Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Radprofi Kwiatkowski gewinnt Tirreno-Adriatico

Italien
13.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
San Benedetto del Tronto (dpa) - Der polnische Radprofi Michal Kwiatkowski hat die Gesamtwertung der Fernfahrt Tirreno-Adriatico gewonnen. Zweiter mit 24 Sekunden Rückstand wurde der Italiener Damiano Caruso. Die Abschluss-Etappe, ein zehn Kilometer langes Einzelzeitfahren in Benedetto del Tronto, gewann der ehemalige Stunden-Weltrekordler Rohan Dennis aus Australien in 11:14 Minuten. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin enttäuschte und kam nicht unter die ersten 20.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Spanien
20.03.2018
Valls (dpa) - Altstar Alejandro Valverde hat am Dienstag die zweite Etappe der 98. Katalonien-Rundfahrt nach 176 Kilometern in Valls gewonnen. Der spanische Tagessieger vom Movistar Team, der zum Auftakt der vergangenen Tour de France in Düsseldorf
weiter
Spanien
23.03.2018
Vielha e Mijaran (dpa) - Der Kolumbianer Jarlinson Pantano hat die fünfte Etappe der 98. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der Radprofi des Teams Trek-Segafredo setzte sich am Freitag nach 212,9 Kilometern von Llivia nach Vielha Val d‘Aran vor
weiter
Italien
11.03.2018
Der umstrittene Brite Chris Froome büßt die letzte Chance auf den Gesamtsieg bei der Radfernfahrt Tirreno-Adriatico ein, sein Teamkollege Michal Kwiatkowski übernimmt die Spitze im Gesamtklassement. Die fünfte Etappe gewinnt der Brite Adam
weiter
Spanien
20.03.2018
Valls (dpa) - Altstar Alejandro Valverde hat am Dienstag die zweite Etappe der 98. Katalonien-Rundfahrt nach 176 Kilometern in Valls gewonnen. Der spanische Tagessieger, der zum Auftakt der vergangenen Tour de France in Düsseldorf schwer gestürzt
weiter
Belgien
30.03.2018
Oudenaarde (dpa) - Klassiker-Spezialist John Degenkolb sieht sich nach überstandener Krankheit noch nicht in Topform für die anstehende Flandern-Rundfahrt. «Mein Fokus liegt mehr auf der nächsten Woche, auf Paris-Roubaix», sagte der Radprofi des
weiter
Belgien
25.03.2018
Wevelgem (dpa) - Weltmeister Peter Sagan hat zum dritten Mal den belgischen Rad-Klassiker Gent-Wevelgem gewonnen. Der 28-jährige Slowake vom deutschen Rennstall Bora-hansgrohe setzte sich am Sonntag nach 250,3 Kilometern im Sprint gegen Elia Viviani
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Turin/Sassuolo (dpa) - Juventus Turin hat auch dank eines Treffers von Sami Khedira am Samstag seine Tabellen-Führung in der italienischen Seria A auf vier Punkte ausgebaut. Der deutsche Nationalspieler traf beim 3:1 (1:1)-Heimerfolg seines Team
Sassuolo (dpa) - Die Fußballer vom SSC Neapel haben im Titelkampf in der italienischen Serie A zwei Punkte liegengelassen. Im Duell gegen das abstiegsbedrohte Team von Sassuolo Calcio kamen die Süditaliener auswärts nicht über ein 1:1 (1:0)
BVB-Torjäger Batshuayi klagt über Rassismus im Europa-League-Spiel in Bergamo, die UEFA stellt ihre Ermittlungen aber ein. Darauf reagiert der Belgier bei Twitter mit Ironie. Die UEFA bestraft Dortmund und Bergamo indes aus einem anderen
Nyon (dpa) - Die Europäische Fußball-Union UEFA untersucht nicht weiter, ob Borussia Dortmunds Profi Michy Batshuayi beim Europa-League-Spiel bei Atalanta Bergamo rassistisch beleidigt worden ist. Das teilte die UEFA am Donnerstag mit. Batshuayi
Rom (dpa) - Einen Monat nach der Parlamentswahl in Italien beginnt Staatspräsident Sergio Mattarella am 4. April mit den Konsultationen über eine Regierungsbildung. Die ersten Gespräche am Mittwoch führt er mit den Parlamentspräsidenten und
Nyon (dpa) - Die Europäische Fußball-Union UEFA untersucht nicht weiter, ob Borussia Dortmunds Profi Michy Batshuayi beim Europa-League-Spiel bei Atalanta Bergamo rassistisch beleidigt worden ist. Das teilte die UEFA am Donnerstag mit. Batshuayi
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Am Tag darauf, nach der Mittagspause in Splügen, verließen wir zügig an Höhe gewinnend den Rhein Richtung Splügenpass. Ab und zu ließ sich jetzt ein blauer Wolkenfetzen am grauen Himmel blicken und schürte so die Hoffnung, dass nach der
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
Wetter

Rom


(21.06.2018 02:40)

20 / 32 °C


22.06.2018
20 / 30 °C
23.06.2018
19 / 29 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum