Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!




Hotelsuche in 
 

Nach «Söldner»-Kritik: Ex-Profi Costa kann Bayern verstehen

Italien
21.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Turin/München (dpa) - Douglas Costa hat Verständnis für den Ärger des FC Bayern nach seinem Weggang zu Juventus Turin im Sommer geäußert. Vereinspräsident Uli Hoeneß hatte den Brasilianer nach dessen Wechsel in einem Interview im August als «ziemlichen Söldner» bezeichnet. Costa räumte bei Sky Sport News am Dienstag ein, dass er sein Niveau der ersten Monate der Hinrunde 2015/16 nicht halten konnte. «Ich verstehe die Enttäuschung darüber», sagte er. «Wenn ich Präsident gewesen wäre, hätte ich vielleicht auch öffentlich etwas gesagt, auch wenn ich das Wort «Söldner» nicht in den Mund genommen hätte.»

Der Außenbahnspieler wechselte für eine Leihgebühr von sechs Millionen Euro zunächst für eine Saison nach Turin. Nach dem Jahr haben die Italiener eine Kaufoption für 40 Millionen Euro.

Die Aussage von Hoeneß verärgert den inzwischen 27-Jährigen angeblich nicht. «Jeder darf sagen, was er denkt. Ich bin ein sehr entspannter Typ und würde ihm das im Nachhinein niemals vorwerfen, dieses Spiel mache ich nicht mit.» Er selbst sieht seine Zeit in der Bundesliga nicht negativ sondern ist damit «ehrlich gesagt zufrieden». Costa findet: «Ich habe für die Bayern immer alles gegeben und ich habe den Verein erhobenen Hauptes verlassen.» Beim Serie-A-Serienmeister Juve hat der Nationalspieler bislang noch keinen Stammplatz sicher.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Tallinn (dpa) - In Estland sind erstmals aus Italien umgesiedelte Flüchtlinge aufgenommen worden. Nach Angaben einer Sprecherin des Sozialministeriums in Tallinn handelt sich um vier Frauen aus Eritrea - auch dies ist eine Premiere.
Karlsruhe (dpa) - Eine große Sonderschau in Karlsruhe rückt die etruskische Kultur als internationales Phänomen und innovative Kraft ins Zentrum. Ab Samstag sind bis zum 17. Juni 2018 im Schloss 400 hochkarätige Exponate zu sehen, die teils noch
Rom (dpa) - Seit Monaten wird über den möglichen Wahltermin in Italien spekuliert, nun zeichnet sich ein Urnengang Anfang März ab. Voraussichtlich werde am Sonntag, den 4. März 2018, ein neues Parlament gewählt, berichteten die Zeitungen «La
Lübeck (dpa) - Der Hindemith-Preis 2018 des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) geht an die italienische Komponistin Clara Iannotta. Das Votum der Jury sei einstimmig auf die 1983 in Rom geborene Künstlerin gefallen, teilte das Festival am
Lübeck (dpa) - Der Hindemith-Preis 2018 des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) geht an die italienische Komponistin Clara Iannotta. Das Votum der Jury sei einstimmig auf die 1983 in Rom geborene Künstlerin gefallen, teilte das Festival am
Karlsruhe (dpa) - Eine große Sonderschau in Karlsruhe rückt die etruskische Kultur als internationales Phänomen und innovative Kraft ins Zentrum. Ab Samstag sind bis zum 17. Juni 2018 im Schloss 400 hochkarätige Exponate zu sehen, die teils noch
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Am dritten Tag wollten wir erst mal durch die Cardinello Schlucht hinunter bis nach Chiavenna. Mir wurde eigentlich erst an diesem Tag so richtig klar, dass dies 26 Kilometer sind. Über Steine und Wurzeln – Pfade entlang, die nicht auf
Am Tag darauf, nach der Mittagspause in Splügen, verließen wir zügig an Höhe gewinnend den Rhein Richtung Splügenpass. Ab und zu ließ sich jetzt ein blauer Wolkenfetzen am grauen Himmel blicken und schürte so die Hoffnung, dass nach der
Vom 17. bis 25. Juli 2010 findet auch dieses Jahr wieder das MittelFest von Cividale del Friuli statt. Prosa, Musik, Tanz, Poesie und Figurentheater zeichnen das Festival aus, das konkrete und spektakuläre Brücken zwischen den Ländern Mitteleuropas baut. Auch
Sie denken sicher sofort an Sonne, Meer und blauen Himmel? Scusate, aber der Süden Sardiniens hat weitaus mehr zu bieten! Und das nicht nur während der Sommersaison! Schon Liedermacher und Wahlsarde Fabrizio de André erkannte, dass "das Leben
Die große kulturelle Bedeutung des sizilianischen Marionettentheaters führte 2001 zu seiner Aufnahme in das Verzeichnis der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit. Diese Anerkennung stellt diese Kunstform auf eine Ebene mit anderen
Die Äolischen Inseln im Thyrrenischen Meer vor Sizilien mögen dem Reisenden im Winter in der unbewegten, glasklaren Luft wie eine Kinderzeichnung erscheinen, auf der sich die Umrisse der Inseln zwischen dem Meer und dem türkisfarbigen Himmel
Wetter

Rom


(14.12.2017 06:57)

8 / 15 °C


15.12.2017
10 / 15 °C
16.12.2017
11 / 13 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Background - FAQ on ke ...
Agenda - The Week Ahea ...

Facebook Criticized Af ...
Putin Must Nudge Syria ...

...
...

Wer nachahmt, macht si ...
Schweiz des Balkans ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum