Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


     
Hotelsuche in 
 

Schaerbeek/Schaarbeek

Belgien, Schaerbeek
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  




"Schaerbeek" (frz.) oder "Schaarbeek" (niederl.) ist eine der 19 zweisprachigen Gemeinden der belgischen Region Brüssel-Hauptstadt.

Schaerbeek/Schaarbeek hat 116.039 Einwohner (Stand 1. Januar 2008) auf nur 8 Quadratkilometern Fläche und ist nach der Stadt Brüssel selbst die zweitgrößte Gemeinde der Region Brüssel-Hauptstadt.Die Gemeinde liegt nördlich der Brüsseler Innenstadt und grenzt, außer an die Kernstadt Brüssel, an die Teilgemeinden Saint-Josse-ten-Noode/Sint-Joost-ten-Node, Evere, Woluwe-Saint-Lambert/Sint-Lambrechts-Woluwe und Woluwe-Saint-Pierre/Sint-Pieters-Woluwe.

Geschichte

Rathaus von Schaarbeek erbaut 1887
Schaarbeek wurde einst bekannt durch den Anbau saurer Kirschen. Noch heute bevorzugen die belgischen Brauer eine alte Schaarbeeker Kirschenart zur Herstellung von Kriek-Bier. Die Kirschen werden jedoch nicht mehr im Stadtgebiet angebaut. Auf die vergangene Tradition des Kirschanbaus weisen unter anderem die Namen einiger Straßen oder Gebäude (Avenue des Cerisiers/Kerselarenlaan, Kulturzentrum "De Kriekelaar") oder die Präsenz von japanischen Kirschbäumen in Alleen hin.

Gemeinde

Die Hauptachse von Schaarbeek ist der vom Brüsseler Stadtschloss schnurgerade nach Norden verlaufende König-Albert-II.-Boulevard. Sein Endpunkt ist der Bahnhof von Schaerbeek/Schaarbeek, das Rathaus und die Marienkirche stehen auf Schmuckplätzen in der Mitte der Straße. Die Gemeinde weist überwiegend dichte, gründerzeitliche Blockbebauung auf. Der Westen und Norden von Schaarbeek werden größtenteils von Allochtonen bewohnt, was vor allem auf das Gebiet rund um den Nordbahnhof (Rotlichtmilieu), das Grenzgebiet zur Gemeinde St.Joost-ten-Node (bei Avenue Rogier/Rogierlaan) und das Gebiet zwischen Nordbahnhof und Station Schaarbeek zutrifft. Diese Viertel stehen im Kontrast zu weit gehobeneren Gegenden beim Josaphatpark und längs dem Boulevard Lambermont/Lambermontlaan sowie im Viertel Dailly (Place Dailly/Daillyplein), die bevorzugte Wohnstätten für Angestellte der Europäischen Institutionen sind. Das Viertel Terdelt (Place Terdelt/Terdeltplein) ist eine Gartenstadt.

Sehenswürdigkeiten
Marienkirche
Bahnhof von Schaarbeek
Straßenansicht Schaarbeek
Straßenansicht Schaarbeek
Straßenansicht Schaarbeek
Die Geburtsstadt von Jacques Brel ist bekannt für ihre außergewöhnlich gut erhaltenen Jugendstil-Wohnviertel mit herausragenden Exemplaren wie dem 1893 von Victor Horta gebauten Autriquehaus (Chaussée de Haecht/Haachtsesteenweg). Sehenswert ist der Josaphatpark, eine 1904 angelegte englische Gartenanlage mit Stadion, Spielwiesen, kleinem Zoo, Anlagen für Bogenschießen, Minigolf und vielen künstlerischen Skulpturen aus verschiedenen Epochen. Vom Park aus kann man eine gute Sicht auf Brüssel genießen. Architektonisch interessante Gebäude sind außerdem das Kulturzentrum "Les Halles", die Daillykaserne und die romanisch-byzantinische Marienkirche. Der RTBF-Fernsehturm in Schaarbeek ist mit ca. 300 Metern das höchste Gebäude Belgiens.



Bevölkerung

Schaerbeek/Schaarbeek ist in der ganzen EU die Großstadt mit dem höchsten Anteil türkischer Einwohner, noch vor Gelsenkirchen und Duisburg. Schaarbeek hat – gemessen an den 18 anderen Brüsseler Gemeinden – außerdem einen hohen Anteil der flämischen Minderheit.

Politik

Schaarbeek gilt zwar als Bastion des Liberalismus, doch derzeit (2007-2012) regiert im Stadtrat nach einigen politischen Querelen zwischen Bernard Clerfayt (MR) und Laurette Onkelinx (PS) eine rechts-grüne Mehrheit zusammengesetzt aus 4 Parteien.

Verkehr

Durch Schaerbeek/Schaarbeek verlaufen die Straßenbahnlinien 23, 24, 25, 33, 55, 56, 92 und 94.
Der Brüsseler Nordbahnhof liegt teilweise in Schaerbeek/Schaarbeek (die Stadtgrenze läuft mitten durch das Gebäude). Neben Nordbahnhof und Station Schaerbeek/Schaarbeek liegen im Osten der Stadt noch zwei weitere Bahnhöfe der Belgischen Eisenbahngesellschaft. Im Gegensatz zu vielen anderen Gebieten der Region Brüssel-Hauptstadt wird Schaarbeek kaum durch das Verkehrsnetz der Metro bedient.

Städtepartnerschaften
Partnerschaften bestehen zu
* Al-Hoceima in Marokko
* Beyoğlu in der Türkei

Söhne und Töchter der Stadt

*Jacques Brel, Chansonnier und Schauspieler
*Joseph Cardijn, Kardinal und Gründer der Christlichen Arbeiterjugend CAJ
*Paul Deschanel, französischer Politiker und Staatspräsident der Dritten Republik
*Alain Hutchinson, belgischer Politiker, MdEP
*Albert Rigaux, belgischer Maler des Impressionismus
*Camille Jenatzy, Konstrukteur von Elektroautos, Rennfahrer, dreimal Inhaber des Landgeschwindigkeitsrekords
*Paul-Henri Spaak, belgischer Politiker und Staatsmann
*Gustave Van Vaerenbergh, belgischer Bildhauer


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 24.01.2018 02:38 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident der 85.000 Köpfe zählenden deutschsprachigen Minderheit, erzählt aus seinem Alltag mit Wallonen, Flamen und wie die Wunden der Vergangenheit geheilt werden können. „Ideelle Unterstützung aus
Alte Abtsresidenz Val-Saint-LambertSchloss Cockerill"Seraing" ist eine belgische Stadt im Arrondissement Lüttich in der gleichnamigen Provinz, südwestlich der Stadt Lüttich. Seraing liegt an der Maas und an der Eisenbahnlinie Lüttich-Namur, hat
"Tienen" oder auch Thienen (Französisch "Tirlemont") ist eine Stadt und Gemeinde in der Provinz Flämisch-Brabant in Belgien. Die Gemeinde hatte 2008 32.207 Einwohner. Ihre Gesamtfläche beträgt etwa 71,77 km².Orte* Die Stadt Tienen, wo sich
"Charleroi" (deutsch veraltet: "Karolingen", wallonisch: "Tchålerwè") ist eine Stadt in der Provinz Hennegau in der Wallonischen Region Belgiens und Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissements. Mit 201.593 Einwohnern ist Charleroi die
"Jette", 44.601 Einwohner (1. Januar 2008) , 5 km² ist eine der 19 Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt.Jette liegt im Nordwesten der Hauptstadt. Nachbargemeinden sind Brüssel-Stadt, Molenbeek-Saint-Jean/Sint-Jans-Molenbeek, Koekelberg und
"Halle" (französisch "Hal") ist eine Stadt in der belgischen Provinz Flämisch-Brabant. Sie ist die südlichst gelegene Stadt der niederländischsprachigen Region.GeografieHalle liegt an der Senne, der Stadtkern auf deren linkem Ufer. Der Fluss wird
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Gent (dpa) - Bahnpolizisten haben am Dienstagabend im belgischen Bahnhof Gent einen mit einem Messer bewaffneten Mann niedergeschossen. Der Verletzte schwebe in Lebensgefahr, bestätigte die Staatsanwaltschaft Ostflandern der Nachrichtenagentur
Brüssel (dpa) - Belgien hat erstmals seit den Pariser Anschlägen vom November 2015 die Terrorwarnstufe gesenkt. Die Entscheidung teilte Ministerpräsident Charles Michel am Montag bei einer Pressekonferenz mit. Damit gilt nun, bis auf wenige
Eupen (dpa) - Bei einem Unfall mit einem Schulbus im deutschsprachigen Teil Belgiens sind am Montag zehn Grundschüler leicht und die Busfahrerin schwer verletzt worden. Das Fahrzeug sei in Eupen kurz vor 08.00 Uhr von der Fahrbahn abgekommen und in
Madrid/Brüssel (dpa) - Die spanische Staatsanwaltschaft will den europäischen Haftbefehl gegen den katalanischen Ex-Regionalchef Carles Puigdemont wieder aktivieren lassen, sollte der 55-Jährige am Montag aus dem belgischen Exil nach Dänemark
Brüssel (dpa) - Bei schwerem Sturm ist in Belgien eine Autofahrerin von einem umfallenden Baum erschlagen worden. Sie war in ihrem Fahrzeug auf einer Straße durch einen Wald südöstlich von Brüssel unterwegs, wie die Nachrichtenagentur Belga am
Brüssel (dpa) - Die jüdische Gemeinschaft in Belgien klagt gegen ein geplantes Verbot koscheren Schlachtens. Dieses verletze die Religionsfreiheit, erklärten die jüdische Dachorganisation CCOJB und die US-Unterstützergruppe The Lawfare Project
Wetter

Brüssel


(24.01.2018 02:38)

4 / 11 °C


25.01.2018
7 / 13 °C
26.01.2018
6 / 9 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Biden: Trump Not Press ...
Erdogan Speaks With Pu ...

...
UN: 5000 Menschen flie ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum