Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Olbia (Sardinien)

Italien, Olbia
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Olbia" (ehemals und sardisch "Terranòa") liegt am gleichnamigen Golf und ist mit 52.512 registrierten Einwohnern eine der größten Städte Sardiniens und eine der beiden Hauptstädte der Provinz Olbia-Tempio. Die meisten Sardinienreisenden landen hier - entweder in den Fährhäfen oder auf dem Flughafen Olbia ("Aeroporto di Olbia-Costa Smeralda").

Olbia liegt im Nordosten der Insel südlich der bekanntesten Küste Sardiniens, der Costa Smeralda. Selbst an der Haupteinkaufsstraße "Corso Umberto" ist kaum ein Gebäude höher als zwei Stockwerke. Olbia zeigt, wie fast alle Städte Sardiniens, einen Provinzcharakter, der aber durch Trabantensiedlungen wie Olbia 2 und die hektischen Hauptverkehrsadern, auf denen im Sommer mehrere 100.000 Touristen ankommen, aufgehoben wird. Auch das Gesicht in der Innenstadt hat sich, mit dem (noch andauernden) Ausbau der Hafenpromenade stark verändert. Wo vor zehn Jahren noch Kramläden waren sind heute Läden bekannter europäischer Modefirmen. Doch abseits des Corso Umberto sind immer noch die typischen engen Sträßchen zu finden.

Olbia war bereits in vorrömischer Zeit ein Hafen, den die Etrusker anliefen und die Römer für den Getreideexport ausbauten. Während der Piratenüberfälle auf Sardinien wurde die Stadt zeitweise aufgegeben. Während der Richterzeit war Olbia Sitz des Judikats Gallura.

Verkehr
Simplizius-Basilika
Übersichtskarte
Olbia verfügt über zwei Fährhäfen (Olbia und Golfo Aranci). Sie werden per Autofähre von Civitavecchia, Genua und Livorno; im Sommer auch von anderen Orten aus angefahren. Der moderne Flughafen kann von den meisten europäischen Ländern direkt erreicht werden. Olbia ist auch Sitz der Fluggesellschaft Meridiana. Die Deutsche Lufthansa bedient den Ort von Stuttgart und Düsseldorf aus. Easyjet fliegt mehrmals in der Woche von Berlin, Basel, Genf und London nach Olbia. Vor allem mit TUIfly ist Sardinien von deutschen Flughäfen zu erreichen: Stuttgart, München, Köln, Hannover und im Sommer Frankfurt und Hamburg werden zum Teil täglich bedient. Airberlin fliegt von Nürnberg und Zürich in den Nordosten Sardiniens.

Der Bahnhof Olbia ist Endhaltestelle der Verbindungen Cagliari–Olbia sowie Sassari–Olbia.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

* Kirche San Simplicio (Bild), romanische Basilika aus grauem Granit, zuerst bezeugt im 11. Jahrhundert, geweiht dem heiligen Simplicius von Fausania, ehemalige Kathedrale der Diözese von Cività (Olbia) bis zu deren Auflösung 1533
* Kirche zum Apostel Paulus aus dem 18. Jahrhundert im oberen Teil der Altstadt.
* Nahe der Stadt, auf der 246 m hohen Punta Casteddu, steht der Nuraghe Cabu Abbas ("Anfang des Wassers") mit herrlichem Ausblick.
* die der Küste vorgelagerte Insel Tavolara
* der römische Aquädukt Sa Rughitulla

Südlich an der Straße nach Loiri liegen:
* die Villa Romana
* das Castello Padrese
* das sehr gut erhaltene Gigantengrab (Tomba di Giganti) von Su Monte "e S"Abe.
* Sa Testa Brunnenheiligtum an der Straße nach Golfo Aranci


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 19.05.2019 20:48 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Am Tag darauf, nach der Mittagspause in Splügen, verließen wir zügig an Höhe gewinnend den Rhein Richtung Splügenpass. Ab und zu ließ sich jetzt ein blauer Wolkenfetzen am grauen Himmel blicken und schürte so die Hoffnung, dass nach der
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Cristiano Ronaldo markierte sein erstes Spiel in einem Juventus-Trikot mit einem Tor nach nur acht Minuten in einem traditionellen Freundschaftsspiel mit dem B-Team des Clubs. Ronaldo beendete seine rekordverdächtige Amtszeit bei Real Madrid in
Chinesische Reisebüros dürfen keine Touristentouren mehr in den Vatikan anbieten. Organisierte Reisen in den Vatikan wie auch auf die pazifische Inselrepublik Palau seien nicht erlaubt, bestätigten mehrere Veranstalter am Montag der Deutschen
Bei mehreren Bootsunglücken vor der libyschen Mittelmeerküste sind in den vergangenen Tagen mindestens 50 Migranten ums Leben gekommen. Mehrere hundert Menschen seien gerettet worden, berichteten Behörden und Hilfsorganisationen. Die
Im Kampf gegen die Schlepperkriminalität wollen Europa und afrikanische Transit- und Herkunftsländer der Flüchtlinge stärker als bisher zusammenarbeiten. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte am Montag nach Beratungen mit dem französischen
Ein italienisches Gericht hat der Schaffung eines eigenständigen archäologischen Parks aus Kolosseum und umliegenden Kaiserforen in Rom zugestimmt. Die Entscheidung des Berufungsgerichts ist ein Erfolg für Kulturminister Dario Franceschini. Anfang
In mehreren Urlaubsregionen Italiens können Touristen angesichts zahlreicher Wald- und Buschbrände noch immer nicht aufatmen. Am Montag rückte die Feuerwehr landesweit wieder zu mehr als 240 Einsätzen aus, wie sie auf Twitter mitteilte. Bilder
Wetter

Rom


(19.05.2019 20:48)

6 / 11 °C


20.05.2019
4 / 7 °C
21.05.2019
4 / 8 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

...
Ist der Anbieter Sport ...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum