Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Norwegen sagt Ja zu europäischem Energiepaket

Norwegen
22.03.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Oslo (dpa) - Nach einer heftigen Debatte hat die Mehrheit im norwegischen Parlament am Donnerstag eine engere Zusammenarbeit mit dem europäischen Energiebüro Acer beschlossen. Die Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden mit Sitz im slowenischen Ljubljana hat die Aufgabe, die nationalen Regulierungsbehörden zu überwachen. Gegner der Entscheidung fürchten, das Norwegen mit dem Abkommen die Hoheit über seine Energiegewinnung abgibt und das zu steigenden Strompreisen und den Verlust von Arbeitsplätzen führt.

99 Prozent der Energie in Norwegen wird aus Wasserkraft gewonnen. Zwei Stromkabel nach Schottland (NorthConnect) und Deutschland (NordLink) sollen den Export nach Europa ankurbeln. Die Regierung sieht darin einen Beitrag zum Erreichen der Klimaziele.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
01.03.2018
Brüssel (dpa) - Das Europäische Parlament pocht auf exaktere Vorgaben für die Herstellung von Spirituosen wie Wodka und Obstler. Die Abgeordneten billigten am Donnerstag in Brüssel mit 593 zu 28 Stimmen eine Reform der EU-Spirituosenverordnung.
weiter
Europa
29.03.2018
Brüssel (dpa) - Im Streit um die US-Schutzzölle auf Stahl und Aluminium sieht die EU-Kommission offensichtlich keinen Raum für weitreichende europäische Zugeständnisse. Nach Angaben von Diplomaten informierte die Behörde Vertreter der
weiter
Deutschland
23.03.2018
Essen (dpa) - Der Energiekonzern Eon schließt Preiserhöhungen als Folge der Übernahme des Konkurrenten Innogy aus. «Durch diese Transaktion werden die Preise nicht steigen», sagte Eon-Chef Johannes Teyssen der «Westdeutschen Allgemeinen
weiter
Europa
21.11.2016
EZB-Chef Mario Draghi blickt vorsichtig optimistisch auf die wirtschaftliche Entwicklung im Euroraum. Straßburg (dpa) - Bei der Vorstellung des Jahresberichts der Europäischen Zentralbank (EZB) am Montag im Europaparlament sprach er von
weiter
Deutschland
01.03.2018
Brüssel (dpa) - Das Europäische Parlament verlangt größere Anstrengungen im Kampf gegen gefälschten Honig. Die Abgeordneten stimmten am Donnerstag in Brüssel mit 560 zu 27 Stimmen für eine entsprechende Resolution. Es geht dabei um Honig, der
weiter
Frankreich
22.03.2018
London (dpa) - Der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) hat im vergangenen Jahr mit 32,5 Gigatonnen einen neuen Höchststand erreicht. Das geht aus dem jüngsten Bericht der Internationalen Energie-Agentur (IEA) zum globalen Energie- und
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Hüsten (dpa) - Die deutsche U19-Nationalelf droht nach einer klaren Heimniederlage gegen Norwegen die Teilnahme an der Fußball-EM zu verpassen. Die Auswahl von Trainer Meikel Schönweitz unterlag am Samstag im westfälischen Hüsten nach einer
Hüsten (dpa) - Die deutsche U19-Nationalelf droht nach einer klaren Heimniederlage gegen Norwegen die Teilnahme an der Fußball-EM zu verpassen. Die Auswahl von Trainer Meikel Schönweitz unterlag am Samstag im westfälischen Hüsten nach einer ganz
Oslo (dpa) - Norwegen kann nicht damit rechnen, von den US-Schutzzöllen verschont zu werden. Außenministerin Ine Eriksen Søreide teilte am Freitag mit, sie sei von den amerikanischen Behörden informiert worden, dass Norwegen nicht zu den Ländern
Oslo (dpa) - Wer in Norwegen in Kindergärten, Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen arbeitet, soll sein Gesicht nicht mehr verschleiern dürfen. Einen entsprechenden Vorschlag haben die Regierungsparteien am Freitag ins Parlament eingebracht.
Oslo (dpa) - Nach einer heftigen Debatte hat die Mehrheit im norwegischen Parlament am Donnerstag eine engere Zusammenarbeit mit dem europäischen Energiebüro Acer beschlossen. Die Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden mit
Mainz (dpa) - Die norwegische Erfolgsserie Skam (deutsch: Scham) startet von diesem Freitag an mit einer deutschen Version im Internet. Das ARD-/ZDF-Jugendangebot Funk zeigt die Webserie über fünf junge Frauen um 21.30 Uhr. Erste Clips sind
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das Angebot von Reiseveranstaltern, diesen rauen Ort der Erde zu besuchen, bringt den Touristen Überraschung, Angst und Ehrfurcht ein. Nur wenige konnten sich rühmen, den nördlichen Punkt der Erde zu besuchen. Die Kreuzfahrten dieser Art sind erst
Eine außergewöhnliche Kombination von Abenteuer-Tour mit tiefen Erfahrungen der Meditation, des Yoga, des Survival, sowie der intuitiven und sinnlichen Natur-Betrachtung. Heilpraktische Maßnahmen und Wellness-Angebote inclusive. Selbstversorgung
Eine außergewöhnliche Kombination von Abenteuerreise mit den Grundzügen der Meditation, des Yoga, des Survival sowie der intuitiven und besinnlichen Natur-Betrachtung. Heilpraktische Maßnahmen und Wellness-Angebote inklusive! Hans Peter Neuber,
Unendliche Weite, tiefe Eindrücke einer gigantischen Landschaft, die sich magisch in die Seele einbrennen. Unbeschreibliche Farbenpracht, Blumen in allen Variationen, die auf grünem Moos plötzlich inmitten dem Steingeröll und dem kargen
Unendliche Weite, tiefe Eindrücke einer gigantischen Landschaft, die sich magisch in die Seele einbrennen. Das ist die Arktis. Der Reisende findet hier bei weitem nicht nur trostlose vom Blizzard durchtoste Schneeflächen, sondern - zumindest im
Wer in den Spitzbergen-Reiseführern über Pyramiden liest, findet meist den Hinweis, dass Pyramiden eine seit 1998 verlassene russische "Geisterstadt" sei, die mehr und mehr verfällt. Diese Information ist überholt Seit 2006
Wetter

Oslo


(20.06.2018 07:29)

11 / 19 °C


21.06.2018
10 / 15 °C
22.06.2018
10 / 15 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum