Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!




Hotelsuche in 
 

Queen glaubte als Kind an «Wundernebel» in Krönungskirche

Europa
14.01.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Reste des Öls, mit der die Queen gesalbt worden ist, gibt es immer noch - gut versteckt in London. In einem ihrer sehr seltenen Interviews spricht die Königin auch über ihre Kindheitserinnerungen.

London (dpa) - Die britische Königin Elizabeth II. hat als Kind einen «Wundernebel» unter der Decke der Londoner Krönungskirche Westminster Abbey vermutet. Das berichtet die 91-jährige Queen dem Sender BBC in der Dokumentation «The Coronation» (Die Krönung).

Die Königin gibt nur in absoluten Ausnahmefällen Interviews. Die Dokumentation anlässlich ihres 65-jährigen Krönungsjubiläums sollte an diesem Sonntagabend im BBC-Fernsehen gesendet werden.

In der einstündigen Sendung erinnert sich die Monarchin auch an die Krönung ihres Vaters George VI. im Jahr 1937. Lilibet, so wurde sie oft als Kind gerufen, war damals elf Jahre alt.

«Mein Vater wollte, dass ich meine Erinnerungen an seine Krönung niederschreibe. Das war sehr nützlich», sagte die 91-Jährige der BBC. In ihrem Übungsheft trug sie als Kind ein: «Die Gewölbe und Balken an der Decke (der Westminster Abbey) waren mit einer Art Wundernebel bedeckt, als Papa gekrönt wurde, zumindest dachte ich das.»

Als König George VI. im Alter von nur 56 Jahren starb, wurde Elizabeth am 6. Februar 1952 seine Nachfolgerin. Die pompöse Krönungszeremonie fand aber erst am 2. Juni 1953 statt. Millionen Menschen verfolgten damals an ihren Fernsehgeräten das Mega-Event.

Bei ihrer Krönung salbte der Erzbischof von Canterbury die 27-jährige Elizabeth mit geweihtem Öl. Für die Dauer dieser heiligen Prozedur hielten vier Männer einen Baldachin über den Kopf der Monarchin.

Reste des Öls von 1953 sind immer noch vorhanden, wie der Dekan von Westminster, John Hall, in der Dokumentation berichtet. «Es liegt sehr sicher im Dekanat, an einem sehr versteckten Ort in einer kleinen Schachtel mit einem Fläschchen drinnen ... Und es ist nicht nur Olivenöl, es ist eine komplexe Mixtur verschiedener Dinge.» Dazu gehöre auch Sesam und Parfüm unter anderem aus Rosen und Jasmin.

Um die Krönungszeremonie vorzubereiten, blieb die Westminster Abbey sechs Monate lang geschlossen. Sogar Eisenbahnschienen wurden dorthin verlegt. Mehr als 8000 Gäste fanden in der Krönungskirche Platz.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Straßburg (dpa) - Im EU-Parlament soll sich ein Sonderausschuss mit der Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat beschäftigen. Der Ausschuss soll daneben generell prüfen, wie Pestizide in der EU zugelassen werden und wo
Damaskus (dpa) - Syrien will türkische Jets abschießen, sollten diese die von Kurden kontrollierte Enklave Afrin im Nordwesten des Landes bombardieren. Die syrische Luftabwehr habe ihre volle Stärke zurückerlangt, erklärte der syrische
London (dpa) - Die Zahl der Opfer bei Terroranschlägen und anderen politisch motivierten Angriffen ist einer Studie zufolge im vergangenen Jahr weltweit deutlich zurückgegangen. Vor allem in den beiden Krisenländern Syrien und Irak seien 2017
Brüssel (dpa) - Nach monatelanger diplomatischer Eiszeit erwägt die Europäische Union ein neues Spitzentreffen mit der Türkei. Details seien aber noch offen, erklärten EU-Diplomaten am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Die
Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten sollen nach dem Willen der Kommission bei ihren Mehrwertsteuersätzen mehr Gestaltungsspielraum bekommen. Einen entsprechenden Vorschlag legte die Brüsseler Behörde am Donnerstag vor. Verbraucher könnten demnach
Istanbul (dpa)- Angesichts eines angekündigten Militäreinsatzes der Türkei gegen kurdische Milizen in Nordsyrien sind zusätzliche Panzer in die Grenzprovinz Hatay verlegt worden. Sie sollen die dort stationierten Einheiten verstärken, meldete
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Sie lieben Orgeln? Dann sollten Sie diese Orgeln Europas kennen - wenn schon nicht live, dann zumindest die folgenden Videos. Die Silbermann-Orgel in Freiberg, Deutschland Die Clicquot-Orgel in Poitiers, Frankreich Die Ladegast-Orgel in
Das UNESCO-Komitee für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes reihte vor kurzem auf seiner auf der indonesischen Insel Bali abgehaltenen Sitzung den stummen Reigen aus dem Dalmatinischen Hinterland - „Nijemo Kolo“ und den witzigen
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wetter

Stockholm


(18.01.2018 14:30)

-7 / -1 °C


19.01.2018
-10 / -5 °C
20.01.2018
-9 / -1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Schwerpunkte der Plena ...

Custody Prolonged For ...
The Daily Vertical: Ta ...

Berichte: Lidl-Expansi ...
Sander bester Deutsche ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum