Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Peter Maffay vor Tourstart: Du musst Kraftreserven behalten

Schweiz
13.02.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Kiel (dpa) - Jeder Musiker hat nach Ansicht von Peter Maffay seine eigenen Tricks, um sich auf einer Tournee vor einer Erkältung oder Grippe zu schützen. «Ich habe Helenes Tourplan gesehen - vier, fünf, sechs Konzerte hintereinander - «das ist ein enormes Pensum», sagte der 68-jährige Rockmusiker am Dienstag in Kiel - einen Tag vor seinem eigenen Tourneestart - mit Blick auf die jüngsten Konzertabsagen der Schlagerqueen Helene Fischer in Berlin und Wien. «Irgendwann ist die Luft raus, man schafft es einfach nicht mehr», sagte Maffay und bekannte: «Das habe ich auch schon erlebt, andere auch. Ich glaube das einzige Rezept, das man dagegen entwickeln kann, ist, sich selber einigermaßen gut einzuteilen.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Bern (dpa) - Die Genfer Polizei will künftig Adler gegen unerwünschte Drohnen im Luftraum einsetzen. Zwei der großen Greifvögel sollen noch in diesem Jahr zum Einsatz kommen, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag auf Anfrage der
Ende gut, alles gut. Die Schäferhündin Rapunzel aus Franken hat das ungewollte Abenteuer einer 400-Kilometer-Wanderung überstanden. Dabei stand es zuletzt sehr kritisch um sie.Zürich/Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer fast halbjährigen Odyssee
Ende gut, alles gut. Die Schäferhündin Rapunzel aus Hessen hat das ungewollte Abenteuer einer 400-Kilometer-Wanderung überstanden. Dabei stand es zuletzt sehr kritisch um sie.Zürich/Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer fast halbjährigen Odyssee
Athen (dpa) - Autonome haben am frühen Sonntagmorgen den Eingang der Büros des Schweizer Pharma-Unternehmens Novartis in Athen verwüstet. Eine Gruppierung Namens «Rubikon» (Griechisch: Ruvikonas) übernahm die Verantwortung mit einer
Zürich/Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer fast halbjährigen Odyssee ist die Schäferhündin Rapunzel wieder in der Obhut ihrer Familie. «Es war ein stürmisches, freudiges Wiedersehen. Rapunzel hat sich noch etwas mehr gefreut als sonst», sagte
Berlin (dpa) - Der Streit um die Rundfunkgebühr in der Schweiz ist nach Ansicht der Zeitungsverleger in Deutschland kein Vorbild. «Die Diskussion in der Schweiz verläuft nach unserem Eindruck sehr extrem - bis hin zu einer faktischen Abschaffung
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das einzige, was Obelix zur Schweiz einfiel: "Flach und nass". Asterix-Fans wissen, warum das so ist. Der große Dicke mit der Streifenhose hat die Schweiz einfach verschlafen. Auch wenn wir heute wissen, dass die Schweiz alles andere als
Wir starten erst mal in Thusis und folgen brav den Schildern via mala oder via spluga. Er scheint hier in der Schweiz gut ausgeschildert. So gehen wir eine alte Straße entlang bis wir an deren Ende nach fast einer Stunde auf einer vielbefahrenen
Schams heißt auf Rätoromanisch Val Schons und ist ein Abschnitt des Hinterrheintals im Schweizer Kanton Graubünden. Das Schams bildet laut wikipedia die mittlere der drei Talkammern entlang des Hinterrheins. Vom Rheinwald wird es durch die
Die via mala: ein Mythos, der die Phantasie so anregt, dass er einigen Literaten als Romanvorlage diente. Schon zweimal verfilmt wurde der wohl berühmteste via mala Roman von John Knittel, aus dem Jahr 1934. Der Titel via mala verweist dabei
Gourmets entdecken bei den „Käsetagen Toggenburg“ in der Ostschweizer Ferienregion Delikatessen und Raritäten wie den „Bloderchäs“, den Urahn aller Käsesorten. Auf der dreitägigen Veranstaltung zeigen regionale Käser,
Die Eidgenossenschaft existiert als loser Staatenbund seit dem 13. Jahrhundert. Dem Nationalmythos zufolge wurde sie Anfang August 1291 auf der Rütliwiese zur Gründung beschworen. Die Schweiz in ihrer heutigen Form als föderalistischer Bundesstaat
Wetter

Bern


(26.02.2018 00:55)

-10 / -4 °C


27.02.2018
-12 / -7 °C
28.02.2018
-13 / -8 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum