Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Reading

Großbritannien, Reading
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


thumb
"Reading" ist eine Stadt im Vereinigten Königreich. Sie ist eine Unitary Authority innerhalb der Grafschaft Berkshire und liegt am Zusammenfluss von Kennet und Themse, auf halber Strecke zwischen London und Oxford.

Geschichte
Als sich im Jahr 870 die ersten Bewohner in Reading ansiedelten, war die Fortbewegung per Schiff bedeutend: In Reading fließt der kleinere Fluss Kennet in die Themse. Heutzutage kann man über den Fluss Kennet und den Kennet-und-Avon-Kanal per schmalem Hausboot, einem sog. Narrowboat, bis nach Bath oder Bristol fahren.

Am 4. Januar 871 kämpfte hier König Ethelred von Wessex gegen eine dänische Invasionsarmee und verlor die Schlacht.

Der Name Reading leitet sich vom altenglischen Wort "read" ab, das dem deutschen rot entspricht. Das "ea" wird als kurzes e gesprochen.

Wirtschaft und Infrastruktur
Wirtschaft
Die Stadt ist heute ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Sitz der britischen Firmenzentrale von Microsoft. Aber auch eines der wenigen britischen Solarunternehmen, Suntaics, hat hier seinen Hauptsitz; ebenso der Batteriehersteller Enersys.

Bildung und Wissenschaft
Neben seiner wirtschaftlichen Bedeutung ist Reading auch ein Zentrum der Bildung. Die "University of Reading" wird von ca. 12.000 Studenten besucht und positioniert sich in den nationalen Rankings im oberen Bereich. Die Universitätsbibliothek beherbergt das weltweit bekannte Samuel-Beckett-Archiv.

Darüber hinaus befindet sich in Reading das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage, das ECMWF. Von ihm beziehen zahlreiche nationale Wetterdienste die Grundlagen ihrer Vorhersagen.

Verkehr
Reading ist erreichbar per Direkt-Zug aus London Paddington (30 min) und London Waterloo. Die Stadt liegt am Motorway M4.

Kultur
Weltweit bekannt ist die Stadt vor allem auch durch das „Reading Festival“. Ein jährlich stattfindendes Rockfestival, das für gewöhnlich zigtausende von Zuschauern und Zuschauerinnen anzieht.

Im 1998 errichteten Madejski Stadium spielen der Fußball-Verein FC Reading und der Rugby-Union-Verein London Irish.

Söhne und Töchter der Stadt
* Hugh Allen, Dirigent, Musikpädagoge und Organist
* Sir John Barnard, 1737 (Lord Mayor) Bürgermeister von London (* 1685 in Reading, † 28. August 1764 in Clapham)
* Richard Burns, Rallye-Weltmeister
* David Byron, Sänger der Rock-Band Uriah Heep von 1970 bis 1976, starb 1985 in Reading
* Douglas Clarke, Dirigent, Musikpädagoge, Organist, Pianist und Komponist
* Mike Cooper, Gitarrist und Sänger
* Chris Cunningham, Filmregisseur
* Natalie Dormer, Schauspielerin, bekannt aus Die Tudors
* Ricky Gervais, Comedian
* William Laud, Erzbischof von Canterbury
* Sam Mendes, Regisseur
* Cormac Murphy-O’Connor, Kardinal der römisch-katholischen Kirche – Schüler des Presentation College (jetzt The Elvian School)
* Mike Oldfield, Multi-Instrumentalist und Komponist
* Ruth Picardie, Journalistin
* Luke Slater, Techno-DJ
* Elizabeth Taylor, Schriftstellerin
* Richard Vernon, Schauspieler
* Kate Winslet, Schauspielerin
* Graham Stone, Steele u. Jon Hill, siehe No Connection
* Kate Middleton, Freundin von Prinz William Mountbatten-Windsor
* Eliza Bennett, Schauspielerin

Städtepartnerschaften
* Düsseldorf (Deutschland), seit 1988, doch schon seit 1947 bestehen Verbindungen zwischen beiden Städten





Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 08.03.2021 08:42 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Durch die Streets of London drängten sich schon zu einer Zeit Millionen von Gents und Prols, als anderswo in Europa die Überschreitung der 100 000-Einwohner-Marke bereits als Eintrittskarte in den Club der Metropolen reichte. 1851 war London mit
It’s not a trick, it’s a Soho. Das reinste Vergnügen. Aber um es zu finden, muss der Entdecker wendig sein, wie Londons ehemaliger liberalkonservativer Mayor Boris Johnson auf dem für seinen wuchtigen Body viel zu kleinem Fahrrad. Wie ein
"London" (englische Aussprache ) ist die Hauptstadt Englands und des Vereinigten Königreiches. Die Stadt liegt an der Themse in Südostengland auf der Insel Großbritannien. Das heutige Verwaltungsgebiet mit den
Das Paar, das zwei Kinder hat, lebt auf der Insel Necker, die zu den Britischen Jungferninseln - auf Englisch: Virgin Islands - in der Karibik gehört. Branson hat sie gekauft und über die Jahre immer wieder prominente Gäste dorthin
Das Paar, das zwei Kinder hat, lebt auf der Insel Necker, die zu den Britischen Jungferninseln - auf Englisch: Virgin Islands - in der Karibik gehört. Branson hat sie gekauft und über die Jahre immer wieder prominente Gäste dorthin
Premierminister Boris Johnson hatte bereits vergangene Woche Investitionen von umgerechnet rund 5,5 Milliarden Euro in den Bau und die Sanierung von Krankenhäusern, Straßen und Schulen angekündigt. Umgerechnet rund 13 Milliarden Euro
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Ein Bürgermeister für alle Londoner will Sadiq Khan sein. Der 45-Jährige Labour-Politiker verkörpert den Traum Zigtausender Einwanderer, die ihr Glück in der Millionenmetropole London suchen. London (dpa) - Der Sohn pakistanischer Immigranten
Liebe Briten, ne nous quittez pas, geht nicht fort von uns, was war, vergesst nicht ganz - den deutschen Krieg, Churchills EU-Appell: Bitte geht nicht fort, vergesst nicht das viele Geld, das euch zugute kam, die Friedenszeit, das Wembley-Tor, bitte
Boris Johnson liebt es, zu schockieren. Ein echter Populist eben. Aber das Joch der Regierungsverantwortung will er lieber nicht tragen. London (dpa) - Allein der Auftritt des Boris Johnson an diesem Donnerstag ist Hollywood-reif. Um Mittag endet
"Krank, was hier passiert ist", sagt Emre Can. Der deutsche Nationalspieler in Liverpools Reihen beschreibt das Unbeschreibliche. Dortmunds Ex pusht die Beatles-Stadt und stürzt seine Borussen in eine Depression. 0:2, 1:3, Gänsehaut
Natürlich kann man sich fragen: Wie in aller Welt konnten Dortmund und Leverkusen gegen diese beiden spielerisch begrenzten Mannschaften ausscheiden? Villareal fiel 90 Minuten vor allem durch unfaire Aktionen von – Pars pro toto – Soldado auf.
For the first time in our 132-year history, Leicester City Football Club are the champions of England after securing the 2015/16 Barclays Premier League title on Monday night.
Wetter

London


(08.03.2021 08:42)

-1 / 5 °C


09.03.2021
1 / 5 °C
10.03.2021
-1 / 4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Leben auf Malta ...
Bestätigung: Deutsche ...

Reisen innerhalb Europ ...
Luxusuhren im Urlaub ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum