Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Schneefall behindert Verkehr in Südfrankreich

Frankreich
28.02.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Paris (dpa) - Schneefall hat den Flug- und Straßenverkehr in Südfrankreich behindert. Der Flughafen von Montpellier stellte am Mittwoch den Flugverkehr ein, wie er auf seiner Webseite bekanntgab. Erst am Donnerstagmorgen sollten wieder Flieger abheben und landen. Der Airport von Biarritz am Atlantik meldete auf Twitter Verspätungen und Ausfälle. Der Wetterdienst Météo-France hatte für mehr als die Hälfte der Verwaltungsbezirke des Landes Warnungen herausgegeben, meist vor Schnee und Glatteis. Manche Straßen wurden zeitweise für Lastwagen gesperrt. Für die Region Paris warnten die Behörden vor Glatteis, das zu schweren Verkehrsstörungen führen könne.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
28.02.2018
Von Bayrischzell bis Rostock: Die klirrende Kälte lässt die Menschen bibbern, zaubert aber auch wunderschöne Winterkulissen. Nun soll es milder werden - mancherorts wird es dann erst richtig ungemütlich.Berlin (dpa) - Auf dem Weg zur Arbeit haben
weiter
Frankreich
28.02.2018
Berlin (dpa) - Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten sollen nach Möglichkeit sparsam mit dem Geld des Beitragszahlers umgehen. Bei allen Bemühungen kommt ihnen aber auch der Zufall entgegen, wie zum Beispiel bei den Dreharbeiten zum neuesten
weiter
Deutschland
28.02.2018
Braunschweig (dpa) - Bei zweistelligen Minusgraden haben zwei Männer in einem Kaufhaus in Braunschweig je ein Paar Handschuhe eingesteckt - ohne zu bezahlen. Als ein Ladendetektiv die beiden am Vorabend ertappte, habe ein 18-Jähriger heftige
weiter
Italien
27.02.2018
Neapel/Rom (dpa) - Nach Rom hat Schneefall auch Neapel lahmgelegt. Am Dienstag blieben die Schulen in der Stadt am Vesuv geschlossen und zahlreiche Zugverbindungen wurden gestrichen. Das Wetter wirkte sich auch auf den Flugverkehr von und nach
weiter
Europa
28.02.2018
London/Glasgow (dpa) - Schnee und Eis haben den Verkehr in Großbritannien am Mittwoch teilweise lahmgelegt. Hunderte Züge fielen aus wegen der «Bestie aus dem Osten» («The Beast from the East»), wie das Wetterphänomen genannt wird. Starke
weiter
Frankreich
24.02.2018
Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron verlässt für einen Abend die politischen Bühne. In dem musikalischen Märchen «Peter und der Wolf» von Sergei Prokofjew übernimmt Macron die Rolle des Sprechers, wie die Pressestelle
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Bordeaux (dpa) - Paris Saint-Germain hat sich am Samstag zum fünften Mal in Folge und zum achten Mal insgesamt den Ligapokal im französischen Fußball gesichert. Im Finale bezwangen die Profis aus der Hauptstadt den AS Monaco mit 3:0 (2:0). Die
Rom/Paris (dpa) - Ein Einsatz bewaffneter französischer Zollbeamten bei einer Hilfsorganisation für Migranten in Italien hat dort Empörung ausgelöst. Die Franzosen hatten einen Nigerianer im Bahnhof des italienischen Grenzortes Bardonnechia zu
Lyon (dpa) - Bei einem Kirmesunglück in Frankreich ist ein 40-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag an einem Fahrgeschäft in Neuville-sur-Saône nördlich von Lyon, wie die zuständige Präfektur
Bordeaux (dpa) - Der derzeit verletzte Fußball-Superstar Neymar soll im April zu seinem französischen Club Paris Saint-Germain zurückkehren. Der 26-Jährige werde in «zwei Wochen, drei Wochen» erwartet, sagte PSG-Trainer Unai Emery am Freitag
Paris (dpa) - Das Büro der französischen Première Dame Brigitte Macron hat nach Medienangaben wegen gefälschter E-Mails die Justiz eingeschaltet. Justizkreise bestätigten der Deutschen Presse-Agentur am Freitag, dass der Bürochef der Frau von
Frankreichs Justiz nimmt Ex-Staatschef Sarkozy ins Visier: Erst ein Verfahren wegen angeblicher Wahlkampf-Spenden aus Libyen. Nun ein möglicher Prozess in einer anderen Affäre.Paris (dpa) - Neuer harter Schlag der französischen Justiz gegen
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Glücklich ist der, der auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz die Brücke vor Fabrezan schon wieder gequert hat: Beim Blick zurück bezaubert das Panorama am Zusammenfluss von Orbieu und Nielle, das vom markigen Turmquader beherrscht wird.
Historienfilmreifer Blick: Von einer der beiden alten Steinbrücken, deren ältere aus dem 11. Jahrhundert stammt, entdecken wir keine Spur des 21. Jahrhunderts. Zur Linken hocken trutzig granit- und sandsteinfarbene Bruchsteinfassaden am Ufer des
Von oben betrachtet sieht Gruissan aus wie ein Komet, der dabei ist, seinen Schweif zu verlieren: ein Stern mit nur wenigen Zacken im weiten Meer des schwarzen Alls. Und tatsächlich hat der ehemals bedeutende Hafen, von dem aus die Fischer die
Seit der Schwarze Prinz die Stadt geplündert hat, geht es in Limoux wie verhext zu. Der Sohn des englischen Königs Eduard III. löste womöglich im Hundertjährigen Krieg (1337-1453) eine Bewegung aus, die selbst die Kölner Jecken in den Schatten
Von Ciceros Ausspruch, durch die Hauptstadt der Provinz Gallia Narbonensis, der ersten römischen Kolonie außerhalb Italiens, führe die „Straße der Latinität“, ist nicht mehr als das lebendige Durcheinander auf den von mächtigen Platanen
Wetter

Paris


(25.05.2018 07:36)

15 / 23 °C


26.05.2018
14 / 24 °C
27.05.2018
17 / 30 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum