Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Hotelsuche in 
 

Poroschenko: Russland ist größte Gefahr für internationale Sicherheit

Russland
20.09.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
New York (dpa) - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat Russland vor der UN-Vollversammlung als größte Gefahr für die internationale Sicherheit bezeichnet. Russland stehe mit fast allen Nachbarn im Konflikt und wolle die Ukraine kontrollieren, sagte Poroschenko am Mittwoch bei der UN-Generaldebatte am Mittwoch in New York. «Der Kreml nutzt anhaltend Taktiken, die das menschliche Leiden verschlimmern.» Jeder, der Moskau widerspreche, riskiere seine Freiheit, oder sogar sein Leben zu verlieren.

Die Lage im Osten der Ukraine sei nach wie vor dramatisch. Russland halte sich nicht an das Abkommen von Minks und liefere den Separatisten weiter schwere Waffen. «Wir begrüßen jeden Vorschlag, der meinem Land Frieden bringt.»

Im Osten der Ex-Sowjetrepublik kämpfen Regierungstruppen seit 2014 gegen Separatisten, hinter denen sich die russische Militärmacht verbirgt. Der Krieg im Kohlerevier Donbass hat bislang nach UN-Angaben mehr als 10 000 Menschen das Leben gekostet. 25 000 Menschen wurden Poroschenko zufolge verletzt.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Russland
20.09.2017
Russland hat es schon immer gesagt: Wir hacken uns nicht in fremde Wahlen ein. In Deutschland ist wenige Tage vor der Wahl die Angst vor einer Moskauer Einmischung fast vorbei - aber nicht ganz.Berlin/Moskau (dpa) - Monatelang hat die deutsche
weiter
Europa
16.09.2017
Rom (dpa) - Die Kinderpornografie-Vorwürfe gegen einen Diplomaten des Vatikans in Washington hat Hans Zollner, Mitglied der päpstlichen Kinderschutzkommission, als «große Katastrophe» bezeichnet. «Weil jemand, der Priester ist, offensichtlich
weiter
Deutschland
19.09.2017
Berlin (dpa) - Entwicklungsminister Gerd Müller hat die USA davor gewarnt, ihre Zahlungen an die Vereinten Nationen (UN) zu kürzen. «Wenn Trump ernst macht, wird das dramatische Auswirkungen haben», sagte der CSU-Politiker der «Passauer Neuen
weiter
Russland
20.09.2017
New York (dpa) - Russland hat sich von den Drohungen des US-Präsidenten Donald Trump gegen Nordkorea und den Iran abgegrenzt. «Wir wollen niemanden dämonisieren, und wir versuchen immer zu verstehen, was der Kern des Problems ist», sagte
weiter
Frankreich
19.09.2017
New York (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat der Weltgemeinschaft in seiner ersten Rede bei den Vereinten Nationen kollektives Versagen im Syrienkonflikt vorgeworfen. «Das syrische Volk hat genug gelitten, damit die internationale
weiter
Europa
20.09.2017
Köln (dpa) - Kölner Schriftsteller haben sich mit einer von mehr als 50 000 Menschen unterstützten Petition für ihren in Spanien festsitzenden Kollegen Dogan Akhanli stark gemacht. «Wir erwarten, dass alle europäischen Länder gemeinsam die
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Stuttgart (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat das Arbeitsverbot für den in Moskau im Arrest sitzenden Regisseur Kirill Serebrennikow als «skandalös» kritisiert. Die Premiere der Oper «Hänsel und
Stuttgart (dpa) - Mitarbeiter der Oper Stuttgart und russische Künstler haben am Sonntag Freiheit für den in Moskau in Hausarrest sitzenden Regisseur Kirill Serebrennikow gefordert. An der Fassade des Opernhauses brachten Künstler ein Banner mit
Moskau (dpa) - Nach 20 Tagen Arreststrafe ist der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny am Sonntag in Moskau freigelassen worden. Er wolle abends bei einer Kundgebung in Astrachan in Südrussland sprechen, kündigte der 41-Jährige im
Moskau (dpa) - Eiskunstläuferin Nicole Schott hat bei ihrem Grand-Prix-Debüt in Moskau mit persönlicher Bestleistung Platz zehn belegt. Die 21-Jährige blieb am Samstag in der Kür zur Musik von «Schindlers Liste» fast fehlerfrei und erzielte
Moskau (dpa) - Julia Görges hat das Hallen-Turnier in Moskau gewonnen und damit Angelique Kerber als beste deutsche Tennisspielerin abgelöst. Die 28 Jahre alte Schleswig-Holsteinerin setzte sich am Samstag im Finale des Kremlin-Cups gegen die
Moskau (dpa) - Russland und die USA sprechen trotz ihrer gespannten Beziehungen hinter verschlossenen Türen über die Kontrolle atomarer Angriffswaffen. Die laufenden Gespräche seien die ersten seit Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump, sagte
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Russland hat 14 Nachbarstaaten – gemeinsam mit China ist das Rekord. Die Länge der Landesgrenzen beträgt über 20.000 Kilometer, hinzukommen über 37.000 Kilometer Küstenlinie. Kein Wunder, dass das Land bei dieser Ausdehung eine äußerst
Russland ist der flächenmäßig größte Staat der Welt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass kaum ein anderes Land so viele Möglichkeiten bietet, auf Abenteuerreise zu gehen. Wie bei einer der typischen Matrjoschka-Puppen gibt es unter der
Sicher, wir sind nicht nach Sankt Petersburg gekommen, um Berlin zu sehen. Dennoch ist folgende groteske Fußnote der Geschichte ein weiterer, wenn auch etwas skurriler Grund an die Newa zu reisen: Ausgerechnet „Der Untergang“, der Film über das
„Es wehte ihn daraus immer eine rätselhafte Kälte an, dieses prächtige Panorama war für ihn mit einem stummen, dumpfen Geist erfüllt“, lässt der vom Zaren verfolgte Fjodor Dostojewski Raskolnikow in „Schuld und Sühne“ über die
Kaufmann Pawel Tretjakow (1832–1898) begann 1856, die Werke zeitgenössischer russischer Maler zu erwerben. 1892 hatte der besessene Sammler an die 2000 Werke, die er der Stadt Moskau vermachte. Die „Tretjakow-Galerie“ (1902) im historischen
Gut 900 Schauspieler, Tänzer, Sänger und Musiker beschäftigt der Dramaturgie-Konzern „Bolschoi-Theater“. Das „Große Theater“ wird aber immer seltener den Moskowitern geboten, da die Stars, wie die Ballerinen des weltberühmten
Wetter

Moskau


(23.10.2017 04:21)

-2 / 2 °C


24.10.2017
-3 / 2 °C
25.10.2017
-3 / 1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum