Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


Espresso der Extra-Klasse


     
Hotelsuche in 
 

Northampton

Großbritannien, Northampton
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  




E. W. Godwin
"Northampton" ist eine Stadt mit zugehörigem Distrikt in Zentralengland am Fluss Nene und zugleich Verwaltungssitz ("county town") von Northamptonshire. Die Stadt liegt etwa 100 Kilometer nördlich von London entfernt.

Northampton ist seit je her Industriestadt, in der insbesondere Schuhe und andere Lederwaren produziert wurden. Inzwischen sind daneben Maschinenbau- und Dienstleistungsunternehmen getreten.

Northampton ist der bevölkerungsdichteste Distrikt in ganz England und doch kein eigenständiger Stadtkreis (Unitary Authority). Die Stadtverwaltung vertritt den Anspruch, dass Northampton die größte Stadt Englands sei, die nicht den Status einer City, eines London Borough oder eines Metropolitan Borough hat. Medway und Milton Keynes könnten sich zwar auch damit rühmen, werden jedoch nicht als eigenständige Städte gesehen.

Geschichte
Archäologische Ausgrabungen im Gebiet Northamptons haben eine Besiedlung schon in der Eisenzeit und für die Zeit der römischen Besatzung nachgewiesen. Die ersten Ackerbauern können aus dem 7. Jahrhundert belegt werden. Im 8. Jahrhundert wurde Northampton, ursprünglich von den angelsächsischen Siedlern "Ham tun" genannt, zu einem Verwaltungssitz innerhalb des Königreichs Mercia. Die erste urkundliche Erwähnung des Namens Horthamton stammt aus dem Jahr 914.http://www.localhistories.org/northampton.html Tim Lambert: A Brief History of Northampton]

Bedeutend wurde die Stadt im 11. Jahrhundert, als die Normannen Stadtmauern und eine Burg in Northampton errichteten. Das Abkommen von Edinburgh und Northampton, auch "Vertrag von Northampton" genannt, wurde hier am 3. Mai 1328 vom englischen Parlament ratifiziert. 1460, während der Rosenkriege, wurde König Heinrich VI. in Northampton durch Anhänger des Hauses York gefangen gesetzt.

Während des englischen Bürgerkrieges unterstützte Northampton die Parlamentarier. Deshalb wurden die Stadtmauern und das Schloss auf Befehl von König Karl II. zur Strafe geschleift. Heute steht der Bahnhof auf den Überresten der Burg. Er heißt daher "Northampton Castle Station".

1675 wurde die Stadt durch ein großes Feuer zerstört und schließlich nach dem Reißbrett wieder aufgebaut.

Im 19. Jahrhundert wurde Northampton bekannt als Hort politischen Radikalismus, als Charles Bradlaugh mehrmals zum örtlichen Abgeordneten gewählt wurde. In den 1960er Jahren wurde die Stadt zu einer "New Town", wodurch die Bevölkerungszahl in die Höhe schnellte. Die Stadt wurde dann auch ans Autobahnnetz angeschlossen.

Seit 1992 besteht eine Städtepartnerschaft mit dem deutschen Marburg, seit dem 20. April 1979 mit der französischen Stadt Poitiers.

Freizeit und Kultur
Die Stadt ist für ihre zahlreichen Parks bekannt. An den Außenrändern der Stadt findet sich ein Freizeitpark ("Billing Aquadrome") mit angeschlossenem Campingplatz und Yachthafen.

Neben einer modernen Einkaufspassage soll Northampton den größten Marktplatz Britanniens (aus dem Jahre 1235) besitzen.

Im Stadion Franklin"s Gardens spielt der Rugby Union-Verein Northampton Saints.

Söhne und Töchter der Stadt
* Jonathan Adams (1931-2005), britischer Schauspieler
* Robert Adams (1917-1984), britischer Bildhauer
* William Alwyn (1905-1985), englischer Komponist
* Neill Archer (* 1961), englischer Tenor
* Malcolm Arnold (1921-2006), englischer Komponist
* Mike Berry, Sänger und Schauspieler
* Anne Bradstreet, erste Dichterin englischer Sprache, deren Werke publiziert wurden
* Francis Crick (1916-2004), englischer Wissenschaftler und Nobelpreisträger
* Jacqui Dankworth (* 1963), Jazz-Sängerin
* Martin Drew (* 1944), Jazzschlagzeuger
* Thomas Dudley, Kolonialmagistrat und mehrfach Gouverneur der Massachusetts Bay Colony
* Charles Fleetwood, Soldat und Politiker. Von 1652 bis 1655 war er Lord Deputy of Ireland
* Mark Haddon, Schriftsteller
* Colin Hood, Experte im Systems Engineering
* Albert Ingham, Mathematiker, der sich mit analytischer Zahlentheorie und Analysis beschäftigte
* Maps, Künstler der stilistisch dem Elektropop der Neunziger Jahre, dem psychedelischen Folkrock und dem so genannten Shoegazing (Dreampop) zuzuordnen ist
* Alan Moore (* 1953), britischer Comic-Autor
* Peter Murphy, Musiker
* Shaun Murphy (* 1983), englischer Profi-Snookerspieler
* Nanette Newman, Schauspielerin und Schriftstellerin
* Samuel Parker (1640-1687), englischer Theologe und Bischof von Oxford
* Edmund Rubbra, Komponist
* Ernest Scott, Historiker, Journalist, Autor und Theosoph

Bauwerke
Expressliftturm


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 16.10.2018 12:39 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
• Küstenwanderungen an der Ost-, Süd- oder Westküste: Eine davon ist meist in erreichbarer Nähe. • Besuch eines der zahlreichen Bauwerke oder Naturdenkmäler, die von Britanniens langer Geschichte zeugen.
Jede Wette! Auf die eine oder andere Art hatte Jede und Jeder schon mal mit Ihr zu tun. Nicht unbedingt weil sie mit 244.820 Quadratkilometern die größte Insel Europas ist. Eher schon, weil sie das Mutterland der international meistgenutzten Sprache ist: Englisch. Was
Durch die Streets of London drängten sich schon zu einer Zeit Millionen von Gents und Prols, als anderswo in Europa die Überschreitung der 100 000-Einwohner-Marke bereits als Eintrittskarte in den Club der Metropolen reichte. 1851 war London mit
It’s not a trick, it’s a Soho. Das reinste Vergnügen. Aber um es zu finden, muss der Entdecker wendig sein, wie Londons ehemaliger liberalkonservativer Mayor Boris Johnson auf dem für seinen wuchtigen Body viel zu kleinem Fahrrad. Wie ein
"Wellingborough" ist eine Stadt in Northamptonshire in England und befindet sich rund 20 km östlich von Northampton in den East Midlands. Die Einwohnerzahl beträgt 48.428 (Stand: 2001). Wellingborough ist seit 1974 Verwaltungssitz des
"Chesterfield" ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Derbyshire. Sie liegt südlich von Sheffield an der Einmündung des Flusses Hipper in den Rother und hat rund 100.000 Einwohner. Chesterfield ist nicht nur Verwaltungssitz des "Borough of
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Knapp eine Woche nach der Parlamentswahl in Großbritannien stehen die Gespräche zwischen den Tories und der nordirischen DUP über eine konservative Minderheitsregierung kurz vor dem Abschluss. London (dpa) - Die Bekanntmachung der Vereinbarungen
Die Wahl in Großbritannien hat ein «hung parliament» hervorgebracht - ein «Parlament in der Schwebe», in dem keine Partei eine absolute Mehrheit hat. In Deutschland ist das ganz normal, im Vereinigten Königreich dagegen die Ausnahme. Was nun
Entgegen allen Erwartungen fügt Labour-Chef Jeremy Corbyn der britischen Premierministerin Theresa May bei der Parlamentswahl eine schwere Niederlage zu. Es wäre nicht das erste Mal, dass der Altlinke alle überrascht. London (dpa) - Jeremy Corbyn
Dem deutschen Trainer David Wagner gelingt mit dem englischen Zweitliga-Außenseiter Huddersfield Town die Sensation. Nach 45 Jahren kehren die Terriers in der erste Liga zurück und freuen sich nun auf sehr viel Geld. London (dpa) - Ein bisschen
Terror-Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter von Manchester war Teil eines Netzwerks. Salman Abedi war dem Geheimdienst bekannt. Nun gilt erstmals seit einem Jahrzehnt in Großbritannien die höchste Terrorwarnstufe. Manchester (dpa) - Hinter
Zwei Monate nach dem Anschlag am Londoner Parlament erschüttert ein Bombenanschlag auf ein Popkonzert in Manchester die Briten. Mindestens 22 Menschen kommen am Montagabend ums Leben. Zum Täter und seinem Motiv bleiben am Tag danach viele Fragen offen. Manchester
Wetter

London


(16.10.2018 12:39)

12 / 21 °C


17.10.2018
12 / 17 °C
18.10.2018
12 / 15 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum