Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Schulz: Seehofer spielt bei Obergrenze mit den Menschen

Deutschland
21.08.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat CSU-Chef Horst Seehofer in der Flüchtlingspolitik unangemessene Taktiererei vorgeworfen. «Horst Seehofer spielt taktisch mit Themen und dadurch mit Menschen. Aber Politik ist kein Spiel, sondern eine Frage der Haltung», schrieb Schulz am Sonntagabend im Kurznachrichtendienst Twitter.

Seehofer setzt zwar nach wie vor auf eine Obergrenze für Flüchtlinge - nennt sie aber nicht mehr ausdrücklich als Bedingung für eine Koalition nach der Bundestagswahl. «Die Situation hat sich verändert, der Kurs in Berlin hat sich verändert», sagte der bayerische Ministerpräsident am Sonntag im ARD-Sommerinterview. «Wir haben jetzt deutlich weniger Zuwanderung als zu dem Zeitpunkt, wo ich dieses Zitat gebracht hatte.»

Kurz vor Weihnachten 2016 hatte Seehofer der Deutschen Presse-Agentur in München gesagt: «Es wird eine Regierungsbeteiligung der CSU ohne eine Obergrenze von 200 000 für die Bundesrepublik Deutschland bei der Zuwanderung nicht geben.» Hintergrund war der starke Flüchtlingszustrom im Herbst 2015. CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze allerdings strikt ab.

Grünen-Chef Cem Özdemir kritisierte das Auftreten des bayerischen Ministerpräsidenten. «Seehofer bleibt sich treu: Bei ihm weiß der Wähler nicht, woran er ist und wofür er und seine Partei noch stehen», sagte er der in Düsseldorf erscheinenden «Rheinischen Post» (Montag). Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt schrieb auf Twitter süffisant: «Na, wohin will er denn nun? #Drehhofer».

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
16.08.2017
Berlin (dpa) - Nach ersten Erfahrungen mit FDP und Grünen im Norden kann sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) eine «Jamaika»-Koalition auch im Bund vorstellen. «Ich glaube, dass eine Jamaika-Konstellation auch im Bund
weiter
Europa
20.08.2017
Madrid/Berlin (dpa) - Der auf Betreiben der Türkei in Spanien festgenommene deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli kommt unter Auflagen frei. Er muss aber zunächst in der Hauptstadt Madrid bleiben, wie sein Anwalt Ilias Uyar der Deutschen
weiter
Deutschland
17.08.2017
Berlin (dpa) - SPD-Generalsekretär Hubertus Heil wirft der CDU Inhaltsleere im Wahlkampf vor. «Mir kommt die CDU manchmal vor wie ein leeres Warenhaus», sagte Heil am Donnerstag in Berlin bei der Vorstellung weiterer Teile der
weiter
Deutschland
18.08.2017
Hannover (dpa) - Nach dem Anschlag in Barcelona hat der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) dem Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zu wenig Engagement im internationalen Anti-Terror-Kampf vorgeworfen. «Um die Menschen
weiter
Deutschland
18.08.2017
Berlin (dpa) - Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir fühlt sich durch die versuchte Einflussnahme des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan auf die Bundestagswahl bestärkt. «Wir verstehen diese Erwähnung als Auftrag, weiterhin und
weiter
Deutschland
07.08.2017
Berlin/Hannover (dpa) - Die Grünen-Spitze sieht im Fall der niedersächsischen Überläuferin Elke Twesten keine Versäumnisse der Landtagsfraktion. «Ich weiß, dass die Fraktionsführung in Niedersachsen dauernd im Gespräch war mit Frau
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Tuscaloosa (dpa) - Der deutsche Autobauer Daimler will seine US-Produktion mit einer Milliarden-Investition für die Ära der Elektromobilität rüsten. Im Werk in Tuscaloosa im Bundesstaat Alabama sollen künftig auch vollständig batteriebetriebene
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 21.09.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.361) --,--/ --,- 362) --,--/ --,-- 363) 75,75/ 72,14 - 364) 47,58/
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 3 von 4) wiesen am 21.09.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.241) 79,18/ 75, 242) 126,37/ 121,51 243) --,--/ --,-- 41 244) --,--/
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 2 von 4) wiesen am 21.09.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.121) 31,25/ 30, 122) 25,07/ 25,07 123) --,--/ --,-- 12 124) --,--/
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 1 von 4) wiesen am 21.09.2017 um 20:40 Uhr folgende Kurse auf.001) --,--/ --,- 002) --,--/ --,-- 003) --,--/ --,-- - 004) --,--/
Hamburg (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt hat das Spitzenspiel der Handball-Bundesliga gewonnen. Die Schleswig-Holsteiner siegten am Donnerstag beim Tabellenzweiten MT Melsungen mit 30:25 (16:11). Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla kletterte
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Wetter

Berlin


(21.09.2017 21:36)

8 / 16 °C


22.09.2017
9 / 18 °C
23.09.2017
9 / 17 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum