Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


     
Hotelsuche in 
 

Orahovac

Kosovo, Orahovac
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos

"Orahovac" (kyrill.: Ораховац; ) ist eine Stadt im Westkosovo, ca. 20 Kilometer östlich der Stadt Gjakovë/Đakovica und 30 Kilometer nördlich der Stadt Prizren. Die Stadt hat ca. 23.200 Einwohner; die Großgemeinde, die außer der Stadt Orahovac noch 35 Dörfer umfasst, zählt ca. 73.700 Einwohner.http://www.osce.org/documents/mik/2008/04/1196_en.pdf/

In der Großgemeinde Orahovac besitzen die Albaner die Mehrheit.
Neben anderen kleinen Gruppen stellen die Serben die größte Minderheit dar. In Orahovac leben sie in dem nördlichen, höher gelegenen Teil der Stadt und in Velika Hoča (Hoça e Madhe), einem nahe gelegenen Dorf.
Andere Minderheiten sind die Roma, die Aschkali und die Ägypter, sie stellen mit den Serben gemeinsam knapp 2 % der Gesamtbevölkerung Rahovecs.
Die Hauptwirtschaftsgrundlage der Stadt ist der Weinbau und Plastikherstellung.

Sprachliche Besonderheit des Ortes ist seine serbische Mundart, die allen nationalen Gruppen gemeinsam ist.Mark Krasnići: "Orahovac: Antropogeorafska monografija varošice". In: "Glasnik Muzeja Kosova i Metohije II". Priština 1957. 121.
Глиша Елезовић: "Један оглед нашега говора из Ораховца у Подрими код Призрена". In: Јужнословенски филолог XVIII. Београд 1949-1950. 133.
Митра Рељић: "Српски језик као Равачки међу ораховачким Албанцима данас". In: "Славистика XII". Београд 2008. 318.

Die deutsche Organisation Schüler Helfen Leben ist seit dem Jahre 2001 in Orahovac tätig und betreibt dort ein Jugendzentrum mit zwei Teilen, eines im serbischen und eines im albanischen Teil der Stadt. Die deutsche Organisation AMICA e.V. arbeitet seit 2000 in der Stadt und bietet dort neben Projektzentren für Frauen und Mädchen auch zwei Gruppen für Kinder mit Behinderungen an.

Der Bürgermeister der Stadt ist Qazim Keska, ein Mitglied der PDK.

Literatur

* Mark Krasnići: "Orahovac: Antropogeorafska monografija varošice" In: Glasnik Muzeja Kosova i Metohije II. Priština 1957. 87-143.
* Глиша Елезовић: "Један оглед нашега говора из Ораховца у Подрими код Призрена". In: Јужнословенски филолог XVIII. Београд 1949-1950. 133-140.
* Митра Рељић: "Српски језик као Равачки међу ораховачким Албанцима данас". In: Славистика XII. Београд 2008. 317-325.


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 21.01.2018 15:43 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Kosovska Mitrovica" (kyrill. "Косовска Митровица", albanisch "Mitrovica" oder "Mitrovicë") ist eine Stadt im nördlichen Kosovo. Bis 1989 hieß sie "Titova Mitrovica" (alb. "Mitrovica e
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Gnjilane" (; Albanisch: "Gjilani" oder "Gjilan") bezeichnet eine Stadt im südöstlichen Kosovo sowie die zugehörige Großgemeinde.Gnjilane befindet sich 50 km südöstlich von Priština und zählt nach der
Ort und Großgemeinde innerhalb KosovosBlick über die StadtReste der serbisch-orthodoxen Kirche"Prizren" (, ) ist eine Stadt im Süden des Kosovo. Sie ist Hauptsitz der Großgemeinde Prizren. Die Stadt ist Sitz der katholischen Apostolischen
"Podujevo" ( oder auch "Besianë"/"Besiana", ) ist eine Stadt im Nordosten des Kosovo. Die Stadt ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Großgemeinde. Von albanischer Seite wird seit 2004 eine Umbenennung in Besiana angestrebt. Diese Ortsbezeichnung
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Kosovska Kamenica" (albanisch "Kamenicë" bzw. "Kamenica", serbisch-kyrillisch Косовска Каменица) ist die östlichste Stadt im Kosovo mit circa 20.000 Einwohnern. Sie ist Verwaltungssitz einer
Ort und Großgemeinde innerhalb Kosovos"Orahovac" (kyrill.: Ораховац; ) ist eine Stadt im Westkosovo, ca. 20 Kilometer östlich der Stadt Gjakovë/Đakovica und 30 Kilometer nördlich der Stadt Prizren. Die Stadt hat ca. 23.200 Einwohner; die
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Die führenden Politiker im Kosovo sollen nach Medienberichten wegen Kriegsverbrechen angeklagt werden. Staatspräsident Thaci, der an der Spitze der möglichen Angeklagten stehen soll, will die Notbremse ziehen.Pristina (dpa) - Rund 60 frühere
Rund 60 frühere albanische Kosovo-Rebellen sollen von einem neuen internationalen Gericht in Den Haag wegen Kriegsverbrechen Ende der 90er Jahre angeklagt werden. Das berichtete das renommierte Nachrichtenportal «Insajderi» am Montag in Pristina
Pristina (dpa) - Das seit fast zehn Jahren unabhängige Kosovo fühlt sich von der Europäischen Union (EU) diskriminiert und ruft die USA zu Hilfe. «Wir werden nicht mehr mit der EU an einem Tisch sitzen ohne Amerika», zitierten die Zeitungen am
Wetter

Priština


(21.01.2018 15:43)

-2 / 3 °C


22.01.2018
-4 / 1 °C
23.01.2018
-4 / 2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Tillerson To Make Euro ...
Major Security Operati ...

...
Sieg im ersten Wahlgan ...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum