Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Steinmeier an Irans Präsidenten: Atomabkommen mit Leben füllen

Deutschland
20.03.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in einer Grußbotschaft an den iranischen Präsidenten Hassan Ruhani das Atomabkommen mit dem Iran gewürdigt. «Nach dem Abschluss und mit der Umsetzung der Wiener Vereinbarung haben wir begonnen, ein neues Kapitel unserer Zusammenarbeit aufzuschlagen», schrieb Steinmeier am Montag. «Dieses weiter mit Leben zu füllen und das Verständnis füreinander zu stärken, wird unsere gemeinsame Aufgabe auch für dieses neue iranische Jahr sein.»

Steinmeier schrieb Ruhani zum «Nouruz»-Fest, an dem die Iraner den Beginn des Frühjahrs und die Tagundnachtgleiche feiern. Die Iraner begingen den Tag über alle Kultur- und Religionsgrenzen hinweg, betonte der neue Bundespräsident an seinem ersten Arbeitstag.

Das Atomabkommen trat im Januar 2016 in Kraft. Es soll den Iran am Bau von Atomwaffen hindern und Kontrollen ermöglichen; im Gegenzug werden Sanktionen aufgehoben. US-Präsident Donald Trump hatte das Abkommen als «schlechtesten Deal» der USA kritisiert.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Freiburg (dpa) - Stürmer Chicharito gibt beim Bundesliga-Spiel von Bayer Leverkusen gegen den SC Freiburg sein Comeback. Der Fußball-Profi aus Mexiko steht am Sonntag im Schwarzwald-Stadion in der Startelf. Die vergangenen vier Partien hatte er
Saint-Raphaël (dpa) - Handball-Bundesligist MT Melsungen muss im Saisonendspurt mit großer Wahrscheinlichkeit auf seinen Spielmacher Nenad Vuckovic verzichten. Der Rückraumspieler aus Serbien zog sich bei der 26:30-Niederlage am Samstag im
Saarbrücken (dpa) - Der deutsche Rekordmeister Marc Zwiebler wird nach der Badminton-WM im August seine Karriere beenden. Diesen Entschluss teilte der 33-Jährige vom 1. BC Bischmisheim am Sonntag via Facebook mit. «Es ist ein schwerer Schritt für
Papst Franziskus ist ein Freund klarer Worte. Immer wieder prangert er die restriktive europäische Flüchtlingspolitik an - nun auch mit einem drastischen Vergleich.Rom (dpa) - Papst Franziskus hat die Aufnahmezentren für Migranten in Griechenland
Bremen (dpa) - Bremens Sportchef Frank Baumann geht davon aus, dass sich der Club mit Trainer Alexander Nouri auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt. «Wir wollen mit ihm weitermachen, er will bleiben, also gehe ich davon aus, dass wir eine
München (dpa) - Die für den 10. Mai angesetzte Beerdigung der Schauspielerin Christine Kaufmann ist abgesagt worden. Ihre Tochter Allegra Curtis (50) sagte dazu der «Bild am Sonntag»: «Wir haben noch nicht alle erforderlichen Dokumente, damit
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Berlin (dpa) - Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will nach seinem Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur Außenminister werden. Als neue Wirtschaftsministerin soll in einer Sondersitzung der Bundestagsfraktion an diesem Mittwoch
Wetter

Berlin


(23.04.2017 15:50)

2 / 10 °C


24.04.2017
1 / 13 °C
25.04.2017
4 / 9 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum