Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Steinmeier gegen vereinfachende Formeln in der Migrationsfrage

Österreich
14.07.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Wien (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich in der Migrationsfrage gegen vereinfachende Formeln und nationale Lösungen ausgesprochen. «Wer Europa wegdenkt bei der notwendigen Antwort, der springt aus meiner Sicht zu kurz», sagt Steinmeier während seines Antrittsbesuchs bei Österreichs Staatsoberhaupt Alexander Van der Bellen. Wenn man bei der von Flüchtlingen aktuell meistgenutzten Mittelmeer-Route Veränderungen anstrebe, dann bliebe immer noch die Frage nach dem konkreten Management, meinte Steinmeier am Freitag in Wien.

In Österreich vertritt unter anderem Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) die Forderung nach einer Schließung der Mittelmeer-Route. «Das, was auf der Hand liegt, ist, wir müssen den Flüchtlingen, die zum Mittelmeer kommen, Gründe geben, in ihrer Heimat zu bleiben», warb Steinmeier für umfassende Lösungen.

Van der Bellen sprach sich im Zusammenhang mit Spekulationen über eine etwaige Schließung des Brenners zwischen Österreich und Italien für größtes Augenmaß aus. Jüngste Schritte der Wiener Regierung in diese Richtung seien «theoretische Vorbereitungsmaßnahmen für einen Extremfall, der weit und breit nicht in Sicht ist.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wie will RB seine kraftraubende Spielweise bei deutlich mehr Partien beibehalten? Trainer Hasenhüttl ist in Seefeld mit seinem Team auf der Suche nach Lösungen. Klar ist für ihn schon jetzt: Leipzig wird in der kommenden Saison rotieren.Seefeld
Seefeld (dpa) - RB Leipzig Trainer Ralph Hasenhüttl will seine Mannschaft in der kommenden Saison mit der neuen Belastung Champions League rotieren lassen. «Ich glaube nicht, dass wir sehr oft zweimal hintereinander mit derselben Formationen
Wien (dpa) - Tennis-Profi Alexander Zverev wird Ende Oktober beim Hallen-Turnier in Wien aufschlagen. «Alle Experten sind überzeugt davon, dass Alexander Zverev ebenso wie Dominic Thiem das zukünftige Geschehen auf der ATP World Tour prägen wird.
London/Bremen (dpa) - Vom Wechsel des österreichischen Fußballers Marko Arnautovic von Stoke City zu West Ham United profitiert auch dessen Ex-Club Werder Bremen. Nach Informationen des Internetportals Deichstube.de erhält der Bundesligist rund
Seefeld (dpa) - RB Leipzig hat am dritten Tag seines Trainingslagers die Tore dicht gemacht. Trainer Ralph Hasenhüttl übte mit seinem Kader am Samstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Sportplatz in Kematen, wo am Dienstag auch das
Schruns/Österreich (dpa) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den niederländischen Meister Feyenoord Rotterdam in einem Testspiel mit 1:0 (1:0) besiegt. Das entscheidende Tor erzielte Stürmer Florian Niederlechner bereits in der 17. Minute. Das
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Autofahrer können zur Bezahlung der Maut in Österreich künftig auch auf eine digitale Vignette zurückgreifen. «Ab nächstem Jahr ist Schluss mit Kleben und Kratzen. Damit treffen wir den Nerv der Zeit», sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried
Eine urige Hütte in den Bergen, in der gemütlichen Stube brennt im Holzofen schon ein lustiges Feuer und auf der Terrasse dampft in einem mächtigen Holzwanne das Wasser für ein wohliges Bad. So erträumen sich viele Menschen ihr ideales
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
Kaffeehauskultur der besonderen Art mit riesigen Spiegeln und bunten Gesichtern, die viele Geschichten erzählen. Man kennt sich, man liebt sich. Im Savoy sind alle daheim. Das bunte Volk, das die Nacht genauso wie den Tag liebt und sich im
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
In Österreich werden zu Silvester die Sektgläser schnell wieder weggestellt, auch für die Böller bleibt kaum Zeit: Wichtigster Brauch ist der Neujahrswalzer. Zu «An der schönen blauen Donau» von Johann Strauss wird um Mitternacht ein Land zum Ballsaal.
Wetter

Wien


(23.07.2017 22:38)

20 / 27 °C


24.07.2017
17 / 26 °C
25.07.2017
15 / 23 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

New U.S. Special Envoy ...
Iranian Deputies Push ...

(Aktualisierung: Deuts ...
...

Russische Menschenrech ...
Spezialabteilung soll ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum