Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Center Parcs - der Familienkurzurlaub im Internet!


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Nordkorea weist Verstrickung in Cyberattacke zurück

Deutschland
20.05.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
New York (dpa) - Nordkorea hat jede Verantwortung für die weltweiten Cyberattacken zurückgewiesen, die in der Vorwoche hunderttausende Rechner weltweit lahmgelegt hatten. Der stellvertretende nordkoreanische UN-Botschafter Kin In Ryong bezeichnete entsprechende Vorwürfe bei einer Pressekonferenz in New York am Freitag als «lächerlich». Es sei «typisch für die USA, eine laute anti-nordkoreanische Kampagne zu starten, wann immer etwas Seltsames passiert».

Die «Wanna Cry»-Attacke hat in rund 150 Ländern mindestens 200 000 Organisationen und Privatnutzer getroffen und alle Daten auf deren infizierten Rechnern verschlüsselt. Sie sollten erst nach Zahlung eines Lösegelds wieder freigeschaltet werden. Zu den Opfern zählten in Großbritannien unter anderem mehrere Krankenhäuser, in Deutschland waren laut Berliner Staatsanwaltschaft unter anderem 450 Rechner der Deutschen Bahn zur Zielscheibe geworden. China zählte rund 30 000 Opfer und rund 200 000 angegriffene Computer.

Erste Analysen der Attacken hatten die Vermutung nahegelegt, dass die Spur nach Nordkorea führen könnte.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Litauen
16.05.2017
Vilnius (dpa) - Bei der Kontrolle eines Lastwagens hat der litauische Zoll an der Grenze zu Polen 676 Kilogramm Haschisch im geschätzten Wert von 6,7 Million Euro sichergestellt. Das Rauschgift sei auf einer Fernstraße nahe
weiter
Griechenland
16.05.2017
Athen (dpa) - Fahnder der griechischen Polizei und des Zolls haben in der Nähe der griechisch-albanischen Grenze 207 Kilogramm Cannabis in einem Kühllaster entdeckt. Der Fahrer, ein 42-jähriger Albaner, wurde als mutmaßlicher Drogenhändler
weiter
Europa
14.05.2017
Berlin (dpa) - Nach der verheerenden Cyber-Attacke mit Zehntausenden blockierten Computern warnen Experten vor neuen Angriffen. «Ich gehe davon aus, dass es von dieser Attacke früher oder später eine weitere Welle geben wird», sagte Rüdiger
weiter
Europa
14.05.2017
London (dpa) - Die weltweite Cyber-Attacke hat nach Angaben von Interpol mindestens 150 Länder getroffen. «Nach der letzten Zählung hat es 200 000 Opfer gegeben», sagte der Chef der europäischen Ermittlungsbehörde, Rob Wainwright, am Sonntag
weiter
Deutschland
18.05.2017
Gewinnklasse Quoten (Euro) Jackpot (Euro) 1 (6 Endz.) 100 000,00 2 (5 Endz.) 6 666,00 3 (4 Endz.) 666,00 4 (3 Endz.) 66,00
weiter
Europa
16.05.2017
Manchester (dpa) - Der britische «Moor-Serienmörder» Ian Brady ist im Alter von 79 Jahren in einem Hochsicherheitskrankenhaus gestorben. Der Mann missbrauchte und folterte in den 60er Jahren gemeinsam mit seiner Freundin fünf Kinder und brachte
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Sein Auftritt dürfte zu einem der Höhepunkte beim Echo Jazz werden: Klaus Doldinger erhält in Hamburg den Preis für sein Lebenswerk. Um ihn und andere zu feiern, trifft sich die Jazz-Branche im Hafen.Hamburg (dpa) - Die Jazz-Szene feiert ihre
Von Sachsen aus haben Kraftklub nach ihrer Gründung 2009 im Eiltempo die Republik erobert. Nach dem rasanten Aufstieg und Jahren voll mit Konzerten und Verpflichtungen hatten sich die fünf Musiker eine längere Pause gegönnt. Nun sind sie
Berlin (dpa) - Die Deutsche Krebshilfe führt Rauchern nicht nur die gesundheitlichen, sondern auch die ökologischen Folgen des Rauchens vor Augen. «Die Auswirkungen durch Urwald-Rodungen, Monokulturanbau, Überdüngung und Pestizideinsatz
Mittlerweile weiß es jedes Kind: Rauchen kann Krebs - und viele andere Krankheiten - verursachen. Doch warum eigentlich? Und wie hoch ist das Krebsrisiko für Raucher tatsächlich? Ein Überblick.Berlin (dpa) - «Rauchen verursacht tödlichen
Berlin (dpa) - Kraftklub-Sänger Felix Brummer (27) kann Menschen nicht ernstnehmen, die sich als unpolitisch bezeichnen. «In Zeiten wie diesen ist es schwer, sich diesem Wandel zu entziehen, der sich gerade vollzieht und den nicht kritisch zu
Freiburg (dpa) - Der polnische Augenarzt Ludwik Zamenhof (1859-1917) ist der Erfinder von Esperanto. Er schuf die weltweite Kunstsprache 1887. Mit ihr wollte er eine Kommunikationsform schaffen, die Grenzen überwindet, Gemeinsamkeiten betont und
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Den deutschen Spielbanken geht es gut. Sie werden von ihren Gästen gut und gerne besucht. Eine Zeit lang wurde befürchtet, dass Spielbanken durch die wachsende Beliebtheit von Online-Casinos aussterben würden, doch das scheint nicht der Fall zu
Ein raffinierter Krimi mit liebenswerten Charakteren, der den Leser hinter die Kulissen der Münchner Altstadt blicken lässt und charmant an ihre schönsten Ecken entführt. Auch als Hörbuch! Kurz nach einer Vernissage in der Hofstatt, bei der
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Berlin (dpa) - Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen überzeugte am Montagabend auch mit Blick auf die Quoten: Der Krimi «Neben der Spur - Dein Wille geschehe» brachte dem ZDF ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von
Wetter

Berlin


(30.05.2017 09:15)

17 / 31 °C


31.05.2017
10 / 24 °C
01.06.2017
10 / 22 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum