Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Bundesliga-Tickets mit Garantie!


ITS | Jahn | Tjaereborg


     
Hotelsuche in 
 

Motorradtour Andalusien - Ronda

Spanien
Von www.wunderlich.de   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Kurze Luftlinie - langer Weg
Durch Schluchten und an Stauseen vorbei geht es nach Ronda. Wer seine Höhenangst überwindet wird mit großartigen Ausblicken belohnt!
Galerie

Obwohl es nur gut 60 Kilometer Luftlinie sind zwischen Antequera und Ronda, brauchen wir einen ganzen weiteren Tag, um unser nächstes Etappenziel zu erreichen. Bekanntlich ist der Weg das Ziel und die Wege Andalusiens sind viel zu schade, um das Ziel schnell zu erreichen. Quer durch die Sierra de Chimenea erreichen wir die Garganta de Chorro, eine beindruckende Schlucht am Stausee Embalse del Guadalhorce. Spannende Fußwege führen hier in schwindelerregenden Höhen entlang der Felswände, sind teilweise auf Planken im Fels verschraubt. Ein Eldorado für Wanderer. Wir bleiben lieber in unseren Motorradsätteln und rollen nur wenige Kilometer weiter am Ufer des Stausee aus zu einer kleinen Pause aus. Im türkisfarbenen Wasser lassen wir ein paar Steine springen, werfen um die Wette, blödeln herum, es macht Spaß in der Gruppe. Das nächste Ziel, viele, viele umwerfende Kilometer weiter ist Setenil. Der Name leitet sich vom lateinischen "septem nihil" ab, was soviel bedeutet wie "sieben mal nichts". Hier lag einst die Grenze zwischen Mauren und Christen, sieben mal rannten die Kämpfer unter den katholischen Königen vergeblich gegen die Stadt an, bis sie dann doch 1485 zurück in christliche Hand fiel. Ein uriges Städtchen, viele Gebäude sind in die steilen Felswände hineingebaut, die in grauer Vorzeit durch den Fluss geschaffen wurden. Überstehende Felsen ersetzen teilweise die Dächer. Vom Aussichtspunkt über der Stadt entdecken wir immer neue Details.


Gute Zeit später lassen wir uns in Zahara nieder. Das bildhübsche Dorf liegt hoch über dem Stausee Embalse de Zanara Gastor und bietet von einer großen Aussichtsplattform phänomenale Aussichten weit über die gesamte Region. Volker, bestückt mit einer guten Portion Höhenangst, wird ziemlich weiß im Gesicht, als ich zum Fotografieren auf der Brüstung herumturne. Mitten in Zaharas Zentrum, auf dem gemütlichen Dorfplatz, lassen wir uns im Schatten der Kirche auf den Stühlen eines netten Restaurants nieder und schlagen uns die Bäuche voll. Eine letzte Runde durch die Sierra de Grazalema, dann beenden wir den Tag in Ronda. Ein Spaziergang durch die bildhübsche Stadt mit ihren interessanten Gassen und der tiefen Schlucht mitten im Ort ist der ideale Abschluss eines kurzweiligen Tages.

Quelle: Wunderlich GmbH / www.wunderlich.de

Dieser Artikel ist Teil der Tour "Mit dem Motorrad durch Andalusien"
Touren
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Los geht es oft nicht vor 23 Uhr in einem der zahlreichen Cafés, zum Beispiel nahe der Plaza del Dos de Mayo (Platz des Zweiten Mais), wo sich die alternative Szene Madrids trifft, oder auf der Plaza de Santa Ana im Stadtteil Huertas. Hier im
Über 20 000 Sehenswürdigkeiten und Stätten über ganz Spanien verteilt verkünden das Erbe vieler verschiedener Völker und Epochen. Wußten Sie, daß die UNESCO bis dato 41 Stätten in Spanien zum
Spanien hat eine Oberfläche von 505.955 Quadratkilometern und zählt somit zu den fünfzig größten Ländern der Welt. Der größte Teil des Territoriums befindet sich auf der Iberischen Halbinsel, die sich
Auf einer halben Million Quadratkilometer erzeugt Spanien eine Fülle an landwirtschaftlichen Erzeugnissen und deren weiterverarbeitete Produkte, die in den Geschäften Europas dem Käufer den Duft und Geschmack Spaniens vermitteln. Das Klima und
Wer sich selbst mit dem Motorrad oder auch anderweitig auf den Weg durch Andalusien machen will findet hier nützliche Informationen und Tipps. Allgemeines Andalusien ist die südlichste der autonomen Regionen Spaniens und mit 7,5 Millionen
Die letzte Etappe heißt Marbella - die Straßen sind zwar frei aber die Strände voll. Dann ist wirklich Schluss mit Lustig. Durch die Sierra Bermeja führt uns die letzte Etappe entlang der gut ausgebauten, breiten und kurvenreichen A376 nach
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Paris (dpa) - Spanien hat Frankreich die erste Niederlage nach dem verlorenen EM-Finale gegen Portugal zugefügt. Die Selección gewann das Freundschaftsspiel gegen die Franzosen am Dienstagabend in Paris mit 2:0 (0:0) und profitierte dabei auch vom
Paris (dpa) - Spanien hat Frankreich die erste Niederlage nach dem verlorenen EM-Finale gegen Portugal zugefügt. Die Selección gewann das Freundschaftsspiel gegen die Franzosen am Dienstagabend in Paris mit 2:0 (0:0) und profitierte dabei auch vom
Madrid (dpa) - Das älteste Café Madrids ist rund 20 Monate nach seiner umstrittenen Schließung zu neuem Leben erwacht. Nach der Wiedereröffnung am Montagabend war das «Café Comercial» - das lange vor einer ungewissen Zukunft stand - am
Madrid (dpa) - Das älteste Café Madrids ist rund 20 Monate nach seiner umstrittenen Schließung zu neuem Leben erwacht. Nach der Wiedereröffnung am Montagabend war das «Café Comercial» - das lange vor einer ungewissen Zukunft stand - am
Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat sich skeptisch zu einem neuen schottischen Unabhängigkeitsreferendum geäußert. Nach einem Treffen mit seinem spanischen Amtskollegen Alfonso Dastis in Berlin betonte er am Dienstag zwar, dass es
Barcelona (dpa) - Der spanische Radprofi Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt in seinem Heimatland zum zweiten Mal nach 2009 gewonnen. Der 36 Jahre alte Kapitän des Movistar-Teams sicherte sich den Gesamtsieg nach sieben Etappen mit über

Mit dem Motorrad durch Andalusien

Wetter

Madrid


(29.03.2017 01:21)

6 / 15 °C


30.03.2017
4 / 19 °C
31.03.2017
6 / 21 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN
banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum