Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!




Hotelsuche in 
 

Rentenzahlungen ins Ausland steigen deutlich

Deutschland
21.10.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Immer mehr Senioren beziehen ihre gesetzliche deutsche Rente im Ausland, die meisten von ihnen im europäischen Süden. Das berichtet die «Rheinische Post» (Samstag) unter Berufung auf Zahlen der Rentenversicherung. Demnach hat sich die Zahl der Rentenbezüge im Ausland seit 1990 von 780 000 auf 1,76 Millionen im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Das seien fast sieben Prozent aller Rentenzahlungen überhaupt, teilte die Deutsche Rentenversicherung dem Bericht zufolge mit.

Demnach zählt die Rentenkasse rund eine Million Auslandsrenten allein in den südlichen EU-Ländern, darunter besonders viele in Italien (373 000), Spanien (226 000), Griechenland (100 000) und Frankreich (87 000). In der Türkei leben heute fast 70 000 Bezieher der deutschen Rente. «Der Anstieg beruht zu einem großen Teil auf der Zuwanderung von Arbeitnehmern vor allem aus Italien, Spanien, Griechenland, dem ehemaligen Jugoslawien und der Türkei in den 60er und 70er Jahren, die Beiträge zur Rentenversicherung in Deutschland gezahlt haben», teilte die Rentenversicherung mit.

87 Prozent der Auslandsrenten gingen den Angaben zufolge an ausländische Staatsangehörige, 13 Prozent an Deutsche mit festem Wohnsitz im Ausland. Für die Auslandsrenten wendete die Rentenversicherung im vergangenen Jahr insgesamt 6,4 Milliarden Euro auf. Elf Jahre zuvor waren es erst 4,4 Milliarden Euro gewesen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
19.10.2017
Madrid/Köln (dpa) - Nach einem knapp zweimonatigen Zwangsaufenthalt in Spanien soll der Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli am frühen Donnerstagabend nach Deutschland zurückkehren. Akhanli werde voraussichtlich um 18.30 Uhr am Düsseldorfer
weiter
Deutschland
19.10.2017
Bonn (dpa) - Die Weltklimakonferenz Mitte November in Bonn könnte nach Einschätzung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) durch Cyber-Attacken gestört werden. «Es gibt zwar keine konkreten Hinweise auf bevorstehende
weiter
Deutschland
19.10.2017
Berlin/Bonn (dpa) - Die bevorstehende Weltklimakonferenz in Bonn soll nach dem Willen von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) ein «starkes Signal der Einigkeit» an US-Präsident Donald Trump senden. Die Botschaft müsse sein: «Das
weiter
Deutschland
10.10.2017
Kassel (dpa) - Auf vom Presse-Versorgungswerk vermittelte Versicherungsleistungen sind keine Krankenkassenbeiträge fällig. Weder bei einer freiwilligen Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung noch bei einer freiwilligen privaten Rentenversicherung
weiter
Deutschland
19.10.2017
Karlsruhe (dpa) - Lehrer aus mehreren Bundesländern rütteln vor dem Bundesverfassungsgericht am Streikverbot für Beamte. Ein erster Erfolg ist, dass über ihre vier Klagen in Karlsruhe mündlich verhandelt wird. Der Zweite Senat hat als Termin
weiter
Deutschland
12.10.2017
Berlin (dpa) - 160 000 Versicherte haben bis Ende August einen Antrag auf abschlagsfreie Rente mit 63 gestellt. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 165 000, wie die Deutsche Rentenversicherung Bund anlässlich einer Vertreterversammlung in Berlin
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich besorgt über das Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche in Deutschland geäußert. «Es ist nicht in unserem Interesse, dass sich das verkrampft», sagte er am Montag bei einem
Dortmund (dpa) - Mehr Kellerkind als Spitzenteam - die Bilanz von Borussia Dortmund in den vergangenen Wochen ist bedenklich. In einer fiktiven Bundesligatabelle der vergangenen fünf Spieltage rangiert der BVB mit nur einem Punkt auf Platz 16. So
Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich besorgt über das Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche in Deutschland geäußert. «Es ist nicht in unserem Interesse, dass sich das verkrampft», sagte er am Montag bei einem
Brüssel (dpa) - SPD-Minister der noch amtierenden Bundesregierung haben sich besorgt darüber geäußert, dass Deutschland wegen der gescheiterten Jamaika-Sondierungen international an Handlungsfähigkeit verlieren könnte. «Es ist wichtig, dass
Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist am Montag im Berliner Schloss Bellevue mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zusammengetroffen. Sie wollten die Lage nach dem Scheitern der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition zu besprechen.
Istanbul (dpa) - Knapp zwei Jahre nach dem Anschlag auf eine deutsche Reisegruppe in Istanbul steuert der Prozess gegen mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf ein Ende zu. Das Verfahren wurde am Montag im zentralen
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(20.11.2017 14:19)

2 / 6 °C


21.11.2017
2 / 6 °C
22.11.2017
5 / 9 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

The Daily Vertical: Th ...
Trial Of Alleged Illeg ...

...
Cinemaxx-Kinocharts ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum