Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Offenbar deutsche IS-Anhängerinnen im Irak festgenommen

Deutschland
17.07.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin/Mossul (dpa) - Bei einer Militäroperation in der irakischen Stadt Mossul sind offenbar fünf IS-Anhängerinnen aus Deutschland festgenommen worden. Ein Offizier der irakischen Anti-Terror-Kräfte berichtete von 20 Kämpferinnen, die am vergangenen Donnerstag in der Altstadt festgenommen worden seien, darunter fünf deutsche. Auch die «Welt» (Online, Print: Dienstag) schreibt unter Berufung auf Sicherheitskreise darüber. Nach ihren Angaben befindet sich möglicherweise auch eine 16-jährige Schülerin aus Sachsen darunter.

Der Offizier berichtete weiter, die Frauen hätten sich in einem Tunnelsystem der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) versteckt. Sie hätten Waffen und Sprengstoffgürtel in ihrem Besitz gehabt, um die irakischen Truppen anzugreifen. Demnach arbeiteten sie für die Polizei des IS. Unter den Festgenommenen seien auch Frauen aus Russland, der Türkei, Kanada und Tschetschenien gewesen.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
14.07.2017
Neuharlingersiel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach den massiven Ausschreitungen beim G20-Gipfel das alleinige Gewaltmonopol des Staates betont. Es könne keine Erklärung geben für die Gewalt, wie man sie in Hamburg gesehen habe.
weiter
Deutschland
15.07.2017
Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat in der Debatte um die Gewalt beim G20-Gipfel in Hamburg gefordert, potenzielle Gewalttäter mittels strenger Meldeauflagen oder elektronischer Fußfesseln in Schach zu halten. «Die
weiter
Deutschland
15.07.2017
Berlin (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) hat nach «Focus»-Informationen alle Landeskriminalämter vor Terrorgefahren durch linksextremistische Syrien-Heimkehrer gewarnt. Im Visier habe die Behörde 38 deutsche Männer und Frauen aus der linken
weiter
Deutschland
16.07.2017
Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will in den zehn Wochen bis zur Bundestagswahl versuchen, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in die Enge zu treiben. Während Merkel zur Zukunft des Landes wenig sage, wolle er umso konkreter werden: «Mir
weiter
Europa
14.07.2017
Istanbul (dpa) - Vor dem Jahrestag des Putschversuches in der Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan jede Kritik aus Europa an der Menschenrechtslage in seinem Land scharf zurückgewiesen. Die Türkei entspreche in der Hinsicht nicht nur
weiter
Russland
10.07.2017
Moskau (dpa) - Nach der neuen Waffenruhe in Syrien ist Russlands Außenminister Sergej Lawrow nach eigenen Angaben zu einer Kooperation mit den USA bereit. «Die Türen für unsere Zusammenarbeit zum Ausbau der Schutzzonen sind offen», sagte Lawrow
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Gewinnzahlen: 5 - 27 - 37 - 41 - 45 - 47 Superzahl: 7Spiel 77: 5 6 6 2 7 8 8Super 6:  7 2 6 2 9 9(alle Angaben ohne Gewähr)dpa rem yyzz s5
13er-Wette: - Sonntag, ca. 21.00 Uhr 6 aus 45: - Sonntag, ca. 21.00 Uhr Glücksspirale: Wochenziehung:5 (1 stellig) gewinnt 10,00 56 (2 stellig) gewinnt 20,00 413 (3 stellig) gewinnt 50,00 4 180
Leipzig (dpa) - Richard Schmidt aus Offenbach hat bei den Fecht-Weltmeisterschaften in Leipzig mit Degen-Bronze am zweiten Entscheidungstag die erste deutsche Medaille geholt. Der 25-Jährige verlor das Halbfinale gegen Italiens späteren
Brüssel (dpa) - Die Europäische Kommission prüft Kartellvorwürfe gegen deutsche Autobauer. Das teilte die oberste Wettbewerbsbehörde im europäischen Binnenmarkt am Samstag der Deutschen Presse-Agentur mit. Nach einem Bericht des
Heidenheim (dpa) - Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat ein Testspiel beim Zweitligisten 1. FC Heidenheim mit 1:2 (1:1) verloren. Zwar brachte der Neuzugang Chadrac Akolo (24. Minute) die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf am Samstag in
Leipzig (dpa) - Der Offenbacher Richard Schmidt hat das Degen-Halbfinale bei der Fecht-WM in Leipzig gegen den ehemaligen italienischen Weltmeister Paolo Pizzo mit 10:15 verloren. Damit bleibt es für den 25 Jahre alten Deutschen bei Bronze. Für den
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Wetter

Berlin


(22.07.2017 20:49)

17 / 28 °C


23.07.2017
18 / 25 °C
24.07.2017
16 / 24 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum