Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Espresso der Extra-Klasse


Hotelsuche in 
 

Sat.1 gibt den «Jeanne d'Arcs der Silikonkissen» eine Stimme

Deutschland
13.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Der Kampf um Gerechtigkeit ist immer wieder Stoff für Fiction. Sat.1 versucht es mit der an die Realität angelegten Geschichte um minderwertige Silikonimplantate eines französischen Herstellers. Doch der Film verliert sich zu sehr im Genre der Slapstick-Komödie.

Berlin (dpa) - Der Film beginnt mit einer Niederlage. Vor Gericht sitzt die Polizistin Jenny Hottrop, Opfer eines minderwertige Silikonimplantats eines französischen Konzerns. Sie sieht sich den gnadenlosen Attacken der gegnerischen Verteidigerin ausgesetzt. «Brustvergrößerungen bergen Gefahren und Risiken wie jeder plastisch-chirurgische Eingriff», tönt die gerissene Anwältin. «Darüber wurden Sie und die Nebenklägerin im Vorfeld ausführlich aufgeklärt. Aber was behandeln wir eigentlich? Einen komplexen Fall über Brustimplantate - oder Ihren persönlichen Brustkomplex?»

Ein Raunen geht durch den Gerichtssaal, dann ein Lachen. Jenny (Susanne Bormann) begreift die Welt nicht mehr. Gerade ist eine Freundin an Brustkrebs gestorben - möglicherweise durch ein mieses Implantat verursacht. Jenny und die anderen klagenden Frauen verlieren den Prozess gegen den übermächtigen Silikonkissenhersteller Elevé. Der Film «Nicht mit uns! Der Silikonkissen-Skandal», den Sat.1 an diesem Dienstag (20.15 Uhr) zeigt, könnte hier enden, doch er beginnt jetzt erst. Hauptfigur Jenny schnappt sich den windigen und dem Alkohol zugeneigten Anwalt Axel (Hannes Jaenicke) und bringt ihn auf Kurs in Richtung Revision.

Der Film ist angelehnt an die wahre Geschichte rund um den französischen Konzern PIP, der seine Implantate bis 2010 mit billigem Industriesilikon füllte. 400 000 Stück wurden weltweit verkauft, in Deutschland sind gut 5000 Frauen betroffen. Von PIP ist keine Entschädigung zu erwarten. Eine Klage der Opfer gegen den TÜV Rheinland wurde im Sommer vom Bundesgerichtshof letztinstanzlich abgewiesen, da den Prüfern vom TÜV keine Fehler bei der Überwachung nachgewiesen werden konnten. Von dieser Konstellation ist bei Sat.1 allerdings nicht viel übrig geblieben. Es geht nur um den Kampf David gegen Goliath, um den kleinen Menschen gegen den großen Konzern.

Die Idee stammt von Hauptdarsteller Jaenicke (57), der sich in dem Film neun Jahre jünger macht, und Regisseur Holger Haase. Sie vermischen den ernsten Hintergrund der Story mit slapstickhaften Einlagen und bieten dem Publikum eine Gratwanderung zwischen der Suche nach Authentizität und teilweise recht flachem Humor.

Eine Kostprobe aus dem Dialog von Anwalt Axel mit der silikongestützten Pornodarstellerin Micki (Stephanie Korgmann): «Ich kann Französisch», meint sie. «Ich meine die Sprache», sagt er. «Ich auch», entgegnet sie. Und Axel bezeichnet Polizistin Jenny, um Seriosität in dem flapsigen Hin und Her bemüht, als «Jeanne d‘Arc der Silikonkissen».

Tatsächlich schaffen es Jenny und ihre Freundinnen Micki sowie Konstanze (Muriel Baumeister) gemeinsam mit ihrem lässig und an der Grenze des Erlaubten operierenden Rechtsbeistands es zu einer Vorverhandlung mit dem übermächtigen Konzern, mit dessen bissiger Anwältin Axel natürlich auch schon ein Verhältnis hatte.

Die Vorverhandlung läuft gar nicht so übel. «Das war nur das Vorspiel», resümiert Axel. Richtig zur Sache gehe es erst bei der Hauptverhandlung. Aber dann nimmt die Geschichte doch einen anderen Kurs, weit entfernt von der realen Vorlage und baut mit Jenny tatsächlich eine Heldenfigur im Stil einer Jeanne d‘Arc auf, die einen Siegeszug antritt, der sich gewaschen hat.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
09.10.2017
12 742 Kilometer wollen sich Fred und Jonas durch die Erde buddeln, um nach Australien zu gelangen. Doch zunächst ist es weniger der weiche Sand in Brandenburg, der das Vorhaben der beiden Viertklässler auf die Probe stellt - sondern vielmehr das
weiter
Deutschland
12.10.2017
Taipei/München (dpa) - Ein sieben Jahre altes Mädchen aus Taiwan ist auf einem Flug nach München gestorben. Die Maschine der Golf-Fluglinie Emirates machte eine Notlandung in Kuwait, nachdem das Mädchen bei hohem Fieber das Bewusstsein verloren
weiter
Deutschland
12.10.2017
Saarbrücken (dpa) - Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) rechnet mit einem steigenden Rundfunkbeitrag ab 2021. «Fakt ist, dass die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF) festgestellt hat, dass der
weiter
Deutschland
12.10.2017
Berlin (dpa) - Im Herbst schickt Heidi Klum wieder ihre Assistenten los, um neue Bewerberinnen für ihre ProSieben-Show «Germany‘s next Topmodel» zu suchen. Am 21. Oktober sei in München der Casting-Auftakt zur 13. Staffel, teilte der
weiter
Deutschland
13.10.2017
Es darf gelacht werden: Comedy bei Amazon PrimeBerlin (dpa) - Warum nicht mal wieder schmunzeln? Gleich zwei Comedyserien starten bei Amazon Prime im Monat Oktober in die zweite Staffel: «Kevin Can Wait» vereint Kevin James und Leah Remini («King
weiter
Deutschland
12.10.2017
«Verstehen Sie Spaß?», der Showklassiker im Ersten, hat das junge Publikum im Blick. Filme mit der versteckten Kamera, so genannte Pranks, spielen neben Prominenten die Hauptrolle.Baden-Baden (dpa) - Mario Barth legt DJ BoBo rein, Anastacia stellt
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am Mittwoch Bestmarken. Die Wall Street gibt mit immer höheren Rekordständen
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 18.10.2017 um 17:30 Uhr folgende Kurse auf.361) --,--/ --,-- 362) --,--/ --,-- 363) 76,49/ 72,85 364) 48,36/ 46,67 365) --,--/ --,-- 366) --,--/ --,-- 367)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 3 von 4) wiesen am 18.10.2017 um 17:30 Uhr folgende Kurse auf.241) 81,84/ 77,94 242) 128,68/ 123,73 243) --,--/ --,-- 244) --,--/ --,-- 245) 152,46/ 145,20 246) 254,32/ 242,21 247)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 2 von 4) wiesen am 18.10.2017 um 17:30 Uhr folgende Kurse auf.121) 32,66/ 31,48 122) 26,18/ 26,18 123) --,--/ --,-- 124) --,--/ --,-- 125) --,--/ --,-- 126) 73,72/ 73,72 127)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 1 von 4) wiesen am 18.10.2017 um 17:30 Uhr folgende Kurse auf.001) --,--/ --,-- 002) --,--/ --,-- 003) --,--/ --,-- 004) --,--/ --,-- 005) --,--/ --,-- 006) --,--/ --,-- 007)
Frankfurt/Main (dpa) - Knapp sechs Wochen nach ihrem viel beachteten Debüt erhält Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus ihren zweiten Einsatz in der Fußball-Bundesliga. Die 38-Jährige pfeift an diesem Freitag (20.30 Uhr) die Partie zwischen Schalke
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Wetter

Berlin


(18.10.2017 18:49)

11 / 19 °C


19.10.2017
11 / 14 °C
20.10.2017
10 / 19 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum