Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
ITS | Jahn | Tjaereborg


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


     
Hotelsuche in 
 

Saint-Denis (Seine-Saint-Denis)

Frankreich, Saint-Denis
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  

"Saint-Denis" ist eine französische Stadt im Département Seine-Saint-Denis. Sie liegt unmittelbar nördlich von Paris und bildet heute einen Teil der "Banlieue".


Geschichte
Gotische Kathedrale von Saint-Denis
Die dem heiligen Dionysius von Paris geweihte ehemalige "Abteikirche Saint-Denis" war seit dem 8. Jahrhundert Grablege fast aller fränkischen, später der französischen Könige. Auch der fränkische Herrscher Karl Martell (686–741) ließ sich schon hier begraben.

Der 1147 begonnene Neubau der Klosterkirche nach den Planungen des Abtes Suger gilt als Beginn der Gotik.

Saint-Denis ist an das Pariser U-Bahn-Netz angeschlossen.

Auch in Saint-Denis, einem Zentrum des Islam in Frankreich, fanden schwere Ausschreitungen im Zuge der Unruhen in Frankreich 2005 statt.










Sehenswürdigkeiten
*"Kathedrale von Saint-Denis" der Beginn des Baus 1147 gilt als Beginn der Gotik

*"Stade de France:" (Stadion) In jüngerer Zeit ist Saint-Denis bekannt geworden durch den 1997 abgeschlossenen Bau des "Stade de France", in dem u.a. das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 und die Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2003 stattfanden.

Städtepartnerschaften
* Córdoba, Spanien
* Gera, Thüringen
* North Lanarkshire, Schottland
* Porto Alegre, Brasilien
* Sesto San Giovanni, Lombardei (Vorstadt von Mailand)
* Tuzla, Bosnien und Herzegowina

Persönlichkeiten

"Söhne und Töchter"

*Tabatha Cash, ehemalige Pornodarstellerin
*Didier Daeninckx, Kriminalschriftsteller
*Paul Éluard (Pseudonym für Eugène Grindel), surrealistischer Dichter
*Audrey Mestre-Ferreras, Apnoetaucherin
*Suprême NTM, Hip-Hop-Gruppe
*Grand Corps Malade, Poetry-Slam-Künstler

Verkehr
Die Stadt ist flächendeckend an das Nahverkehrsnetz des Großraums Paris angeschlossen.
* Zum einen besteht an der "Gare Saint-Denis" Anschluss an das Vorortnetz des Transilien
* Ebenfalls ist dort das Benutzen der RER D möglich, die eine schnelle Verbindung zur zentralen Umsteigestation Châtelet - Les halles ermöglicht.
* Die Stadt ist ferner Anfangspunkt der Métrolinie 13 in Richtung Châtillon-Montrouge.
* Ferner durchquert die Stadt die älteste Pariser Straßenbahnlinie T 1


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 22.01.2018 03:40 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Lille (dpa) - Gastgeber Frankreich steht im Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft. Der Titelverteidiger besiegte am Dienstag im Viertelfinale Schweden mit 33:30 (15:16). In der Vorschlussrunden-Begegnung am Donnerstag treffen die Franzosen auf
Glücklich ist der, der auf der vergeblichen Suche nach einem Parkplatz die Brücke vor Fabrezan schon wieder gequert hat: Beim Blick zurück bezaubert das Panorama am Zusammenfluss von Orbieu und Nielle, das vom markigen Turmquader beherrscht wird.
Historienfilmreifer Blick: Von einer der beiden alten Steinbrücken, deren ältere aus dem 11. Jahrhundert stammt, entdecken wir keine Spur des 21. Jahrhunderts. Zur Linken hocken trutzig granit- und sandsteinfarbene Bruchsteinfassaden am Ufer des
Von oben betrachtet sieht Gruissan aus wie ein Komet, der dabei ist, seinen Schweif zu verlieren: ein Stern mit nur wenigen Zacken im weiten Meer des schwarzen Alls. Und tatsächlich hat der ehemals bedeutende Hafen, von dem aus die Fischer die
Seit der Schwarze Prinz die Stadt geplündert hat, geht es in Limoux wie verhext zu. Der Sohn des englischen Königs Eduard III. löste womöglich im Hundertjährigen Krieg (1337-1453) eine Bewegung aus, die selbst die Kölner Jecken in den Schatten
Von Ciceros Ausspruch, durch die Hauptstadt der Provinz Gallia Narbonensis, der ersten römischen Kolonie außerhalb Italiens, führe die „Straße der Latinität“, ist nicht mehr als das lebendige Durcheinander auf den von mächtigen Platanen
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Paris (dpa) - Angesichts der türkischen Militäroffensive gegen kurdische Milizen in Syrien will der UN-Sicherheitsrat am Montag in New York zu Konsultationen zusammenkommen. Das sagte der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian am Sonntag
Lyon (dpa) - Ohne Superstar Neymar hat Paris Saint-Germain die zweite Saison-Niederlage in der französischen Fußball-Meisterschaft kassiert. Der Club aus der Hauptstadt verlor bei Verfolger Olympique Lyon am Sonntag 1:2 (1:1). Damit verkürzte Lyon
Paris (dpa) - Angesichts der türkischen Militäroffensive gegen kurdische Milizen in Syrien hat Frankreich eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats gefordert. Außenminister Jean-Yves Le Drian schrieb am Sonntag auf Twitter, er habe mit seinem
Paris/Havanna (dpa) - Florettfechter Benjamin Kleibrink vom FC Tauberbischofsheim hat beim Weltcup in Paris als bester Deutscher Rang 16 belegt. Der Olympiasieger von Peking 2008 verlor im Achtelfinale am Samstag gegen den Südkoreaner Ha Taegyu mit
Paris (dpa) - Der französische Designer und Fotograf Hedi Slimane wird ab Februar die kreative Leitung des Modehauses Céline übernehmen. Dies kündigte der Luxus-Konzern LVMH, zu dem Céline gehört, am Sonntag an. Der 49-jährige Slimane hatte
Platz zwei in der Staffel ist für die deutschen Kombinierer kein Grund zur Selbstzufriedenheit. Bei Olympia soll Erzrivale Norwegen endlich bezwungen werden. Dafür müssen aber die Sprünge besser werden. In Pyeongchang ist auch Altmeister
Wetter

Paris


(22.01.2018 03:40)

5 / 12 °C


23.01.2018
7 / 12 °C
24.01.2018
7 / 13 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Iranian Parliamentary ...
Majlis Podcast: Black ...

Bericht: Justizministe ...
Ein Toter bei Raketene ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum