Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


     
Hotelsuche in 
 

Slatina (Kroatien)

Kroatien, Slatina
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Slatina" ist eine kroatische Stadt an der kroatisch-ungarischen Grenze, nahe dem Fluss Drau. Slatina gehört seit der Neustrukturierung des modernen, unabhängigen kroatischen Staates zur Gespanschaft Virovitica-Podravina, die auch einen Teil des Draugebietes umfasst. Die Stadt befindet sich 29 km südöstlich von Virovitica.



en:Slatina, Croatia
eo:Slatina (Kroatio)
es:Slatina (Croacia)
fr:Slatina (Croatie)
hr:Slatina
it:Slatina (Croazia)
nl:Slatina (Kroatië)
pl:Slatina (miasto w Chorwacji)
ro:Slatina, Croaţia
ru:Слатина (город в Хорватии)
sh:Slatina (Podravina)
sr:Слатина (Подравска)
Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 16.07.2018 09:00 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Architektonisch wie Italien, nur viel günstiger - Kroatien ist ein beliebtes Reiseziel für alle, die das Mittelmeer lieben. Seine malerische Küste verzaubert und es gibt zahlreiche interessante Städte und Burgen zu entdecken. Im Norden grenzt
Am Sandstrand bei Sonnenuntergang, auf einem Felsen hoch über dem Meer oder mitten im Grünen bei einem Spaziergang durch den Wald…. Fotomotive für Verliebte gibt es unzählige. Der Ort Crikvenica an der kroatischen Adriaküste bietet dafür
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
"Virovitica" (deutsch "Wirowititz", ungarisch "Verőce", italienisch "Varaviza") ist eine Stadt in Kroatien. Sie befindet sich nahe der Staatsgrenze zu Ungarn nahe dem Fluss Drau an den nördlichen Abhängen des Bilogora-Gebirges. Virovitica wird
"Petrinja" (deutsch und italienisch auch "Petrinia") ist eine Stadt in Mittelkroatien, unweit von Sisak im historischen Gebiet der Banovina. Die Stadt zählt zur Gespanschaft Sisak-Moslavina ("Sisačko-moslavačka županija") und zählt laut der
Koprivnica, StadtzentrumKoprivnicaPark in KoprivnicaPagode im Stadtpark von Koprivnica"Koprivnica" (deutsch "Kopreinitz", ungarisch "Kapronca") ist eine kroatische Stadt mit 31.554 Einwohnern (2005), nahe der kroatisch-ungarischen Grenze am
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Arlington (dpa) - Auch der deutsche WM-Auftaktgegner Mexiko hat in einem WM-Testspiel eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Mexikaner verloren am Dienstag (Ortszeit) in Arlington 0:1 (0:0) gegen Kroatien. Der frühere Bundesligaprofi Ivan Rakitic
Zagreb (dpa) - Aus Furcht vor einer weitergehenden Liberalisierung hin zur Ehe für alle haben tausende Kroaten am Samstag in Zagreb gegen die Ratifizierung einer Konvention gegen geschlechterbezogene Gewalt protestiert. Kroatiens konservative
Miami (dpa) - Kroatiens Fußball-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage gegen Peru ins WM-Jahr gestartet. Die Mannschaft um Mittelfeldspieler Luka Modric unterlag den Südamerikanern am Freitag (Ortszeit) in Miami mit 0:2 (0:1). André Carrillo
Brüssel (dpa) - Im Grenzkonflikt zwischen den beiden EU-Mitgliedern Slowenien und Kroatien geht Slowenien nun auf EU-Ebene gegen seinen Nachbarn vor. Das Land leitete ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Kroatien ein. Einen entsprechenden Brief
Ljubljana (dpa) - Der Grenzkonflikt zwischen den beiden EU-Mitgliedern Slowenien und Kroatien erreicht eine neue Stufe. Sein Land werde in der kommenden Woche mit einem Brief an die EU-Kommission formell ein Vertragsverletzungsverfahren gegen den
Essen (dpa) - Die RWE-Ökostrom- und Netztochter Innogy baut ihr Geschäft in Kroatien aus. Durch die Übernahme einer Netz- und Vertriebsgesellschaft in der Region Zagreb steige Innogy mit rund 35 000 Kunden zum drittgrößten Gasversorger in
Wetter

Zagreb


(16.07.2018 09:00)

18 / 28 °C


17.07.2018
19 / 28 °C
18.07.2018
19 / 30 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum