Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


ITS | Jahn | Tjaereborg


     
Hotelsuche in 
 

Sassari

Italien, Sassari
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

"Sassari" (sassaresisch: "Sassari"; sardisch: "Tàtari/Tàttari/Tàthari") ist mit ca. 129.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Sardiniens. Sassari liegt im Norden der Insel und ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Sassari (Provinzkürzel: SS), bis zur Abspaltung der Provinz Olbia-Tempio (2005) die größte Provinz Italiens.

Angrenzende Gemeinden sind: Alghero, Muros, Olmedo, Osilo, Ossi, Porto Torres, Sennori, Sorso, Stintino, Tissi, Uri, Usini.

Geschichte
Palazzo della Provincia in Sassari
Sassari wurde im Mittelalter von den Einwohnern der antiken Stadt "Turris Libysonis" (heute Porto Torres) gegründet, die so den häufigen Angriffen der Sarazenen entfliehen wollten. 1294 wurde die neue Ortschaft zur ersten freien Stadt der Insel, mit eigener Verfassung. Bis zur Einigung Italiens wurde Sassari abwechselnd von Pisanern, Genuesern, Aragonien und Österreich regiert.

Wirtschaft
Neben dem Handel werden in und um Sassari folgende Lebensmittel produziert: Olivenöl, Gemüse, Wein und Käse. Weiters gibt es Textilproduktion; zudem ist Sassari der Unternehmenssitz des Gesundheitslogistik-Unternehmens Difarma.

Ausbildung
Sassari ist Sitz der berühmten Universität Sassari, die vor allem für ihre juristische Fakultät bekannt ist.

Söhne und Töchter der Stadt
* Domenico Alberto Azuni, (1749–1827), Geschichtsforscher und Rechtsgelehrter
* Enrico Berlinguer (1922-1984), kommunistischer Politiker
* Francesco Cossiga (* 1928), Politiker, Italienischer Ministerpräsident 1979–1980
* Riccardo Lay (* 1949), italienischer Jazzbassist
* Gabriele Manca (* 1957), Komponist
* Giuseppe Pisanu (* 1937), Politiker, Italienischer Innenminister 2002–2006
* Antonio Segni (1891–1971), Politiker, Italienischer Ministerpräsident 1955–1957 und 1959–1960
* Mariotto Segni (* 1939), Politiker und Professor
* Pietro Paolo Virdis (* 1957), Fußballspieler



Verkehr
Am 27. Oktober 2006 wurde in Sassari eine zweieinhalb Kilometer lange Straßenbahnstrecke mit sieben Haltestellen in Betrieb genommen.


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 24.01.2018 02:39 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
Vom 25. bis zum 28. Juni ist es wieder so weit: Vier Tage Spezialitäten, Musik, Veranstaltungen und Aufführungen, um den einzigartigen Schinken von San Daniele zu genießen und einen magischen Ort inmitten der Hügel von Friuli Venezia Giulia zu erleben. Die
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Rom (dpa) - Die mächtige katholische Kirche hat sich in Italien in den Wahlkampf eingeschaltet und vor einem Aufflammen des Rassismus gewarnt. «Man muss auf eine Kultur der Angst reagieren, die sich (...) nicht in Fremdenfeindlichkeit verwandeln
Neapel/Rom (dpa) - Wieder ist italienischen Ermittlern ein Schlag gegen die Mafia gelungen. 45 Haftbefehle seien vollstreckt worden, teilte die Anti-Mafia-Ermittlungsbehörde D.I.A. am Dienstag in Neapel mit. Den Verdächtigen, die dem
Graun im Vinschgau (dpa) - Nach dem Abgang einer Lawine in Südtirol werden zahlreiche Touristen aus einem Hotel Sicherheit gebracht. Am Dienstagvormittag sollten etwa 75 Touristen und einige Einwohner mit einem Hubschrauber aus dem Gefahrengebiet in
Berlin/Leipzig (dpa) - Die Leipziger Galerie-Direktorin Franciska Zólyom wird Kuratorin des deutschen Beitrags auf der Kunst-Biennale in Venedig 2019. Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) würdigte sie am Dienstag als «eine herausragende
Graun im Vinschgau (dpa) - Nach dem Abgang einer Lawine in Südtirol werden zahlreiche Touristen aus einem Hotel Sicherheit gebracht. Am Dienstagvormittag sollten etwa 75 Touristen und einige Einwohner mit einem Hubschrauber aus dem Gefahrengebiet in
Mailand (dpa) - Der italienische Fußball-Erstligist Inter Mailand hat Mittelfeldspieler Rafinha vom FC Barcelona verpflichtet. Der Brasilianer wurde nach Clubangaben bis zum Saisonende ausgeliehen. Bei einer endgültigen Verpflichtung muss der
Wetter

Rom


(24.01.2018 02:39)

4 / 14 °C


25.01.2018
3 / 14 °C
26.01.2018
3 / 14 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Biden: Trump Not Press ...
Erdogan Speaks With Pu ...

...
UN: 5000 Menschen flie ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum