Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!




Hotelsuche in 
 

Radprofi Greipel schlägt Degenkolb in Portugal

Portugal
18.02.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Tavira (dpa) - Die beiden deutschen Top-Radprofis André Greipel und John Degenkolb haben die vierte und vorletzte Etappe der 43. Algarve-Rundfahrt in Portugal bestimmt. Der Sieger in Tavira nach 203,4 Kilometern hieß Greipel, der Degenkolb im Schlussspurt um Millimeter bezwang. Das Zielfoto musste entscheiden. Dem dreifachen deutschen Straßenmeister Greipel vom belgischen Lotto-Soudal-Team (Hürth) gelang der zweite Saisonsieg. Der Slowene Primoz Roglic führt die Rundfahrt einen Tag vor dem Ende weiter an.

Am Vortag war Tony Martin vom Katusha-Alpecin-Team in seiner Spezialdisziplin knapp seinen zweiten Saisonsieg verpasst. Der viermalige Weltmeister belegte im Zeitfahren mit vier Sekunden Rückstand auf Europameister Jonathan Castroviejo (Spanien) nach 18 Kilometern in Sagres den zweiten Platz.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Portugal
15.02.2017
Lissabon (dpa) - Dichtes Gedränge, gereizte Stimmung, körperliche Auseinandersetzungen - nach massiven Problemen bei den Einlasskontrollen vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Benfica Lissabon gab es erneut Schlagzeilen um die
weiter
Spanien
02.02.2017
Denia (dpa) - Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat die zweite Etappe der Valencia-Rundfahrt gewonnen. Der 31 Jahre alte gebürtige Lausitzer entschied am Donnerstag den 181 Kilomter langen Tagesabschnitt von Alicante in die Küstenstadt Denia mit
weiter
Deutschland
16.02.2017
Aalen (dpa) - Die frühere Biathlon-Weltmeisterin Miriam Gössner will sich im Sommer als Mountainbike-Profi versuchen. «Das ist ein tolles neues Ziel, bringt mich auf andere Gedanken und bereits 2016 konnte ich feststellen, dass im Team einfach
weiter
Portugal
14.02.2017
Lissabon (dpa) - Borussia Dortmund muss in der Champions League um den Einzug ins Viertelfinale bangen. Trotz klarer Überlegenheit verlor der Fußball-Bundesligist am Dienstagabend das Achtelfinal-Hinspiel bei Benfica Lissabon mit 0:1 (0:0) und muss
weiter
Europa
14.02.2017
London (dpa) - Ex-Radprofi Bradley Wiggins, 2012 erster britischer Tour-de-France-Sieger, hat sich beim Training für die britische TV-Show «The Jump» in Tirol das linke Bein gebrochen. Bei der Show müssen sich Prominente in Wintersportarten
weiter
Deutschland
15.02.2017
Chemnitz (dpa) - Bahnrad-Doppelweltmeister Joachim Eilers ist am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt und muss seine Starts bei den Weltcuprennen im kolumbischen Cali (17. Februar) und Los Angeles (24. bis 26. Februar) absagen. Das teilte der Bund
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Funchal (dpa) - Eine Büste mit dem Antlitz von Weltfußballer Cristiano Ronaldo sorgt seit Mittwoch für viel Hohn und Spott im Netz. Das Bronze-Werk war bei der feierlichen Umbenennung des Flughafens von Madeira auf den Namen des berühmten
Lissabon (dpa) - In Zusammenhang mit Ermittlungen wegen der mutmaßlichen Manipulation von Fußballspielen sind in Portugal fünf Profis festgenommen worden. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Lusa und andere Medien unter Berufung auf die
Funchal (dpa) - Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat jetzt auch einen «eigenen» Flughafen: Der Airport von Madeira in Funchal wurde am Mittwoch nach dem auf der portugiesischen Atlantik-Insel geborenen Megastar benannt. «Das ist für mich etwas
Stuttgart (dpa) - Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat im letzten Test-Länderspiel vor der Fußball-Europameisterschaft die erste Heimniederlage seit über sieben Jahren kassiert. Vor den Augen von Bundestrainer Joachim Löw verlor die
Stuttgart (dpa) - Nach dem Sieg gegen England will sich die deutsche U21-Nationalmannschaft gegen Portugal weiter für die Fußball-Europameisterschaft im Sommer in Schwung bringen. «Wir freuen uns auf Portugal. Das ist ein ähnlich schwerer Gegner
Der 20-jährige Nadiem Amiri ist eines von vielen außergewöhnlichen Talenten in Deutschlands U21. Das A-Nationalteam ist sein Ziel - doch vorher will die Generation nicht weniger als den Europameistertitel.Wiesbaden/Stuttgart (dpa) - Mitten im
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ganz in der Nähe des Flughafens von Terceira, bei Praia da Vitoria, in der Serra do Cume zieht sich ein mehrere Kilometer langer Bergrücken durchs Landesinnere. Wie fast überall steht auch hier an exponierter Stelle eine Sendeanlage.
Aufgrund der Vielzahl und Vielfalt an Sehenswürdigkeiten sollte man seine Flüge auf Sao Miguel, der größten Azoreninsel, für den Nachmittag im Anschluss an die täglichen Sightseeing-Touren planen. Der Startplatz Barrosa 947m üNN oberhalb
Sao Jorge mit seiner rund 54 km langen Steilküste ist geradezu prädestiniert für Soaring-Fans mit Streckenflugambitionen. 1994 sind auf der Nordseite schon 20 km von einem spanischen Piloten erreicht worden. Mittlerweile ist die komplette
Soaren auf Santa Maria: Auf ca. drei Kilometer erstreckt sich hier die Steilküste. Startplatz ist neben der Zufahrtsstraße oberhalb des Ortes. Grandios ist der Anblick aus der Luft auf die terrassenförmig angelegten Wein- und
Auf der Insel Pico befindet sich Portugals höchster Berg, der Vulkan Pico mit einer Höhe von 2351 m. Für die rund 1000 m Höhenunterschied, die man erklettern muss, um vom äußeren Kraterrand in ca. 2280 m üNN zu starten, braucht man etwa 3
Auf Flores wird sehr oft dynamisch, selten thermisch geflogen. Bei N-NW-licher Windrichtung findet man an der Westküste ein hervorragendes Fluggebiet. Kurz vor Faja Grande (dem westlichsten Dorf Europas) liegt Fajazinha. Man erreicht den Startplatz
Wetter

Lissabon


(30.03.2017 22:19)

13 / 19 °C


31.03.2017
12 / 17 °C
01.04.2017
11 / 18 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum