Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

Schwedische Außenministerin: Wahlkampf in Russland war manipuliert

Schweden
19.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Stockholm (dpa) - Die schwedische Außenministerin Margot Wallström hat die Präsidentenwahl in Russland als undemokratisch kritisiert. «Der Wahlkampf in Russland war zum Vorteil von Präsident (Wladimir) Putin manipuliert», sagte die Sozialdemokratin laut schwedischem Rundfunk SVT am Montag. Die Medien seien staatliche kontrolliert und Oppositionelle an einer Kandidatur gehindert worden.

Die Außenministerin kritisierte zudem, dass auch auf dem völkerrechtswidrig annektierten Gebiet der Krim gewählt worden sei. «Das Datum für die Präsidentenwahl fällt zusammen mit dem Jahrestag von Russlands illegaler Annektierung der Krim. Wir verurteilen, dass die Wahl überhaupt in diesem von Russland besetzten Gebiet durchgeführt wurde», erklärte sie laut SVT.

Putin hatte bei der Präsidentenwahl am Sonntag rund drei Viertel aller Stimmen zugesprochen bekommen. Seine sieben Konkurrenten blieben wie erwartet chancenlos. Oppositionsnahe Wahlbeobachter berichteten von mehr als 2500 Unregelmäßigkeiten.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Schweden
16.03.2018
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hofft, dass bis Juni ein gemeinsames europäisches Asylsystem geschaffen werden kann. Dies werde Thema beim EU-Gipfel in der kommenden Woche sein, sagte Merkel am Freitag in Berlin bei einem Besuch
weiter
Schweden
16.03.2018
Stockholm (dpa) - Der nordkoreanische Außenminister Ri Yong Ho hat bei seinem Besuch in Schweden auch Regierungschef Stefan Löfven getroffen. Den Inhalt des Gesprächs am Freitagmorgen wollte ein Regierungssprecher nicht kommentieren. Nach dem
weiter
Russland
16.03.2018
Paris (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angesichts der Krise zwischen Großbritannien und Russland nach dem Gift-Attentat auf einen Ex-Doppelagenten von einer «sehr schwierigen Situation» gesprochen. Viele Spuren deuteten darauf hin, dass
weiter
Russland
16.03.2018
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hält nichts von einem Boykott der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland als Reaktion des Westens auf den Giftgasanschlag in Großbritannien. Es gehe jetzt um eine rasche Aufklärung des Anschlages auf
weiter
Schweden
17.03.2018
Stockholm (dpa) - Nach diplomatischen Gesprächen des nordkoreanischen Außenministers Ri Yong Ho in Schweden ist weiter unklar, wo ein Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un stattfinden könnte. Ri
weiter
Europa
30.03.2018
Als angemessen hat Russland seine Reaktion auf die Ausweisung zahlreicher Diplomaten angekündigt. Und so ist sie auch gekommen. Für Deutschland heißt das nun: Vier Botschaftsmitarbeiter müssen das Land verlassen.Moskau/Berlin (dpa) - Russland
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Flensburg (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt hat das Viertelfinale der Handball-Champions League erreicht. Der Bundesligist gewann am Mittwochabend das Achtelfinal-Rückspiel gegen den schwedischen Meister IFK Kristianstad mit 27:24 (13:9). Vier Tage
Kopenhagen (dpa) - Der wegen Mordes angeklagte dänische Erfinder Peter Madsen hat nach eigener Aussage nach dem Tod der Journalistin Kim Wall auf seinem U-Boot über Suizid nachgedacht. Er habe seiner Frau eine Abschieds-SMS geschrieben, sagte der
Für die deutschen WM-Gegner läuft es nicht rund. Auch Russland überzeugt noch nicht. Zudem gibt sorgen die Fans des Gastgebers für Ärger.Berlin (dpa) - Deutschlands Gruppengegner bei der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer suchen noch ihre
Für die deutschen WM-Gegner läuft es nicht rund. Auch Russland überzeugt noch nicht. Zudem gibt sorgen die Fans des Gastgebers für Ärger.Berlin (dpa) - Deutschlands Gruppengegner bei der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer suchen noch ihre
Für die deutschen WM-Gegner läuft es nicht rund. Auch Russland überzeugt noch nicht. Zudem gibt sorgen die Fans des Gastgebers für Ärger.Berlin (dpa) - Deutschlands Gruppengegner bei der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer suchen noch ihre
Kopenhagen (dpa) - Der wegen Mordes angeklagte dänische Erfinder Peter Madsen hat nach Aussage eines Bekannten davon geträumt, das perfekte Verbrechen zu begehen. Er habe sich einen großen Polizeieinsatz zu Wasser, zu Land und in der Luft
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
In Schweden findet jeder genau die Erholung, die er sucht: Familien kommen im Ferienhaus zur Ruhe, das mit seinem tiefen Karmesinrot an Astrid Lindgrens Bullerbü-Welt erinnert. In Stockholm wird ein Paar auf der Suche nach exquisiten
Kaum ein Land ist in der Lage, soviel für jeden einzelnen Menschen zu bieten: Kindheitserinnerungen, einst gestreut von Astrid Lindgren, werden in Schweden zur Realität; Naturliebhaber atmen die grenzenlose Freiheit von Wäldern, Wiesen, Bergen und
Wer die Schauplätze dieser Geschichten zum ersten Mal besucht, ist oft überrascht, dass die darin beschriebene Idylle tatsächlich existiert. Als Erwachsene können Sie sich hier – auf den Spuren Ihrer Kindheitserinnerungen – in aller
; für die schwedische Gemeinde Halmstad siehe Halmstad (Gemeinde).}}"Halmstad" ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Hallands län und der historischen Provinz Halland. Sie liegt auf halbem Weg zwischen Malmö und Göteborg an der Mündung des
Historischer Wasserturm von 1911 im Stadtpark (Höhe 58 m)TrelleborgenPalmen in Hafennähe"Trelleborg" (Standardschwedisch: ; städtischer Dialekt: ) ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Skåne län und der historischen Provinz Schonen. Die
"Uppsala" ist eine Großstadt in der schwedischen Provinz Uppsala län und der historischen Provinz Uppland. Uppsala ist Residenzstadt der Provinz und Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.Die Stadt ist an der Bevölkerung gemessen nach Stockholm,
Wetter

Stockholm


(21.07.2018 19:21)

16 / 28 °C


22.07.2018
17 / 27 °C
23.07.2018
17 / 27 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum