Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Spanien: Königsschwager legt Berufung gegen Hafturteil ein

Spanien
21.04.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Palma (dpa) - Der wegen Betrugs und Veruntreuung zu mehr als sechs Jahren Haft verurteilte spanische Königsschwager Iñaki Urdangarin legt gegen das Urteil Berufung ein. Der Ehemann der Infantin Cristina schickte dem zuständigen Landgericht in Palma auf Mallorca am Freitag das Einspruchsschreiben, das er dem Obersten Gericht in Madrid demnächst vorlegen wird, wie Medien unter Berufung auf Justizkreise der spanischen Insel berichteten.

Der Einspruch des Ex-Handballstars war schon kurz nach dem Urteil angekündigt worden. Die Richter auf Mallorca entschieden danach, dass der 49-Jährige zunächst nicht ins Gefängnis müsse. Bis zu seinem Berufungsverfahren muss er sich einmal im Monat bei den Behörden seines Wohnsitzes Genf in der Schweiz melden.

Insgesamt waren in Palma in der Finanzaffäre um die vermeintlich gemeinnützige Stiftung «Nóos» 17 Verdächtige angeklagt worden. Urdangarin wurde wegen Veruntreuung von sechs Millionen Euro Steuergeldern sowie wegen Geldwäsche, Urkundenfälschung und Betrugs zu insgesamt sechs Jahren und drei Monaten verurteilt.

Ehefrau Cristina (51) war Beihilfe zum Steuerbetrug vorgeworfen worden, sie wurde im Prozess aber freigesprochen. Das Ehepaar lebt mit den vier Kindern seit Jahren in Genf. Cristina ist die jüngere der beiden Schwestern von König Felipe VI. (49) und die Nummer sechs in der Thronfolge. Sie war die erste nahe Verwandte eines spanischen Königs, die vor Gericht kam.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
20.04.2017
Traunstein (dpa) - Ein Rentner aus Oberbayern muss sich wegen Volksverhetzung sowie wegen Beleidigung der ZDF-Moderatorin Dunja Hayali vor Gericht verantworten. Der Mann soll die Journalistin laut Staatsanwaltschaft über Facebook wüst beschimpft
weiter
Spanien
20.04.2017
Hamburg (dpa) - Der Fernsehmoderator Hinnerk Baumgarten (NDR) ist nach eigenen Angaben auf der Ferieninsel Mallorca von deutschen Partytouristen zusammengeschlagen worden. «Ich habe wahnsinniges Glück gehabt», sagte Baumgarten, der am Montag mit
weiter
Deutschland
21.04.2017
Gummersbach (dpa) - Er ist mit deutschen Schlagern bekannt geworden, jetzt hat er auch einen deutschen Pass: Schlagersänger Chris Roberts hat mit 73 Jahren die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. «Ich habe mich zwar auch ohne Pass als
weiter
Spanien
19.04.2017
Alicante (dpa) - Die spanische Polizei hat eine chinesische Drogen- und Menschenhändlerbande ausgehoben. In den vergangenen Tagen seien in den Regionen Navarra und Katalonien 25 Bürger des asiatischen Landes festgenommen worden, berichtete die
weiter
Europa
20.04.2017
London (dpa) - Regulärer Thronfolger in Großbritannien ist Prinz Charles (68), der älteste Sohn der Queen. An zweiter Stelle steht sein Erstgeborener, Prinz William (34), gefolgt wiederum von dessen Sohn Prinz George (3). Seine Schwester Charlotte
weiter
Spanien
13.04.2017
Santander (dpa) - Eine Frau ist in der nordspanischen Region Kantabrien von einer Kuh angegriffen und so gerammt worden, dass sie starb. Der Vorfall geschah in der Gemeinde Cabuérniga, als die Frau gerade ihren Hund ausführte, wie die
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Madrid (dpa) - Der FC Barcelona hat das Rennen um die spanische Fußball-Meisterschaft noch einmal spannend gemacht. Der Titelverteidiger kam am Sonntag in der 174. Auflage des Clásico in der Primera Division bei Real Madrid zu einem 3:2 (1:1) und
Auf Mallorca benimmt sich ein junger Deutscher im Osterurlaub daneben. NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten ermahnt ihn - und kassiert dafür heftig Prügel. Jetzt kommt ein überraschendes Geständnis aus Flensburg.Hamburg (dpa) - Nach der brutalen
Eine Fähre rammt eine Kaimauer und zerstört Tankleitungen. Zehntausende Liter Treibstoff strömen ins Meer. Für Umwelt und Mensch gibt es laut Behörden keine Gefahr. Dennoch sind Strände gesperrt.Madrid (dpa) - Vor der spanischen Urlaubsinsel
Madrid (dpa) - Spezialteams haben am Sonntag vor der spanischen Urlaubsinsel Gran Canaria die Arbeiten zur Eindämmung eines Ölteppichs fortgesetzt. Nach einem Fährunfall am Hafen der Inselhauptstadt Las Palmas waren am Freitagabend nach
Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona muss im Clásico bei Tabellenführer Real Madrid endgültig auf Stürmerstar Neymar verzichten. Der gesperrte Brasilianer wurde im Kader für die Partie am Sonntagabend (20.45 Uhr) nicht
Hamburg (dpa) - Nach der brutalen Attacke auf NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten (49) auf Mallorca ermittelt jetzt die Marine intern. «Ein Soldat vom Standort Flensburg hat seinem Vorgesetzten gemeldet, dass er aktiv an der Tat beteiligt gewesen
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Los geht es oft nicht vor 23 Uhr in einem der zahlreichen Cafés, zum Beispiel nahe der Plaza del Dos de Mayo (Platz des Zweiten Mais), wo sich die alternative Szene Madrids trifft, oder auf der Plaza de Santa Ana im Stadtteil Huertas. Hier im
Über 20 000 Sehenswürdigkeiten und Stätten über ganz Spanien verteilt verkünden das Erbe vieler verschiedener Völker und Epochen. Wußten Sie, daß die UNESCO bis dato 41 Stätten in Spanien zum
Spanien hat eine Oberfläche von 505.955 Quadratkilometern und zählt somit zu den fünfzig größten Ländern der Welt. Der größte Teil des Territoriums befindet sich auf der Iberischen Halbinsel, die sich
Auf einer halben Million Quadratkilometer erzeugt Spanien eine Fülle an landwirtschaftlichen Erzeugnissen und deren weiterverarbeitete Produkte, die in den Geschäften Europas dem Käufer den Duft und Geschmack Spaniens vermitteln. Das Klima und
Wer sich selbst mit dem Motorrad oder auch anderweitig auf den Weg durch Andalusien machen will findet hier nützliche Informationen und Tipps. Allgemeines Andalusien ist die südlichste der autonomen Regionen Spaniens und mit 7,5 Millionen
Die letzte Etappe heißt Marbella - die Straßen sind zwar frei aber die Strände voll. Dann ist wirklich Schluss mit Lustig. Durch die Sierra Bermeja führt uns die letzte Etappe entlang der gut ausgebauten, breiten und kurvenreichen A376 nach
Wetter

Madrid


(23.04.2017 23:42)

9 / 25 °C


24.04.2017
9 / 26 °C
25.04.2017
13 / 24 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum