Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Niederlande erinnern an 80 Jahre Krieg um Freiheit und Toleranz

Belgien
11.10.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Amsterdam (dpa) - 450 Jahre nach Beginn des 80-jährigen Krieges hat das Amsterdamer Reichsmuseum die große Ausstellung zur «Geburt der Niederlande» präsentiert. Der Krieg habe die Niederlande geprägt und bis heute eine große Bedeutung, teilte das Museum am Donnerstag mit. Der 80-jährige Krieg (1568-1648) läutete das Ende der spanischen Herrschaft über die Republik der Sieben Vereinigten Provinzen ein und führte zur Spaltung in das heutige Belgien und die Niederlande.

In Amsterdam sind rund 200 Kunstwerke und Objekte zu sehen, die selbst eine Rolle in dem Krieg gespielt haben oder davon Zeugnis ablegen können. Als «wichtige Augenzeugen» werden die flämischen Meister Pieter Bruegel (ca. 1525-1569) und Peter Paul Rubens (1577-1640) sowie der holländische Maler Gerard ter Borch (1617-1681) präsentiert - mit ihren Werken. Historische Prunkstücke sind die Friedensurkunden von 1648. Die Ausstellung ist vom 12. Oktober bis zum 20. Januar in Amsterdam zu sehen.

Der Krieg hatte zunächst als Aufstand gegen die Autorität von Kirche und König begonnen. Er entwickelte sich zu einem Religionskrieg zwischen Protestanten und Katholiken und führte am Ende zur Unabhängigkeit. Die damals umkämpften Prinzipien wie Selbstbestimmungsrecht, Freiheit und Toleranz bestimmen bis heute die niederländische Kultur.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
10.10.2018
Berlin (dpa) - Mit einem ungewöhnlichen Kunstprojekt im Bundestag erinnern 31 Künstler aus 31 Ländern an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Aus 31 jeweils gleich großen Eichenholzquadern aus einem umkämpften Frontabschnitt im Elsass
weiter
Deutschland
08.10.2018
Dresden (dpa) - Nach der Absage von Chemnitz als möglicher neuer Standort für die Kunstschau Ostrale ist deren Zukunft in Dresden weiter ungewiss. Die Stadt ist zu Gesprächen bereit, auch für eine langfristige Perspektive, wie das Rathaus am
weiter
Belgien
01.10.2018
Wien (dpa) - Zum ersten Mal überhaupt ist ab Dienstag in Wien eine umfassende Ausstellung über den Maler Pieter Bruegel den Älteren (1525/30-1569) zu sehen. Bruegel gilt als einer der bedeutendsten niederländischen Maler des 16. Jahrhunderts,
weiter
Deutschland
10.10.2018
Mannheim (dpa) - Die Mannheimer Kunsthalle widmet sich in einer neuen Ausstellung dem Einfluss der Ökonomie auf die Kunst. Vom 12. Oktober 2018 bis zum 3. Februar 2019 heißt es: «Konstruktion der Welt: Kunst und Ökonomie - 1919-1939 und
weiter
Deutschland
07.10.2018
Hannover (dpa) - Altkanzler Gerhard Schröder (74) will der Marktkirche Hannover ein neues Fenster von seinem Lieblingskünstler schenken - doch der Erbe des Kirchenarchitekten wehrt sich einem Bericht zufolge weiter. Auch in einem Gespräch konnten
weiter
Polen
02.10.2018
Vilnius (dpa) - Schätze aus den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zeugen in Vilnius von der gemeinsamen Geschichte Sachsens und Litauens. Noch bis zum 14. Oktober widmet sich eine Ausstellung im Großfürstenpalast in Vilnius der
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Brüssel (dpa) - In dem vermeintlichen Manipulations- und Betrugsskandal im belgischen Fußball hat ein Gericht die Haftbefehle gegen neun Angeklagte um einen Monat verlängert. Dies teilte die Bundesstaatsanwaltschaft am Dienstag in Brüssel mit.
Berlin (dpa) - Deutschland hat Belgien Hilfe zugesagt, um eine drohende Energieknappheit im Winter abzuwenden. In Belgien dürften nicht die Lichter ausgehen, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Dienstag nach einem Treffen mit der
Antwerpen (dpa) - Tennisprofi Jan-Lennard Struff hat beim Turnier in Antwerpen ohne Mühe das Achtelfinale erreicht. Der 28 Jahre alte Davis-Cup-Spieler aus Warstein setzte sich am Dienstag in seinem Auftaktmatch gegen den Franzosen Constant
Hamburg (dpa) - Der Belgier Stoffel Vandoorne wechselt nach der Formel-1-Saison in die Formel E. Der 26-Jährige wird gemeinsam mit dem neuen DTM-Champion Gary Paffett das Fahrerduo für den deutschen HWA-Rennstall bilden. Das teilten das Team und
Wien (dpa) - Christophe Slagmuylder wird neuer Intendant der Wiener Festwochen. Der Belgier wird das Festival im kommenden Jahr interimistisch leiten und hat nun auch die Ausschreibung für die Intendanz bis 2024 für sich entschieden, wie das Büro
Brüssel (dpa) - Im Zuge der Betrugsermittlungen im belgischen Fußball sind in der Nacht zum Freitag mehrere Verdächtige verhaftet worden. Wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete, wurden Haftbefehle unter anderem gegen die
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident der 85.000 Köpfe zählenden deutschsprachigen Minderheit, erzählt aus seinem Alltag mit Wallonen, Flamen und wie die Wunden der Vergangenheit geheilt werden können. „Ideelle Unterstützung aus
Alte Abtsresidenz Val-Saint-LambertSchloss Cockerill"Seraing" ist eine belgische Stadt im Arrondissement Lüttich in der gleichnamigen Provinz, südwestlich der Stadt Lüttich. Seraing liegt an der Maas und an der Eisenbahnlinie Lüttich-Namur, hat
"Tienen" oder auch Thienen (Französisch "Tirlemont") ist eine Stadt und Gemeinde in der Provinz Flämisch-Brabant in Belgien. Die Gemeinde hatte 2008 32.207 Einwohner. Ihre Gesamtfläche beträgt etwa 71,77 km².Orte* Die Stadt Tienen, wo sich
"Charleroi" (deutsch veraltet: "Karolingen", wallonisch: "Tchålerwè") ist eine Stadt in der Provinz Hennegau in der Wallonischen Region Belgiens und Hauptstadt des gleichnamigen Arrondissements. Mit 201.593 Einwohnern ist Charleroi die
"Jette", 44.601 Einwohner (1. Januar 2008) , 5 km² ist eine der 19 Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt.Jette liegt im Nordwesten der Hauptstadt. Nachbargemeinden sind Brüssel-Stadt, Molenbeek-Saint-Jean/Sint-Jans-Molenbeek, Koekelberg und
"Halle" (französisch "Hal") ist eine Stadt in der belgischen Provinz Flämisch-Brabant. Sie ist die südlichst gelegene Stadt der niederländischsprachigen Region.GeografieHalle liegt an der Senne, der Stadtkern auf deren linkem Ufer. Der Fluss wird
Wetter

Brüssel


(19.11.2018 14:57)

0 / 6 °C


20.11.2018
1 / 2 °C
21.11.2018
0 / 5 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Das Spiel als Teil der ...
...

Auferstanden aus Rouen ...
Unsere kleine Tour de ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum