Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

«Ronaldo der Große»: Portugals Superstar überholt mit Dreierpack Pelé

Portugal
01.09.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Porto (dpa) - Das Jahr zwischen EM und WM nutzt Europameister Cristiano Ronaldo mal wieder für ein paar Einträge in Rekordlisten. Der Dreierpack beim 5:1-Sieg der Portugiesen über die Färöer am Donnerstagabend in Porto waren für den 32 Jahre alten Weltfußballer von Real Madrid die Treffer 76, 77 und 78 im 144. Länderspiel. Damit überflügelte Ronaldo die brasilianische Legende Pelé, der für die Selecao seinerzeit 77 Treffer erzielte - allerdings in deutlich weniger Spielen.

«Eine spektakuläre Torparade» überschrieb die spanische Zeitung «Mundo Deportivo» den klaren Erfolg der Portugiesen, den Ronaldo einmal mehr beinahe im Alleingang eingeleitet hatte. In der laufenden Qualifikation hat Ronaldo 14 Tore in sechs Spielen erzielt - das ist europaweiter Bestwert. Auch die ewige Torjägerliste der europäischen WM-Qualifikation führt CR7 mittlerweile an: Mit den Toren 27 bis 29 zog er dem Ukrainer Andrej Schewtschenko (26) davon.

Ein Seitfallzieher, ein Elfmeter, eine starke Einzelaktion, dazu an beiden weiteren Treffern beteiligt: es war einmal mehr der Abend von Cristiano Ronaldo. Mit 78 Länderspiel-Toren steht er nur noch hinter einem Europäer: Ferenc Puskas (84 Tore). Die portugiesische Zeitung «O Jogo» adelte den Stürmer: «Cristiano Ronaldo der Große.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Lissabon (dpa) - Portugal bangt um den ESC-Gewinner Salvador Sobral. Der Sieger des Eurovision Song Contest 2017 liegt gut vier Monate nach seinem Triumph laut übereinstimmenden Medienberichten seit einigen Tagen in der portugiesischen
Oeiras (dpa) - Trotz des geglückten Verbleibs in der Davis-Cup-Weltgruppe ist die Zukunft von Teamchef Michael Kohlmann offen. Der Vertrag des 43-Jährigen läuft zum Jahresende aus. Nach dem 3:2-Sieg in der Relegation in Portugal vermieden sowohl
Im Duell der Spitzenspieler wehrt Jan-Lennard Struff gegen Joao Sousa einen Matchball ab und setzt sich in fünf Sätzen durch. Beim Einstand des neuen Herren-Chefs Boris Becker bewahrt er die deutsche Davis-Cup-Auswahl vor dem Abstieg in die
Im Duell der Spitzenspieler wehrt Jan-Lennard Struff gegen Joao Sousa einen Matchball ab und setzt sich in fünf Sätzen durch. Beim Einstand des neuen Herren-Chefs Boris Becker bewahrt er die deutsche Davis-Cup-Auswahl vor dem Abstieg in die
Oeiras (dpa) - Das deutsche Davis-Cup-Team spielt auch in der kommenden Saison in der Weltgruppe der besten 16 Tennis-Nationen. Ohne ihre besten drei Profis Alexander Zverev, Mischa Zverev und Philipp Kohlschreiber gewann die Auswahl des Deutschen
Im Duell der Spitzenspieler wehrt Jan-Lennard Struff gegen Joao Sousa einen Matchball ab und setzt sich in fünf Sätzen durch. Beim Einstand des neuen Herren-Chefs Boris Becker bewahrt er die deutsche Davis-Cup-Auswahl vor dem Abstieg in die
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ganz in der Nähe des Flughafens von Terceira, bei Praia da Vitoria, in der Serra do Cume zieht sich ein mehrere Kilometer langer Bergrücken durchs Landesinnere. Wie fast überall steht auch hier an exponierter Stelle eine Sendeanlage.
Aufgrund der Vielzahl und Vielfalt an Sehenswürdigkeiten sollte man seine Flüge auf Sao Miguel, der größten Azoreninsel, für den Nachmittag im Anschluss an die täglichen Sightseeing-Touren planen. Der Startplatz Barrosa 947m üNN oberhalb
Sao Jorge mit seiner rund 54 km langen Steilküste ist geradezu prädestiniert für Soaring-Fans mit Streckenflugambitionen. 1994 sind auf der Nordseite schon 20 km von einem spanischen Piloten erreicht worden. Mittlerweile ist die komplette
Soaren auf Santa Maria: Auf ca. drei Kilometer erstreckt sich hier die Steilküste. Startplatz ist neben der Zufahrtsstraße oberhalb des Ortes. Grandios ist der Anblick aus der Luft auf die terrassenförmig angelegten Wein- und
Auf der Insel Pico befindet sich Portugals höchster Berg, der Vulkan Pico mit einer Höhe von 2351 m. Für die rund 1000 m Höhenunterschied, die man erklettern muss, um vom äußeren Kraterrand in ca. 2280 m üNN zu starten, braucht man etwa 3
Auf Flores wird sehr oft dynamisch, selten thermisch geflogen. Bei N-NW-licher Windrichtung findet man an der Westküste ein hervorragendes Fluggebiet. Kurz vor Faja Grande (dem westlichsten Dorf Europas) liegt Fajazinha. Man erreicht den Startplatz
Wetter

Lissabon


(26.09.2017 00:25)

14 / 25 °C


27.09.2017
14 / 24 °C
28.09.2017
14 / 24 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Mystery Over Missing C ...
White House: North Kor ...

...
Union beendet Mini-Kri ...

Messerstecherei in Kir ...
...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum