will nach seinem Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur Außenminister werden. Als neue Wirtschaftsministerin soll in einer Sondersitzung der Bundestagsfraktion an diesem Mittwoch
Berlin (dpa) - Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will nach seinem Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur Außenminister werden. Als neue Wirtschaftsministerin soll in einer Sondersitzung der Bundestagsfraktion an diesem Mittwoch
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Washington (dpa) - Die US-Regierung hat nach eigenen Angaben eine Reihe ausländischer Stahlproduzenten des Preis-Dumpings überführt, darunter die deutschen Firmen Salzgitter AG und Dillinger Hütte. Handelsminister Wilbur Ross drohte am Donnerstag
Berlin (dpa) - Die Chefin des Bundesflüchtlingsamts, Jutta Cordt, macht Druck für einen umstrittenen Gesetzentwurf, der ihrer Behörde unter bestimmten Bedingungen Einsicht in die Handy-Daten von Flüchtlingen erlaubt. «Das Auslesen von
Berlin (dpa) - Kleinunternehmer und Handwerksbetriebe sollen von überflüssiger Bürokratie befreit werden. Dafür hat der Bundestag am späten Donnerstagabend ein «zweites Bürokratieentlastungsgesetz» verabschiedet, das Millionen Betriebe
Berlin (dpa) - Eine bessere Qualifizierung der Fahrlehrer soll die Ausbildung von Fahranfängern verbessern. Dieses Ziel verfolgt eine umfassende Reform des fast 50 Jahre alten Fahrlehrerrechts, die der Bundestag am Donnerstagabend verabschiedet hat.
Berlin (dpa) - Spekulative Exzesse an den Finanzmärkten sollen verhindert und der Turbohandel an der Börse stärker überwacht werden. Das sieht eine EU-Richtlinie vor, deren Umsetzung der Bundestag am späten Donnerstagabend beschlossen hat. Damit
Es geht um gelbe und orange Mülltonnen, um Bratpfannen und um sehr viel Geld. Nach jahrelangem Hin und Her hat der Bundestag nun ein neues Verpackungsgesetz verabschiedet. Was ändert sich?Berlin (dpa) - Es war 2011, als die Bundesregierung das Ende
Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum