Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Reicht Hartz IV? Warum das für viele nicht die richtige Frage ist

Deutschland
13.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Jens Spahn eckt mit Hartz-IV-Äußerungen gewaltig an. Selbst aus seiner eigenen Partei kommt die Forderung, lieber die Langzeitarbeitslosigkeit zu senken als über Hartz zu debattieren.

Berlin (dpa) - Mit Hartz IV könne jeder ein Dach über dem Kopf haben - jeder bekomme auch das Nötige zu essen - mit diesem Standpunkt hat der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Vorwurf der Abgehobenheit auf sich gezogen. Wie ist der Stand bei Hartz IV heute - und was sind Reformperspektiven?

Was bekommen Hartz-IV-Empfänger?

416 Euro pro Monat - das gilt für Alleinstehende. 374 Euro pro Person sind es bei Paaren. Für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren gibt es 316 Euro. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren sind es 296, für Kinder unter 6 Jahren 240 Euro.

Wann wurde Hartz IV eingeführt und war es erfolgreich?

Eingeführt wurde Hartz IV mit der im Herbst 2003 auf den Weg gebrachten Agenda 2010 des damaligen SPD-Kanzlers Gerhard Schröder - in diesem Herbst wird die Agenda 15 Jahre alt. Arbeitslosen- und Sozialhilfe-Empfänger sollten endlich Betreuung aus einer Hand bekommen - und bessere Jobperspektiven. Arbeitsmarktforscher stellten aber schon 2009 erhebliche Mängel bei der Betreuung von Hartz-IV-Betroffenen fest. Als Erfolg werteten sie dagegen, dass Arbeitslose bei den angebotenen Jobs inzwischen weniger wählerisch sind. Kritiker sagen aber: Der Druck auf die Menschen ist zu groß.

Wie viele Hartz-IV-Empfänger gibt es? 

Im Durchschnitt des Jahres 2017 gab es in Deutschland 6,07 Millionen Hartz-IV-Bezieher - 4,37 davon waren sogenannte erwerbsfähige, also arbeitslose, Menschen; beim Rest handelt es sich unter anderem um Familienangehörige. Vor zehn Jahren lag die durchschnittliche Zahl der Hartz-IV-Bezieher noch bei 7,09 Millionen - davon 5,24 Arbeitslose. Damals gab es also gut eine Millionen Hartz-Bezieher mehr als heute.

Wie viele Langzeitarbeitslose gibt es?

Die Zahl liegt deutlich darunter, auch weil man nicht mehr als langzeitarbeitslos gilt, wenn man nur kurzzeitig einen Job ausübt. Im Januar gab es mehr als 868 000 Langzeitarbeitslose - also Menschen, die länger als ein Jahr arbeitslos waren, darunter 487 000 ohne abgeschlossene Ausbildung. Mehr als 150 000 Arbeitslose sind fünf Jahre und länger ohne Job.

Was will die neue Regierung?

Union und SPD haben sich Vollbeschäftigung zum Ziel gesetzt - also auch den Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit. Geplant sind dabei vor allem Lohnkostenzuschüsse für einen sozialen Arbeitsmarkt. Der Staat bezahlt dabei einen Teil des Lohns, damit die Betroffenen nicht länger arbeitslos sind. Bis zu 150 000 Menschen sollen davon profitieren, vier Milliarden Euro zusätzlich sind dafür vorgesehen. Sonst ist bei Hartz bislang nicht viel geplant, in der SPD läuft aber eine Debatte über die Höhe der Regelsätze.

Ist das vor allem eine SPD-Forderung?

Nicht nur, auch die Union hatte in ihrem Wahlprogramm verstärkte Hilfe vorgesehen, damit Langzeitarbeitslose wieder an einen Job kommen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Arbeitsmarktpolitiker Kai Whittaker fordert nun sogar, eine konzertierte Aktion zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit und eine stringente Reform des Hartz-IV-Systems: «Das System muss seinen Schwerpunkt darauf legen, dass Menschen aus Hartz IV herauskommen.» Die Antwort auf Hartz IV seien nicht höhere Sozialtransfers, sondern Qualifizierung und ein guter Job.

Was sagen die Arbeitgeber?

Sie wehren sich gegen mehr Sozialausgaben und fordern größere Anstrengungen bei Bildung und Kinderbetreuung. Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) kritisiert den Plan eines sozialen Arbeitsmarkts: Zweifelhaft sei, ob staatlich bezahlte Jobs zu einer Eingliederung auf dem normalen Arbeitsmarkt führten. Betroffene, die einen staatlich bezahlten Job bekämen, reduzierten ihre eigenen Bemühungen auf dem normalen Arbeitsmarkt, hieß es.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
12.03.2018
Berlin (dpa) - Die Grünen haben anlässlich der Unterzeichnung des Koalitionsvertrags von Union und SPD aus ihrer Sicht fehlende Weitsicht kritisiert. Der Vertrag habe «große Lücken gerade bei den großen Zukunftsherausforderungen», sagte
weiter
Deutschland
13.03.2018
Im Koalitionsvertrag versprechen Union und SPD: «Wir forcieren den Ausbau der Mobilfunkversorgung und entwickeln Deutschland zum Leitmarkt für 5G». Dabei standen schon in der vergangenen Legislatur Milliardenbeträge zur Verfügung, die bislang
weiter
Deutschland
13.03.2018
Potsdam (dpa) - Im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst hat Verdi-Chef Frank Bsirske mit einer Ausweitung der Warnstreiks gedroht. «In der Sache gibt es in allen wesentlichen Punkten keine Annäherung», sagte der Vorsitzende der
weiter
Deutschland
12.03.2018
«John Wayne ist kein Vorbild für die Politik.»(Der kommissarische SPD-Chef und künftige Vizekanzler Olaf Scholz spricht am Montag in Berlin über die Zusammenarbeit mit der Union in der großen Koalition. Wayne (1907-1979) war besonders für
weiter
Deutschland
12.03.2018
Düsseldorf (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich erleichtert über den bevorstehenden Abschluss der monatelangen Regierungsbildung in Deutschland gezeigt. «Ich bin froh darüber, dass die Zeit der Unsicherheit und Verunsicherung
weiter
Deutschland
12.03.2018
«Ich hab‘ das Heimatmuseum, äh, das Heimatministerium, das Heimatministerium in Bayern gegründet.»(CSU-Chef und künftiger Bundesinnen-und Heimatminister Horst Seehofer am Montag in Berlin über die Ursprünge des Heimatministeriums in
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Wenn von Industrietoren gesprochen wird, denken die meisten Menschen lediglich an die einfachste Lösung: Das Rolltor. Diese Lösung kommt meist in kleineren Betrieb oder Firmen vor, um einen Gebäudeeingang zu verschließen. Durch das Aufwickeln der
Berlin (dpa) - Die neue Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär (CSU), verspricht für die nahe Zukunft Gratis-WLAN in allen Bundesbehörden und nachgelagerten Behörden. «Die jungen Leute erwarten das doch: Auf dem Amt, im Geschäft, im
Auch ohne Chance, die Meisterschaft bereits perfekt zu machen, demonstrieren die Bayern gegen den BVB mal wieder ihre Ausnahme-Stellung im deutschen Fußball. Wie Dortmund erlebt auch Köln einen ganz bitteren Samstag mit sechs Gegentoren.Berlin
Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben die Krise beim Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München weiter verschärft. Zwei Tage nach der überraschenden Trennung von Trainer Sasa Djordjevic gingen die Münchner beim deutschen Vizemeister
Berlin (dpa) - Der VfL Wolfsburg wartet auch nach dem fünften Spiel auf den ersten Sieg unter Trainer Bruno Labbadia. Die Niedersachsen kamen am Samstagabend bei Hertha BSC nicht über ein 0:0 hinaus und liegen nur einen Platz und einen Punkt vor
Göppingen (dpa) - Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen hat die Gruppenhase im EHF-Pokal ohne Niederlage abgeschlossen. Dem Handball-Bundesligisten gelang am Samstag mit dem 31:26 (17:11) gegen RD Koper 2013 der sechste Sieg im sechsten Spiel.
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Wetter

Berlin


(19.06.2018 20:08)

15 / 23 °C


20.06.2018
16 / 25 °C
21.06.2018
10 / 30 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum